NLZ / Nachwuchs allgemein

Antworten
Benutzeravatar
stilberater
Beiträge: 32
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 15:37
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von stilberater » Di 3. Dez 2019, 12:53

AL hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:45
beiNZ hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 23:29
Der Abschied v. Herrn Karow treibt mich immer noch um!
(Mein Idol P. Beinlich soll nun die Ruder übernehmen. Den kenne ich auch nur aus den Medien)
Herrn Karow kenne ich persönlich auch nicht, sind uns mehrfach über den Weg gelaufen,
konnte ihn dadurch mehrfach beobachten, o. erleben.
Dann seine Auftritte bei Hansa TV, machten ihn dann weiter zum Sympathieträger!
Das er seine Rolle als TW-Trainer aufgeben musste?, merkte man ihm stets an.
Der Mann ist aber authentisch! Ich könnte dazu mehrere Beispiele liefern.
Die Bagalutenbande, ist ein tolles und geiles Konzept! Hier können kleine, vielleicht auch "sozial schwache" Hansafans
mit den Schiris oder den Spielern ins Stadion auflaufen.
Die Bagalutenbande, der Kids-Club des F.C. Hansa, hat nichts mit dem NLZ bzw. Stefan Karow zu tun. Er wurde durch Markus Sonntag und Christina Wünsche aus der Taufe gehoben und wird seitdem von den Beiden eigenverantwortlich mit viel Liebe und Engagement betreut. Über 300 Kinder bis 14 Jahre sind inzwischen Mitglied bei den Bagaluten, Tendenz steigend. Prima Sache!
super, bringt nur nix weil sie nicht verpflichtend vereinsmitglied sein müssen, diese regelung ist eine schande, junge vereinsmitglieder haben gar nichts davon wenn sie nicht extra zahlen.
SG Dynamo Tschechei

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3618
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von pfuetze » Di 3. Dez 2019, 16:38

stilberater hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 12:53
AL hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:45
Die Bagalutenbande, der Kids-Club des F.C. Hansa, hat nichts mit dem NLZ bzw. Stefan Karow zu tun. Er wurde durch Markus Sonntag und Christina Wünsche aus der Taufe gehoben und wird seitdem von den Beiden eigenverantwortlich mit viel Liebe und Engagement betreut. Über 300 Kinder bis 14 Jahre sind inzwischen Mitglied bei den Bagaluten, Tendenz steigend. Prima Sache!
super, bringt nur nix weil sie nicht verpflichtend vereinsmitglied sein müssen, diese regelung ist eine schande, junge vereinsmitglieder haben gar nichts davon wenn sie nicht extra zahlen.
Das sehe ich anders. Für die Bagaluten zahle ich gerne, weil sie meinem Kind etwas bieten.
Vereinsmitglied ist das Kind nur, weil ich mich damit gut fühle. Bekommen hat sie vom Verein außer ihrer Mitgliedsnummer und einen Treuepin zum 5. Geburtstag nicht so wirklich viel. Aber das ist okay, denn ich wußte ja vorher was ich da tue!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pfuetze für den Beitrag (Insgesamt 2):
Detlef6018 (Di 3. Dez 2019, 17:12) • fizzaro7 (Di 3. Dez 2019, 17:20)
Bewertung: 3.92%
 

Benutzeravatar
beiNZ
Beiträge: 211
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 01:00
Wohnort: M-V
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von beiNZ » Di 3. Dez 2019, 22:50

Da das Thema hier auch Nachwuchs allgemein heißt, möchte ich noch einmal versuchen sachlich nachzuhaken.
Nur vorab zur Info, habe in meinem Umfeld, auch bei Hansamitgliedern nachgefragt u., auch die dachten, die Bande
gehört zum Verein. Aber das haben wir ja Gott sei Dank hier klären können.
Eigentlich ist alles Hansa. Auch auf dem Bagalutenausweis ist die Kogge drauf und deren Konzept ist Klasse.
Vielleicht noch eine Frage?
Hat jemand schon einmal seine Kinder oder Enkel in die Hansafussballschule geschickt? Ist ja nicht gerade billig! Aufwand -Nutzen?
Ansonsten gab es hier Meinungen zu der Bande und hat bei uns für wilde Diskussionen gesorgt und
wir sind zum Schluß gekommen, dass die Kinder bei der Bande bleiben,
auch wenn wir als NichtRostocker und NichtRostockerumland nicht jedes Angebot wahrnehmen können.
Wenn unsere Kiddis im entsprechenden Alter sind, sollen sie selber entscheiden, ob sie Mitglied bei meinem Herzensverein werden wollen oder nicht.
Das Prozedere Auflaufkinder haben wir durch und sind immer noch schwer begeistert. Kinder abgeben, wieder begeistert aus der Höhle OS zurück erhalten.
Ahu

MultiMax
Beiträge: 487
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von MultiMax » Mi 4. Dez 2019, 03:12

p!lle hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:02
Wo wurde nach konkreten Problemen und Plänen gefragt?
Welche ziele verfolgen sie und der Klub?

