Politik/Nachrichten

Boeller
Beiträge: 1470
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Boeller » Mi 10. Okt 2018, 22:36

Walle hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 19:35
Boeller hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 15:35

Wie du bei ihm ständig auf "links" kommst verstehst wahrscheinlich auch nur du. Aber bei dir scheint das irgendwie drin zu sein, alle die nicht pro AFD oder besorgte Bürger sind, müssen links sein.
Wie sollte ich bei Sonneborn nicht auf links kommen? Ich vermute mal, dass sich bei Dir, Lieber Boeller, aber auch bei vielen anderen, die politische Skala inzwischen so weit nach links verschoben hat, dass links bis zuweilen linksextrem schon als neutral oder normal betrachtet wird. Unter diesen Umständen muss die Mitte ja schon rechts sein.
Wenn du mich als links bezeichnest, musst du aber schon ganz schön weit rechts sein.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
greiflam
Beiträge: 170
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:17
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von greiflam » Mi 10. Okt 2018, 22:45

Achim1979 hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 21:17
.,,

Im Übrigen hat der AfD-Anhänger laut des Artikels selbst seine Mitgliedschaft gekündigt, ein normaler Vorgang. Wo ist das Problem?
Dauerkarte soll entzogen werden - lesen, verstehen, schreiben - idealerweise in der Reihenfolge
Support your local heroes!

Benutzeravatar
Achim1979
Beiträge: 274
Registriert: Di 20. Feb 2007, 20:42
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Achim1979 » Mi 10. Okt 2018, 22:57

greiflam hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 22:45
Achim1979 hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 21:17
.,,

Im Übrigen hat der AfD-Anhänger laut des Artikels selbst seine Mitgliedschaft gekündigt, ein normaler Vorgang. Wo ist das Problem?
Dauerkarte soll entzogen werden - lesen, verstehen, schreiben - idealerweise in der Reihenfolge
Das steht dort nicht. Ansonsten dito. Hier das Zitat aus dem Artikel:
„Darüber hinaus werden wir uns mit Ihrem Wunsch, die Dauerkarte behalten zu wollen, noch intensiv beschäftigen. Es ist nicht auszuschließen, dass wir in Zukunft Dauerkarten nur noch an Vereinsmitglieder ausgeben.
Kein Wort vom Entzug der Dauerkarte.
Counting all the assholes in the room,
Well I'm definitely not alone.

Spring
Beiträge: 789
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 497 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Spring » Mi 10. Okt 2018, 22:57

Macht diesen bekloppten Fred endlich dicht. Hier geht es nur noch um Rechts oder Links, verlinkte Artikel parteiischer Journalisten zur Untermalung des eigenen Weltbildes- Ganz ehrlich was soll das noch?

Es sind sicher nicht die Flüchtlinge an allem Schuld- sondern die in den Fordergrund gerückte Europapolitik der größten Kanzlerin aller Zeiten. Im Fordergrund ihrer Politik stand schon immer Europa, dann erst Deutschland.

Ich zähle jetzt nicht wieder alles auf was die Politik versaut und wer die Zeche für all das zahlt. Als Dieselfahrer bin ich übrigens auch mal wieder am Arsch.

Zum Thema Bildung habe ich eine klare Meinung und eben auch die Bücher gelesen die unsere linke Freunde hier schon aus Prinzip nicht anrühren würden, ganz egal wie gut sie mit Statistiken untermauert.

Was ich jetzt sage ist nicht rassistisch gemeint, passt aber auch nicht ins aktuelle political correctniss.

Es gibt Bevölkerungsgruppen und Schichten ( auch Deutsche) die nachhaltig zu der allgemeinen Volksverblödung beitragen. Durch das Zusammenstecken mit solchen Kindern in öffentlichen Schulen, sinkt auch im großen Stile das Niveau der Kinder aus gutem Hause. Selbst der Normal- Verdiener bringt sein Kind mittlerweile nicht selten in Privatschulen unter und nimmt die 200-300 Euro in Monat in Kauf.

Fest steht auch das Menschen /Familien mit niedrigem Intellekt und Bildungsniveau wesentlich mehr Nachkommen zeugen als umgekehrt. Die überwiegenden Nationen/ ursprünglichen Herkunftsländer erwähne ich jetzt mal nicht , sonst artet das wieder aus.

