empfehlenswerte Musik

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 815
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von Fieser Tüftler » Do 28. Mär 2019, 20:07

Specters Videos sind inzwischen echt 'ne Garantie für gutes Aussehen. Wenn man bedenkt, wo die angefangen haben... :mrgreen:
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3675
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von pfuetze » Fr 29. Mär 2019, 09:21

rob hat geschrieben:
Do 28. Mär 2019, 20:06
Nettes Video.

Von der Qualität schon Hollywood Format. Hat sicher einiges gekostet.
Ich habe es nach 2 Minuten ausgemacht, keine Ahnung was der Scheiß soll!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pfuetze für den Beitrag:
Captain Oi! (Fr 29. Mär 2019, 15:14)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2514
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von Zircus » Fr 29. Mär 2019, 10:24

pfuetze hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 09:21
rob hat geschrieben:
Do 28. Mär 2019, 20:06
Nettes Video.

Von der Qualität schon Hollywood Format. Hat sicher einiges gekostet.
Ich habe es nach 2 Minuten ausgemacht, keine Ahnung was der Scheiß soll!
So ist das wenn man sonst auf Schlager steht,s ind halt nicht die Toten Hosen.... :mrgreen:

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3675
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von pfuetze » Fr 29. Mär 2019, 13:17

Zircus hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 10:24
pfuetze hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 09:21
rob hat geschrieben:
Do 28. Mär 2019, 20:06
Nettes Video.

Von der Qualität schon Hollywood Format. Hat sicher einiges gekostet.
Ich habe es nach 2 Minuten ausgemacht, keine Ahnung was der Scheiß soll!
So ist das wenn man sonst auf Schlager steht,s ind halt nicht die Toten Hosen.... :mrgreen:
Ich weiß nicht, ich bin ja nun einer der Wenigen die bei Rammsteins erstem Konzert vor Ort war (auch wenn ich da friedlich im Zelt geschlafen habe), aber zumindest habe ich dann wenig später ein Konzert der ersten Tour gesehen! Ich gebe zu, ich habe nie verwunden das wegen dieser Poserband meine damalige Lieblingsband aufgelöst wurde, aber zumindest habe ich ab und an mir die neuen Sachen angesehen. Aber mit diesem Video bin ich einfach überfordert! Ich kann den Sinn einfach nicht greifen!

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2514
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von Zircus » Fr 29. Mär 2019, 15:15

Ich bin weit entfernt davon Dir das Lied und das Video zu erklären. Mit 2 min von 15min hast du dir aber auch nicht ansatzweise ein bisschen Mühe gegeben. Guck es dir ganz an. Spiegelt,glaube ich, ganz gut zumindest meine Emotionen in Bezug auf Deutschland wieder.Das der Song nicht als Parteitagsmusik geeignet ist,kann dafür genug Motivation sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 3):
HansafanPotsdam (Fr 29. Mär 2019, 15:46) • rietie (Fr 29. Mär 2019, 18:28) • seele (Fr 29. Mär 2019, 20:20)
Bewertung: 4.29%
 

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1609
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 686 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von rob » Fr 29. Mär 2019, 18:59

Was kotzt mich diese Politisierung der Medien schon wieder an. Das (linke) Feuilleton überschlägt sich mit Jubelarien ob der Distanzierung der Band ("Endlich!") von rechten Gedankengut. Das im Video ebenso der Sozialismus sowie die RAF thematisiert wird - geschenkt. Vor 2 Tagen noch die Nazis vom Dienst, heute die Helden der Hypermoralisten.

Kann man sich nicht einfach an dem (wirklich hochwertig gemachten) Video und der Musik (wem gefällts) erfreuen?! Ja, Rammstein provoziert gerne, dies aber schon seit über 20 Jahren. Daraus nun ein Politikum zu machen, ist lächerlich und scheinheilig. Till sitzt gerade in seinem Häuschen in Wendisch-Rambow, liest SPON, Zeit, Süddeutsche und lacht sich scheckig.

Schönes WE allen Hansahotten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag:
MeckPom (Sa 30. Mär 2019, 19:35)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2514
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von Zircus » Fr 29. Mär 2019, 19:35

Ich hoffe eher, dass er davon verschont bleibt

Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 857
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von Foxtrott Lima » Fr 29. Mär 2019, 21:57

rob hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 18:59
Was kotzt mich diese Politisierung der Medien schon wieder an. Das (linke) Feuilleton überschlägt sich mit Jubelarien ob der Distanzierung der Band ("Endlich!") von rechten Gedankengut. Das im Video ebenso der Sozialismus sowie die RAF thematisiert wird - geschenkt. Vor 2 Tagen noch die Nazis vom Dienst, heute die Helden der Hypermoralisten.

Kann man sich nicht einfach an dem (wirklich hochwertig gemachten) Video und der Musik (wem gefällts) erfreuen?! Ja, Rammstein provoziert gerne, dies aber schon seit über 20 Jahren. Daraus nun ein Politikum zu machen, ist lächerlich und scheinheilig. Till sitzt gerade in seinem Häuschen in Wendisch-Rambow, liest SPON, Zeit, Süddeutsche und lacht sich scheckig.

Schönes WE allen Hansahotten.
Ach komm, wann hat Dich das letzte Mal irgendwas nicht angekotzt?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Foxtrott Lima für den Beitrag:
stilberater (Di 2. Apr 2019, 21:29)
Bewertung: 1.43%
 
" Wir haben nun endlich die nötige Ruhe und die finanzielle Stabilität, den sportlichen Bereich nachhaltig entwickeln und kontinuierlich um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitspielen zu können.“ Robert Marien

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1609
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 686 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von rob » Sa 30. Mär 2019, 06:03

Foxtrott Lima hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 21:57
rob hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 18:59
Was kotzt mich diese Politisierung der Medien schon wieder an. Das (linke) Feuilleton überschlägt sich mit Jubelarien ob der Distanzierung der Band ("Endlich!") von rechten Gedankengut. Das im Video ebenso der Sozialismus sowie die RAF thematisiert wird - geschenkt. Vor 2 Tagen noch die Nazis vom Dienst, heute die Helden der Hypermoralisten.

Kann man sich nicht einfach an dem (wirklich hochwertig gemachten) Video und der Musik (wem gefällts) erfreuen?! Ja, Rammstein provoziert gerne, dies aber schon seit über 20 Jahren. Daraus nun ein Politikum zu machen, ist lächerlich und scheinheilig. Till sitzt gerade in seinem Häuschen in Wendisch-Rambow, liest SPON, Zeit, Süddeutsche und lacht sich scheckig.

Schönes WE allen Hansahotten.
Ach komm, wann hat Dich das letzte Mal irgendwas nicht angekotzt?
Zum Beispiel Hansas 2:0 Sieg im Pokal gegen Stuttgart.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag:
Foxtrott Lima (Sa 30. Mär 2019, 08:36)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1675
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: empfehlenswerte Musik

Beitrag von MeckPom » Sa 30. Mär 2019, 19:38

Dieses Lied vom Rammstein kannte ich gar nicht, dabei kam es schon vor ca. 10 Jahren raus:

https://www.youtube.com/watch?v=Oi-ixUoWAOU
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Antworten