Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Benutzeravatar
seele
Beiträge: 229
Registriert: Di 20. Feb 2007, 19:16
Wohnort: Warnemünde
Hat sich bedankt: 828 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von seele »

Ich hoffe die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Man stelle sich vor, die Zeugen haben sich bei der berechtigten Aufregung zum Tatzeitpunkt, in ihrer Wahrnehmung getäuscht…Deswegen gilt erstmal die Unschuldsvermutung, ob es wirklich ein Hansa Fan war.

Ich hoffe man nimmt den Täter schnell fest, und klärt dieses Verbrechen hoffentlich bald auf.
Mein Beileid den Angehörigen.
Strausberger
Beiträge: 1409
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 800 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Strausberger »

Abel hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:24
Strausberger hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:19 Ey Leute... ich bin schon paar Jahre hier im Forum aktiv, und finde solch einen Thread eine echte Frechheit!!!

Von mir aus gern unter "der Rest"... aber doch nicht auf dem Hauptboard der meistgenutzten Internetseite Hansainteressierter... kommt mal klar...
Ich war ja noch dabei alles mit dem Handy zusammenzutragen. :) Jetzt ist es erstmal im Stehplatz. Falls wer von den anderen Admins meint es passt woanders besser hin, gerne nochmal verschieben, aber denke hier passt es am ehesten noch. :?
Ich finde ihr solltet bei solchen Themen wirklich darüber nachdenken, inwiefern diese hier überhaupt in unser Forum gehören... also ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.

Für mich liest sich das alles nur nach Sensationslust... nen guter Aufhänger für das nächste Duell gegen Hertha... unmöglich...
Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 1523
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 903 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Georghansafan »

Strausberger hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:27
Abel hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:24
Strausberger hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:19 Ey Leute... ich bin schon paar Jahre hier im Forum aktiv, und finde solch einen Thread eine echte Frechheit!!!

Von mir aus gern unter "der Rest"... aber doch nicht auf dem Hauptboard der meistgenutzten Internetseite Hansainteressierter... kommt mal klar...
Ich war ja noch dabei alles mit dem Handy zusammenzutragen. :) Jetzt ist es erstmal im Stehplatz. Falls wer von den anderen Admins meint es passt woanders besser hin, gerne nochmal verschieben, aber denke hier passt es am ehesten noch. :?
Ich finde ihr solltet bei solchen Themen wirklich darüber nachdenken, inwiefern diese hier überhaupt in unser Forum gehören... also ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.

Für mich liest sich das alles nur nach Sensationslust... nen guter Aufhänger für das nächste Duell gegen Hertha... unmöglich...
Wäre die "Sensationslust" bei dir anders, wenn ein Hertha Fan einen Hansafan erschlagen hätte? Wenn du keinen Bock hast darüber zu diskutieren gibt es ja weitere 3000 Threads. Aber wahrscheinlich nervt dich, dass hier bestimmte "Fans" von Hansa schlecht gemacht werden. Aber ganz ehrlich solche Arschlöcher haben für mich nichts im Verein zu suchen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Georghansafan für den Beitrag:
Donaufischkopp (Do 23. Jun 2022, 18:10)
Bewertung: 0.95%
Block 8/9 for ever!!!!

verrückter, autistischer, christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg
2012: Abstieg
2021: Aufstieg
Langeweile bei Hansa????
10 Jahre Mitglied, nicht 1x bereut
Strausberger
Beiträge: 1409
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 800 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Strausberger »

Georghansafan hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 17:00
Strausberger hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:27
Abel hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:24

Ich war ja noch dabei alles mit dem Handy zusammenzutragen. :) Jetzt ist es erstmal im Stehplatz. Falls wer von den anderen Admins meint es passt woanders besser hin, gerne nochmal verschieben, aber denke hier passt es am ehesten noch. :?
Ich finde ihr solltet bei solchen Themen wirklich darüber nachdenken, inwiefern diese hier überhaupt in unser Forum gehören... also ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.

Für mich liest sich das alles nur nach Sensationslust... nen guter Aufhänger für das nächste Duell gegen Hertha... unmöglich...
Wäre die "Sensationslust" bei dir anders, wenn ein Hertha Fan einen Hansafan erschlagen hätte? Wenn du keinen Bock hast darüber zu diskutieren gibt es ja weitere 3000 Threads. Aber wahrscheinlich nervt dich, dass hier bestimmte "Fans" von Hansa schlecht gemacht werden. Aber ganz ehrlich solche Arschlöcher haben für mich nichts im Verein zu suchen
🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
Strausberger
Beiträge: 1409
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 800 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Strausberger »

Georghansafan hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 17:00
Strausberger hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:27
Abel hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 16:24

Ich war ja noch dabei alles mit dem Handy zusammenzutragen. :) Jetzt ist es erstmal im Stehplatz. Falls wer von den anderen Admins meint es passt woanders besser hin, gerne nochmal verschieben, aber denke hier passt es am ehesten noch. :?
Ich finde ihr solltet bei solchen Themen wirklich darüber nachdenken, inwiefern diese hier überhaupt in unser Forum gehören... also ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.

