NLZ / Nachwuchs allgemein

Hansahanseat
Beiträge: 47
Registriert: Sa 23. Nov 2019, 13:12
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Hansahanseat » Fr 7. Feb 2020, 08:39

Boeller hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 23:23
Ich hab genau so viel Ahnung wie du und behaupte das Gegenteil. Und nun?
Dann ist doch auch schön und genau Zweck dieses Forums. Denke ich zumindest.

Wenn Du das Gegenteil behauptest, dann frage ich mich warum die besten Spieler aus Neubrandenburg zum Beispiel eher nach Berlin oder Bremen gehen, statt zu uns. Das selbe Spiel läuft in Greifswald mit Berlin oder in Schwerin Mit Braunschweig, Hamburg oder Kiel....
Die monatlichen Kosten für unser Internat sind eben wenig attraktiv.
In anderen Vereinen bekommen die Kids Taschengeld, das Internat umsonst und ähnliche Sachen.....

Aber zurück zu deiner Frage, ich habe keinen Stress damit

msw0903
Beiträge: 13
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 20:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von msw0903 » Fr 7. Feb 2020, 09:23

"In anderen Vereinen bekommen die Kids Taschengeld, das Internat umsonst und ähnliche Sachen....."

Das erklärt dann auch die erzogene Söldnereinstellung der jungen Spieler...
Internat kostenneutral wäre ja noch zu verstehen, aber warum Taschengeld vom Verein ?
Damit sie statt zu trainieren oder zu lernen, lieber sich die Haare machen lassen
und einen auf dicke Hose machen können und später dann die Einstellung zum Beruf Fussballer von den Fans angezweifelt wird?

FCH_support_SAW
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 927 Mal
Danksagung erhalten: 1017 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von FCH_support_SAW » Fr 7. Feb 2020, 10:24

msw0903 hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 09:23
"In anderen Vereinen bekommen die Kids Taschengeld, das Internat umsonst und ähnliche Sachen....."

Das erklärt dann auch die erzogene Söldnereinstellung der jungen Spieler...
Internat kostenneutral wäre ja noch zu verstehen, aber warum Taschengeld vom Verein ?
Damit sie statt zu trainieren oder zu lernen, lieber sich die Haare machen lassen
und einen auf dicke Hose machen können und später dann die Einstellung zum Beruf Fussballer von den Fans angezweifelt wird?
Vielleicht weil die Jungs sich auch mal nen Lutscher gönnen wollen oder im Sommer in Warnemünde gerne mal ein Eis schlecken wollen.

Pionier
Beiträge: 261
Registriert: So 7. Aug 2005, 14:22
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Pionier » Fr 7. Feb 2020, 12:55

Vielleicht ist S. Karow genau aus diesem Grund gegangen. Und plötzlich wird die Vereinsführung wach, und schafft neue Möglichkeiten bzw. Stellen.

MultiMax
Beiträge: 537
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von MultiMax » Fr 7. Feb 2020, 13:06

Also ich finde hier zu viel Schwarzmalerei.

Auch ich denke "warum nicht schon unter Karow diese Posten??" aber vielleicht hat seine Arbeit dies erst ermöglicht??

Und ich glaube ihr vergesst andere Personalrochaden darunter.

Karow war Leiter. Er hat SEHR VIEL gemacht.
Liuti war als Amis-Trainer mit Cheftrainer Lizenz da.
Schon Karow hatte einen weiteren administrativen Leiter sich gewünscht (meine ich mich zu erinnern.)

So, mit dem Abgang von Liuti und der Rochade mit Ehlers haben wir erstens eine Lücke mit der Lizenz aber zweitens freie Mittel fuer weiteres Personal.
Die wurde jetzt mit dieser zentralen Stelle geschlossen.
Finde ich eigentlich eine sehr gute Lösung.

Die Administrative Leitungsstelle find ich auch nicht schlecht.

Nur kommt fuer mich wieder die Frage auf:

Wofuer dann noch Beinlich?

Selbst in der Vereins-NEws steht "nur noch" Hauptverantwortung und Repräsentation.
Aber Hauptverantwortung ohne dann eine Aufgabe ist doch dann nur Postenschacherei, oder?

Auf der positiven Seite:
Fuer den Gesamtverein haben sich VIELE mehr sportliche Kompetenz nahe an der Machtzentrale gewünscht.
Mit Meinert, Beinlich und Friedrich sind jetzt nun 3 erfahrene, vernetzte Sportfunktionäre dazugekommen. Wenn diese in sportliche Entscheidungen in Zukunft mit eingebunden werden, ist das nicht das schlechteste.

Benutzeravatar
Hansa4Life
Beiträge: 1372
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Hansa4Life » Fr 7. Feb 2020, 13:42

MultiMax hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 13:06
Nur kommt fuer mich wieder die Frage auf:

Wofuer dann noch Beinlich?

