Gesammelte Werke von den "Spezialisten" - oder auch einfach nur: Schrottbeiträge

Strausberger
Beiträge: 762
Registriert: Di 11. Feb 2003, 19:07
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Strausberger » Do 11. Jun 2020, 14:39

Walle hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 13:22
Boeller hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 13:06
Xavier Naidoo und Atilla Hildmann...
sind mir völlig egal. WTF!

Aber um Dich mache ich mir echt Sorgen. Und interessieren würde es mich schon, was Dich so werden ließ. Ein Job im Staatswesen? Oder ne Frau aus diesem? Irgendwas derartiges jedenfalls. Ohne in irgendeiner Weise auf monetäre oder psychologische Art vom System zu profitieren, macht man das nicht. Du hast immer eher oppositionell gewirkt und jetzt Danke Merkel? Jesus...
Übersetzt: Um stets oppositionell zu wirken, Boeller, ist ein Danke nicht angebracht, selbst wenn es durchaus kluge politische Entscheidungen betreffen würde. Schreib dir dies hinter die Ohren. Das passt nicht ins Bild.

Zu Walle: Leider bestätigst du genau das gesellschaftliche Problem mit deinen Aussagen. Keine Differenzierung der Themen... Du profitierst also nicht von unserem System? Dazu beglückwünsche ich dich. Leider kann ich dies nicht glauben, es sei denn du erklärst es. Wir profitieren denke ich alle von unserem System, wenn wir bereit sind in die Geschichte und andere Teile der Welt zu schauen.

Boeller
Beiträge: 1936
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 1484 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Boeller » Do 11. Jun 2020, 14:50

Walle, Du könntest auch einfach mal versuchen deine wenigen Gehirnzellen nicht nur zum beleidigen zu nutzen. Denn dann würdest du, zusammen mit dem Bild an dich, die Ironie aus meinen "Danke Merkel" heraus lesen können. Denn dieses Bild sagt bekanntlich aus, daß derjenige an dem es gerichtet ist, einfach überhaupt nix gecheckt hat.
Aber nein, du benutzt auch den darauf folgenden Post, mich zu beleidigen, ohne dass ich dich auch nur einmal ähnlich angesprochen habe und du nichtmal im entferntesten reflektierst, was das danke Merkel bedeuten könnte. Scheinbar hast du genau so viele verblendete und von Hass geprägte Gehirnzellen, wie die beiden von mir genannten Personen und deren Follower. Denn sonst würdest du nicht so dämlich reagieren.

Nur für dich zur Erklärung, damit du nicht weiter beleidigen musst: Das "Danke Merkel" war eine Anspielung auf die Wutbürger, die diesen Spruch gerne benutzen, wenn etwas nach ihrer Meinung nach Scheiße läuft und sie es dann am lautesten, wie du deine Beleidigungen, umherschreien.

Ganz davon ab kann man auch mal honorieren, dass Deutschland im Vergleich zu nahezu jedem anderen Land dieser Welt recht gut durch die Krise gekommen ist. Wenngleich es natürlich bessere Wege hätte geben können.
Aber honorieren von verhassten Personen kommt dem Wutbürger ja nicht in dem Sinn. Aber sicher wirst du wieder irgendeine Scheiße darauf reagieren, weil es dir anscheinend wichtiger ist, irgendwen zu denunzieren.
Also frage ich dich jetzt noch mal: Was ist los mit dir?
Man man man, Leute gibt's.

Ps: auch die Opposition ist nicht pauschal gegen alles. Zumindest nicht, wenn die Leute dort eine halbwegs vernünftige Weltansicht haben.
Borsti hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:14
Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.

Walle
Beiträge: 879
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Walle » Do 11. Jun 2020, 16:44

Is schon okay Boeller. Du musst keine Ausreden bemühen. Das mit der Ironie war schon irgendwie erkennbar, aber natürlich meinst Du es auch genauso wie Du es geschrieben hast. Für das gute Abschneiden muss man sich im Übrigen auch nicht bei Merkel bedanken, sondern dafür, was sie alles im negativen Sinne zu verantworten hat. Aber dann eben auch mit genau der Ironie, die Du mir als Ausrede verkaufen willst.

Alles andere wie Gehirnzellen, Wutbürger, bla bla. Geschenkt. Im offiziellen Forum musstest Du ja schließlich auch viel einstecken. Wo wir uns im Übrigen noch ganz gut verstanden haben.