Für mich liest sich das alles nur nach Sensationslust... nen guter Aufhänger für das nächste Duell gegen Hertha... unmöglich...
Wäre die "Sensationslust" bei dir anders, wenn ein Hertha Fan einen Hansafan erschlagen hätte? Wenn du keinen Bock hast darüber zu diskutieren gibt es ja weitere 3000 Threads. Aber wahrscheinlich nervt dich, dass hier bestimmte "Fans" von Hansa schlecht gemacht werden. Aber ganz ehrlich solche Arschlöcher haben für mich nichts im Verein zu suchen
Es gibt da nichts zu diskutieren, außer innerhalb der Polizei, die da zu ermitteln haben...

Das geht uns allen einen feuchten Dreck an, da wir nichts wissen, außer irgendwelche Schmierblattschlagzeilen.

Wenn das in deiner Kirche diskussionswürdig ist, dann diskutiere doch im Kirchenkreis darüber...
Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 1523
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 903 Mal
Danksagung erhalten: 483 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Georghansafan »

Naja ein Mensch ist nach einem Faustschlag gestorben. Das ist Fakt. Der Täter trug Kleidung von Hansa. Und das man so einen Typen Assi finden kann, damit musst du in einer Demokratie halt klar kommen. Und wie es scheint hast du dir ja einige Klickbytes Webseiten angesehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Georghansafan für den Beitrag:
lunky (Do 23. Jun 2022, 17:37)
Bewertung: 0.95%
Block 8/9 for ever!!!!

verrückter, autistischer, christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg
2012: Abstieg
2021: Aufstieg
Langeweile bei Hansa????
10 Jahre Mitglied, nicht 1x bereut
Benutzeravatar
greiflam
Beiträge: 311
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:17
Hat sich bedankt: 1175 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von greiflam »

Bei Hansa-Twitter wird die Nachricht von der Thill-Verpflichtung auch von Hertha-„Aktivisten“ benutzt um … In diese Richtung geht wohl Strausbergers Meinung, und ich sehe das genauso. Über die Tat an sich erübrigt sich jede Diskussion.
Support your local heroes!
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3843
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 6502 Mal
Danksagung erhalten: 3023 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von lunky »

Ich hoffe, dass alle die sich wegen der (möglichen) Stigmatisierung so aufregen, bei anderen Gewalttaten genau so besonnen reagieren. Stichwort: "Warum wird die Nationalität nicht genannt?"

Da hat ein Mensch einen anderen getötet und trug dabei mutmaßlich ein Hansashirt. Ja, da können wir oder der Verein nichts für, aber Scheiße ist es dennoch. Das sollte man auch äußern dürfen.

An erster Stelle sollten aber das Opfer und Beistand die Hinterbliebenen stehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag (Insgesamt 4):
Berlin10245 (Do 23. Jun 2022, 19:36) • saibot (Do 23. Jun 2022, 22:25) • Fußball&Dosenbier (Fr 24. Jun 2022, 11:07) • Frank66 (Fr 24. Jun 2022, 17:42)
Bewertung: 3.81%
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Administrator
Beiträge: 1220
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 577 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Fieser Tüftler »

Auch und besonders in dieser Diskussion: Denkt daran, euch nicht persönlich anzugreifen und achtet auf euren Ton (Warnung vom Zeitreisenden aus der Zukunft).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fieser Tüftler für den Beitrag (Insgesamt 3):
lunky (Do 23. Jun 2022, 18:12) • Uwe 15806 (Do 23. Jun 2022, 19:41) • Abel (Do 23. Jun 2022, 19:52)
Bewertung: 2.86%
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich
Benutzeravatar
Donaufischkopp
Beiträge: 305
Registriert: Sa 31. Jul 2021, 14:33
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Hertha-Fan nach Prügelei verstorben

Beitrag von Donaufischkopp »

lunky hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 17:41 Ich hoffe, dass alle die sich wegen der (möglichen) Stigmatisierung so aufregen, bei anderen Gewalttaten genau so besonnen reagieren. Stichwort: "Warum wird die Nationalität nicht genannt?"

Da hat ein Mensch einen anderen getötet und trug dabei mutmaßlich ein Hansashirt. Ja, da können wir oder der Verein nichts für, aber Scheiße ist es dennoch. Das sollte man auch äußern dürfen.

An erster Stelle sollten aber das Opfer und Beistand die Hinterbliebenen stehen.
Und ich denke, den Hinterbliebenen würde es helfen, wenn sie den Kerl drankriegen und vor Gericht bringen. Also deshalb: wenn einer was weiß, dann ab zur Polizei.

Btw: ich wurde mal bei der WM 2006 nach einem Spiel von drei Montenegrinern so zusammengelatscht, dass ich ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die sind auch mit'm Auto abgehauen ... 6 Monate später gab's schon die Verhandlung. War zwar in Österreich, aber ich denke, dass die deutsche Polizei bei einem Todesfall wohl nicht larifari ermitteln wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Donaufischkopp für den Beitrag:
lunky (Do 23. Jun 2022, 22:11)
Bewertung: 0.95%
Hansa Rostock here and there,
Hansa Rostock everywhere!
Antworten