Wie gut kennen sie sich in der Nachwuchsarbeit schon aus?

Worin sehen sie bei ihrer neuen Aufgabe die wichtigsten Aufgaben?

Generell laesst sich bei einem solchen Interview auch mal ein Konzept einbringen, neue IDeen schon kommunizieren oder die eigene Handschrift anklingen lassen. ODer einfach: bestimmte Sachen von KArow waren gut, will ich weiterfuehren (mit beispielen).

Aber alle Aeusserungen die er gemacht hat haette ich auch machne koennen, nur aus Zeitungsausschnitten gelesen im Ausland.

Was mich zudem „reizt“ ist dass die einyige Motivation ist, dass die „Aufgabe reizvoll“ klingt. Er nennt nicht, was genau ihn am meisten motiviert, wo er sich einbringen will etc. Es fehlt die persönlicbhe Note und die IDentifikation mit der Aufgabe.


JA, est ist nur ein Interview mit Standardfragen. Trotzdem...

Dieselregen
Beiträge: 114
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 15:14
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Dieselregen » Mi 4. Dez 2019, 07:03

Nun lass ihn doch erstmal ankommen...

Kurti
Beiträge: 387
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Kurti » Mi 4. Dez 2019, 07:11

Grundsätzlich hat er ja auch mit den Aufstiegen von A und B-Jugend das Hauptziel genannt.

Benutzeravatar
Bono
Beiträge: 1730
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 20:25
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Bono » Mi 4. Dez 2019, 10:45

beiNZ hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 22:50

Hat jemand schon einmal seine Kinder oder Enkel in die Hansafussballschule geschickt? Ist ja nicht gerade billig! Aufwand -Nutzen?
Japp, in den Ferien. Meinen Großen, seinen besten Kumpel und n Klassenkamerad. Alle 3 auf unterschiedlichem sportlichen Niveau. (Davor und danach.:-D) Waren alle schwer begeistert und haben von nix anderem mehr erzählt. Materiell inkl.: Shirt, Hose, Stutzen, Trinkflasche, Mittagsverpflegung, Getränke, Autogrammstunde mit 2 Spielern, DFB Abzeichen.

Wird wohl wiederholt werden von allen Beteiligten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bono für den Beitrag:
beiNZ (Do 5. Dez 2019, 08:22)
Bewertung: 1.96%
 
Marsimoto - Romeo & Julia

"Wir hatten keine Chance und haben sie genutzt."

Benutzeravatar
Marke
Beiträge: 394
Registriert: Di 25. Sep 2001, 21:42
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Marke » Mi 4. Dez 2019, 12:46

beiNZ hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 22:50
Da das Thema hier auch Nachwuchs allgemein heißt, möchte ich noch einmal versuchen sachlich nachzuhaken.
Nur vorab zur Info, habe in meinem Umfeld, auch bei Hansamitgliedern nachgefragt u., auch die dachten, die Bande
gehört zum Verein. Aber das haben wir ja Gott sei Dank hier klären können.
Eigentlich ist alles Hansa. Auch auf dem Bagalutenausweis ist die Kogge drauf und deren Konzept ist Klasse.
Ich glaube die Bagaluten Bande gehört schon zum Verein FC Hansa, nur nicht zum NLZ. Oder habe ich das falsch verstanden?

Hansahanseat
Beiträge: 22
Registriert: Sa 23. Nov 2019, 13:12
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Hansahanseat » Mi 4. Dez 2019, 13:19

Kurti hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 07:11
Grundsätzlich hat er ja auch mit den Aufstiegen von A und B-Jugend das Hauptziel genannt.
Aber das ist Aufgabe des sportlichen Leiters des NLZ die sportlichen Ziele zu definieren. Beinlich ist Chef des NLZ , er muss für die Vorraussetzungen sorgen .

Benutzeravatar
beiNZ
Beiträge: 211
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 01:00
Wohnort: M-V
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von beiNZ » Do 5. Dez 2019, 08:26

Marke hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:46
beiNZ hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 22:50
Da das Thema hier auch Nachwuchs allgemein heißt, möchte ich noch einmal versuchen sachlich nachzuhaken.
Nur vorab zur Info, habe in meinem Umfeld, auch bei Hansamitgliedern nachgefragt u., auch die dachten, die Bande
gehört zum Verein. Aber das haben wir ja Gott sei Dank hier klären können.
Eigentlich ist alles Hansa. Auch auf dem Bagalutenausweis ist die Kogge drauf und deren Konzept ist Klasse.
Ich glaube die Bagaluten Bande gehört schon zum Verein FC Hansa, nur nicht zum NLZ. Oder habe ich das falsch verstanden?
Vielleicht kann man sich ja bei NLZ, Bagalutenbande, u.a. auf sind Bestandteile des
FC Hansa Rostock einigen.

Antworten