Ich wundere mich halt nur über diese Wandlung. Aber nicht nur bei Dir. Du und viele andere hier sind viel politischer und engstirniger geworden als jene, denen ihr genau das vorwerft oder vorwerfen würdet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Walle für den Beitrag:
tomm62 (Fr 12. Jun 2020, 09:47)
Bewertung: 1.43%
 

Boeller
Beiträge: 1936
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 1484 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Boeller » Do 11. Jun 2020, 17:24

Hammer der Typ. Kannst dir nicht ausdenken sowas.

Und immer weiter fleißig am denuzieren.

PS Mods: Die ganze Lügengeschichte löschen. Von mir aus einschließlich meinen Ausgangspost.
Zuletzt geändert von Boeller am Do 11. Jun 2020, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Borsti hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:14
Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.

Hello_Schmitty
Beiträge: 512
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Hello_Schmitty » Do 11. Jun 2020, 17:50

Walle hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 16:44
Is schon okay Boeller. Du musst keine Ausreden bemühen. Das mit der Ironie war schon irgendwie erkennbar, aber natürlich meinst Du es auch genauso wie Du es geschrieben hast. Für das gute Abschneiden muss man sich im Übrigen auch nicht bei Merkel bedanken, sondern dafür, was sie alles im negativen Sinne zu verantworten hat. Aber dann eben auch mit genau der Ironie, die Du mir als Ausrede verkaufen willst.

Alles andere wie Gehirnzellen, Wutbürger, bla bla. Geschenkt. Im offiziellen Forum musstest Du ja schließlich auch viel einstecken. Wo wir uns im Übrigen noch ganz gut verstanden haben.

Ich wundere mich halt nur über diese Wandlung. Aber nicht nur bei Dir. Du und viele andere hier sind viel politischer und engstirniger geworden als jene, denen ihr genau das vorwerft oder vorwerfen würdet.
Genau, man ist politisch engstirnig weil man nicht prinzipiell alles an unserer Politik Kacke findet. Und das, OhGottOhGott, auch noch mit Ironie (die einem im dem Post ja nun wirklich entgegenspringt) zum Ausdruck bringt. Dass man dann natürlich vom System direkt profitieren muss geht ja garnicht anders. Mein Gott was ne Paranoia.

Oder um es mit den Worten eines großen, blauhaarigen Youtube- Philosophen zu sagen: Ja LOL, ey!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hello_Schmitty für den Beitrag:
lunky (Do 11. Jun 2020, 17:51)
Bewertung: 1.43%
 

Walle
Beiträge: 879
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Walle » Do 11. Jun 2020, 17:55

Boeller hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 17:24
Hammer der Typ. Kannst dir nicht ausdenken sowas.

Und immer weiter fleißig am denuzieren.

PS Mods: Die ganze Lügengeschichte löschen. Von mir aus einschließlich meinen Ausgangspost.
Denunzieren? Ist es Dir jetzt peinlich, dass Du im Offiziellen geschrieben hast? Oder was meinst Du?

Das waren noch Zeiten, was Boeller? Als man der Macker eines ganzen Forums war. Und hier ist man nur in der 2. oder 3. Reihe.
Hello_Schmitty hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 17:50
Oder um es mit den Worten eines großen, blauhaarigen Youtube- Philosophen zu sagen: Ja LOL, ey!
Wer?

P.S. Beleidigung HROle? Und Ihr wollt Hansa sein. :lol:

Trogdor
Beiträge: 124
Registriert: Do 3. Apr 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Trogdor » Do 11. Jun 2020, 18:08

Walle hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 17:55

Das waren noch Zeiten, was Boeller? Als man der Macker eines ganzen Forums war. Und hier ist man nur in der 2. oder 3. Reihe.
Eh, Forumsmacker war immer noch die FO-Trollarmee. Boeller ist zum Nachwuchsmacker ehrenhalber ernannt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Trogdor für den Beitrag:
Boeller (Do 11. Jun 2020, 18:18)
Bewertung: 1.43%
 
Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland

Walle
Beiträge: 879
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Walle » Do 11. Jun 2020, 18:19

Trogdor hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 18:08
Boeller ist zum Nachwuchsmacker ehrenhalber ernannt.
Wegen der vielen Posts? Dann habe ich das allemal verdient.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3863
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 949 Mal
Danksagung erhalten: 1351 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Borsti » Do 11. Jun 2020, 19:27

Nehmt Euch ein Zimmer oder macht das per PN aus.
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Boeller
Beiträge: 1936
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 1484 Mal

Re: Deutschland und die Welt im Corona-Fieber

Beitrag von Boeller » Do 11. Jun 2020, 20:07

Man hätte mir ja auch ruhig mal sagen können, dass es eine ignore-funktion gibt. Geilo.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag:
Trogdor (Do 11. Jun 2020, 20:55)
Bewertung: 1.43%
 
Borsti hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:14
Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.

Gesperrt