Ich hätte da mal ne Frage

Antworten
Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3661
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Ich hätte da mal ne Frage

Beitrag von pfuetze » Di 30. Jun 2020, 13:00

rob hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 08:53
pfuetze hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 08:50
rob hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 21:06

Kann das neue Kind den Nachnamen Schulze tragen? Frau Müller und ihre Tochter behalten den Namen Müller.
Warum brauchst du dafür einen Familienanwalt. Mein Tochter trug auch meinen Namen gleich nach der Geburt, als ich mit ihrer Mutter noch nicht verheiratet gewesen bin!
Es geht darum, dass Frau Müller bereits eine Tochter mit Namen Müller hat. Also würden die beiden Halb-Geschwister unterschiedliche Nachnamen tragen...
Das ist vollkommen egal. Wenn Mutter und Vater sich einig sind, kann das Kind auch nach dem Vater benannt werden, egal wieviel Geschwister rumlaufen. Ich habe übrigens 4 Halbgeschwister, wovon auch nur 2 meinen Namen tragen! ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pfuetze für den Beitrag:
rob (Di 30. Jun 2020, 13:35)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
H.etzer
Beiträge: 55
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 18:08
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ich hätte da mal ne Frage

Beitrag von H.etzer » Di 30. Jun 2020, 20:37

Viel wichtiger ist doch die Frage:
Wurde für Schulze/Müller-Junior schon die Mitgliedschaft beim F.C. Hansa beantragt?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor H.etzer für den Beitrag (Insgesamt 2):
lunky (Di 30. Jun 2020, 20:40) • ollla (Mi 1. Jul 2020, 09:17)
Bewertung: 2.86%
 
Es ist einfach ein scheiß Gefühl, dass auch noch das letzte Arschloch dasselbe gelebt hat wie ich. Ich will bei meinem Tod nicht das Gefühl haben den selben Blödsinn gelebt zu haben, wie die Millionen Idioten die diesen Planeten bevölkern. Ich will nicht mehr irgendeine auswechselbare Schraube in dieser Maschine sein. Ich will etwas eigenes, intensives leben.

FY

Antworten