Selbst in der Vereins-NEws steht "nur noch" Hauptverantwortung und Repräsentation.
Aber Hauptverantwortung ohne dann eine Aufgabe ist doch dann nur Postenschacherei, oder?
Das ist der sogenannte https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BCh ... ksdirektor

Aber eventuell hilft seine Name ja als Anziehungskraft bei den Eltern. Die Kinder werden ihn ja eher vom Hörensagen kennen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansa4Life für den Beitrag (Insgesamt 2):
Frank66 (Fr 7. Feb 2020, 19:21) • Captain Oi! (Fr 7. Feb 2020, 22:33)
Bewertung: 3.92%
 

Hansahanseat
Beiträge: 47
Registriert: Sa 23. Nov 2019, 13:12
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Hansahanseat » Fr 7. Feb 2020, 13:54

MultiMax hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 13:06
Also ich finde hier zu viel Schwarzmalerei.

Auch ich denke "warum nicht schon unter Karow diese Posten??" aber vielleicht hat seine Arbeit dies erst ermöglicht??

Und ich glaube ihr vergesst andere Personalrochaden darunter.

Karow war Leiter. Er hat SEHR VIEL gemacht.
Liuti war als Amis-Trainer mit Cheftrainer Lizenz da.
Schon Karow hatte einen weiteren administrativen Leiter sich gewünscht (meine ich mich zu erinnern.)

So, mit dem Abgang von Liuti und der Rochade mit Ehlers haben wir erstens eine Lücke mit der Lizenz aber zweitens freie Mittel fuer weiteres Personal.
Die wurde jetzt mit dieser zentralen Stelle geschlossen.
Finde ich eigentlich eine sehr gute Lösung.

Die Administrative Leitungsstelle find ich auch nicht schlecht.

Nur kommt fuer mich wieder die Frage auf:

Wofuer dann noch Beinlich?

Selbst in der Vereins-NEws steht "nur noch" Hauptverantwortung und Repräsentation.
Aber Hauptverantwortung ohne dann eine Aufgabe ist doch dann nur Postenschacherei, oder?

Auf der positiven Seite:
Fuer den Gesamtverein haben sich VIELE mehr sportliche Kompetenz nahe an der Machtzentrale gewünscht.
Mit Meinert, Beinlich und Friedrich sind jetzt nun 3 erfahrene, vernetzte Sportfunktionäre dazugekommen. Wenn diese in sportliche Entscheidungen in Zukunft mit eingebunden werden, ist das nicht das schlechteste.


Ja Stefan Karow hat sehr viel gemacht und auch viele Leute mitgenommen auf die neue Reise.
Vladi war neben seiner Rolle als Sportlicher Leiter des NLZ (da Inhaber der UEFA Pro Lizenz) auch Trainer der A-Jugend.
Der Sportliche Leiter soll nun aber keine Funktion einer Mannschaft(Trainer) mehr zusätzlich haben.
Nun haben wir einen NLZ Chef mit Paule, einen Admin und einen Sportlichen Leiter mit A-Lizenz.#

Zum Thema sportliche Kompetenzen.
Viele sind da, aber viele sind auch weg die besser waren und deutlich kompetetenter, weil sie mit Piecke oder früher und heute mit Marien nicht klar gekommen sind.
Das ist auch nicht normal, wenn man die Fluktation bei uns im Verein sieht.

HansaKay
Beiträge: 320
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 13:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von HansaKay » Fr 7. Feb 2020, 16:43

Hansahanseat hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 13:54
...aber viele sind auch weg die besser waren und deutlich kompetetenter...
Woher willst du das denn zum jetzigen Zeitpunkt bewerten?! Sind all unsere Jugendmannschaften seit Jahren im oberen Drittel der Bundesligen zu finden und schaffen regelmäßig 5-6 Jugendliche den Sprung in den Profikader oder werden für viel Geld von höherklassigen Mannschaften weggekauft?!

Natürlich hat Stefan Karow das NLZ mit hohem persönlichen Einsatz wiederbelebt. Für diese Arbeit gebührt ihm der größte Dank und man kann es sehr Schade finden, dass er jetzt (aus welchen Gründen auch immer) eine andere Aufgabe übernommen hat. Ich persönlich finde den derzeitigen Aufbau von prfessionellen Strukturen sehr gut und hoffe, dass diese mit Leben gefüllt werden und Früchte tragen wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HansaKay für den Beitrag:
Stefan1965 (Fr 7. Feb 2020, 16:58)
Bewertung: 1.96%
 
by Kay

Kurti
Beiträge: 462
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Kurti » Fr 7. Feb 2020, 16:57


Dieselregen
Beiträge: 145
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 15:14
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: NLZ / Nachwuchs allgemein

Beitrag von Dieselregen » Sa 22. Feb 2020, 19:22

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dieselregen für den Beitrag (Insgesamt 3):
Kogge_inkognito (Sa 22. Feb 2020, 19:35) • HansafanPotsdam (Sa 22. Feb 2020, 20:05) • loddar 34 (Sa 22. Feb 2020, 21:22)
Bewertung: 5.88%
 

Antworten