Fakt ist das der demographische Wandel nicht mehr aufzuhalten ist und das die letzten 20 Jahre Politik einen Schaden in diesem Land angerichtet haben den man nicht mehr umkehren kann. In spätestens 10-20 Jahren haben wir unser Frankreich 2.0
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag (Insgesamt 7):
tomm62 (Do 11. Okt 2018, 07:07) • Hansaland_Brandenburg (Do 11. Okt 2018, 08:19) • Kotte59 (Do 11. Okt 2018, 08:30) • Anna-Lena (Do 11. Okt 2018, 09:19) • jean (Do 11. Okt 2018, 09:22) • seele (Do 11. Okt 2018, 11:00) • Joxer (Do 11. Okt 2018, 20:27)
Bewertung: 13.73%
 

Benutzeravatar
Gehirnwäscheklammer
Beiträge: 83
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 10:41
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Gehirnwäscheklammer » Do 11. Okt 2018, 07:41

Spring hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 22:57


Es gibt Bevölkerungsgruppen und Schichten ( auch Deutsche) die nachhaltig zu der allgemeinen Volksverblödung beitragen. Durch das Zusammenstecken mit solchen Kindern in öffentlichen Schulen, sinkt auch im großen Stile das Niveau der Kinder aus gutem Hause.

ach ja? und da könnte man nicht gegensteuern? das ist genetisch bedingt oder was?
alles so schön einfach bei dir immer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gehirnwäscheklammer für den Beitrag:
lunky (Do 11. Okt 2018, 22:04)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1085
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Kotte59 » Do 11. Okt 2018, 08:35

Stefan1965 hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 21:31
Walle hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 19:35
Boeller hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 15:35
Du bezeichnest dich also als politisch in der Mitte? Die AFD ist in der Mitte und alle anderen Links davon? Hab ich das richtig verstanden? Wenn ja, wie kommst du darauf?
Wo genau hat er das behauptet ?
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

gnassus
Beiträge: 38
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 20:22
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von gnassus » Do 11. Okt 2018, 09:54

Walle hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 19:35

Und zu dem Sterben im Mittelmeer hätte ich gern gewußt, ob sich Sonneborn direkt bei Angela Merkel beschwert oder sie mit seiner Satire berücksichtigt hat. Denn sie hat mit ihrer Grenzöffnung und Quasi-Einladung (heut' war wieder Scrabble) erst dafür gesorgt, dass eine Flüchtlingswelle riesigen Ausmaßes entstanden ist, mit all den Begleiterscheinungen wie z.B. der Schleuserei. Die ganzen Rettungsaktionen und "Transfers" auf's europäische Festland tragen, so makaber es klingen mag, auch dazu bei, dass sich immer mehr Menschen aufmachen. Hat Sonneborn auch hierfür einen Lacher parat?
ich hätte gern gewusst, ob sie diesen Teil ihres Posts ernst meinen.

Mod Edit: Großteil gelöscht. Bitte einen fairen Umgangston in der Diskussion wahren, sonst wird es auch genauso zurückkommen. Keine Verunglimpfungen, verhöhnende Titel. Abgesehen davon hilft es diesem Thread nicht weiter, dass mit Fingern in politische Ecken gezeigt wird. Aber dem Thread ist wohl auch nicht mehr zu helfen.

Abel

Ron3
Beiträge: 37
Registriert: Mo 19. Aug 2002, 11:50
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Ron3 » Do 11. Okt 2018, 10:59

@ Walle und Spring

Tut Euch selbst einen Gefallen und postet hier nicht mehr. Beachtlich wie gelassen und argumentativ ihr bei dieser "Diskussion" geblieben seit.

Es folgte zum größten Teil nur Spott und Zynismus.

Die Beleidigungen von gasssus sind Spitze des Eisbergs an Dummheit, Selbstüberschätzung und Ignoranz der Realität.

Eine strafrechtliche Überprüfung solcher absolut haltlosen Beleidigungen hätte beste Aussichten auf Erfolg.

@Admins: Bitte sofort den Beitrag sperren, sonst macht Ihr euch unglaubwürdig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ron3 für den Beitrag (Insgesamt 2):
seele (Do 11. Okt 2018, 11:09) • Kotte59 (Do 11. Okt 2018, 11:19)
Bewertung: 3.92%
 
Loddar
"Man sollte den Sand nicht in den Kopf stecken"

Andreas Brehme:
Das Unmögliche möglich zu machen wird ein Ding der Unmöglichkeit.

gnassus
Beiträge: 38
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 20:22
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von gnassus » Do 11. Okt 2018, 11:38

Ja, der tapfere Walle, der hier jeder unangenehmen Frage ausweicht und hier und da mal haltlosen Unsinn postet. Baue man ihm ein Denkmal!

Und strafrechtlich relevante Beleidigungen in meinem Post? Ernsthaft? Ich hoffe ich komm jetzt nicht auf "die Liste", die dann nach der Machtübernahme sorgfältig abgearbeitet wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gnassus für den Beitrag:
Bodenseehanseat (Do 11. Okt 2018, 19:12)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 868
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Politik/Nachrichten

Beitrag von Abel » Do 11. Okt 2018, 11:50

Der Ton macht die Musik!

Gesperrt