Blau-weiß-roter Whisky Fred

Aeffi
Beiträge: 32
Registriert: So 21. Okt 2007, 16:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von Aeffi » Mo 9. Jan 2017, 12:03

Ist bei dir das Atmen im Gals auch gleich mit dem Riechen verbunden? Ich gebe dem Whisky meist nie mehr als ne Minute Zeit, bevor ich das erste mal die "Nase reinstecke". Gerade bei Whiskys die sowohl Rauch- als auch Sherryanteile haben, hab ich immer das Gefühl, dass sich das Aroma eh paar mal ändert. Da verpasst man bei 20 Minuten doch ordentlich was.

CCibe
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von CCibe » Mo 9. Jan 2017, 12:26

Nein nein. Riechen schon. Ich habe aber das Gefühl, dass mit der Zeit sich auch der Geschmack "abrundet".
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3587
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von pfuetze » Mo 9. Jan 2017, 13:17

[quote="CCibe" post=853505]Nein nein. Riechen schon. Ich habe aber das Gefühl, dass mit der Zeit sich auch der Geschmack "abrundet".[/quote] Ganz im Gegenteil, die charakteristischen Besonderheiten verfliegen. Keine Ahnung warum, aber ein Whisky schmeckt nie wieder so gut wie gleich nach dem ersten Öffnen der Flasche. Auch wenn du einen Whisky trinkst, der bereits vor Wochen einmal geöffnet wurde, wirst du feststellen das was fehlt im Vergleich zum ersten Mal.

hroyal
Beiträge: 5
Registriert: Di 30. Nov 2010, 22:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von hroyal » Mo 9. Jan 2017, 18:32

Jo also 20min finde ich auch ein bisschen lange. Also ich fülle das Glas und dann wird erstmal geschnüffelt und ca. nach 2min geht es in den Schlund:-) Mir hat mal ein Experte auf einer Messe gesagt, dass man wenn der Whisky geöffnet wurde, ihn auch nicht zulange stehen lassen soll oder schlimmer noch oft beigeht und immer mal die Flasche aufmacht. Durch den Sauerstoff oxidiert der Whisky und die Aromen verfliegen. Er gab mir als Richtwert, spätestens nach 6 Monaten die Flasche zu leeren.
[URL=http://www.bild.me][IMG]http://s1.bild.me/bilder/240416/7207749ubd3409cn1.png[/IMG][/URL]

Aeffi
Beiträge: 32
Registriert: So 21. Okt 2007, 16:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von Aeffi » Di 10. Jan 2017, 10:02

[quote="hroyal" post=853520]Jo also 20min finde ich auch ein bisschen lange. Also ich fülle das Glas und dann wird erstmal geschnüffelt und ca. nach 2min geht es in den Schlund:-) Mir hat mal ein Experte auf einer Messe gesagt, dass man wenn der Whisky geöffnet wurde, ihn auch nicht zulange stehen lassen soll oder schlimmer noch oft beigeht und immer mal die Flasche aufmacht. Durch den Sauerstoff oxidiert der Whisky und die Aromen verfliegen. Er gab mir als Richtwert, spätestens nach 6 Monaten die Flasche zu leeren.[/quote] Wenn es nicht gerade ne richtig teure Flasche ist, halten die meist eh nicht mehr als 6 Monate.

CCibe
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von CCibe » Mo 26. Jun 2017, 20:15

Sagt mal gibt's in HRO gute Tastingveranstalter? Könnt ihr was empfehlen?
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

annus1503
Beiträge: 21
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 10:10
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von annus1503 » Di 27. Jun 2017, 08:44

Ich war zwar selber noch nicht zu einem Tasting da bzw. habe meine Gutscheine noch nicht eingelöst, aber die Veranstaltungen sollen bei beiden ganz gut sein. Die Läden selbst sind top und haben schicke Wässerchen im Angebot. Einmal in Warnemünde [URL=https://www.whisky-onlineshop.com/de/whisky-tasting.html]KLICK[/URL]. Ist ein netter kleiner Laden mit schicken Sortiment Und einmal am Brink [URL=https://www.vomfass.de/veranstaltungen/whisky-tasting-290717]KLICK[/URL]. Der Laden ist ganz interessant, weil die nur Fassabfüllungen direkt vom Erzeuger haben. Da sind auch immer wieder richtige Überraschungen und Schnäppchen bei. Na dann viel Spaß und slàinte

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3587
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von pfuetze » Di 27. Jun 2017, 09:02

[quote="CCibe" post=863402]Sagt mal gibt's in HRO gute Tastingveranstalter? Könnt ihr was empfehlen?[/quote] Mambo No. 5 macht ab und an mal Tastings, die wohl sehr beliebt sind. Und im August macht whiskyfaesser.com ein sogenanntes Sunset Tasting, was letztes Jahr wirklich Spaß gemacht hat. Schollenberger sowie Weine&Meer bieten auch ab und an Tastings an. Weine&Meer habe ich auch schon mitgemacht, das war gut, aber allerdings auch privat organisiert.

CCibe
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von CCibe » So 22. Okt 2017, 19:19

Hat schon jemand von euch Erfahrung mit der „Age of Discovery“ Serie von Glenfiddich machen dürfen?
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
Captain Oi!
Beiträge: 161
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 22:01
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Blau-weiß-roter Whisky Fred

Beitrag von Captain Oi! » Sa 4. Nov 2017, 19:27

Sachen gibt's: :pinch: [quote="MDR.DE"]Er galt als der teuerste je ausgeschenkte Whisky der Welt: 9.999 Franken zahlte ein Chinese im Sommer im Schweizer Nobelort St. Moritz für ein Glas Macallan aus dem Jahr 1878. Doch bei einer Analyse von Laborproben kam heraus, dass das Getränk eine Fälschung war.[/quote] Quelle: http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/teurer-whisky-schweiz-100.html

Antworten