Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Antworten
Benutzeravatar
HG
Beiträge: 4472
Registriert: Di 20. Feb 2007, 22:59
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von HG » Mi 16. Mai 2018, 08:12

krokofan1965 hat geschrieben:
Di 15. Mai 2018, 23:33
sorry ! aber was ist das fuer ein unfug ?! eisele hat vorher oberliga gespielt und 2?! spiele in der 3.liga gehabt...dagegen hat der grieche weitaus mehr erfahrung als eisele..dazu noch das training in einer bundesligamannschaft. gemessen mit diesen daten ist der grieche weitaus erfahrener und stärker (wenn man denn so eine sichtweise benutzen will). ...
Bei den Marktwerten hast Du sicher recht, aber der erste Teil ist genauso ein Unfug. Kai hat 3 Drittligaspiele bei uns im Kasten gestanden, 3 LP und 10 x Amas. Kai ist/war 22 als er zu uns kam, der Grieche 26. Kai hat auch Rl gespielt in Freiburg. Sicher hat Gelios ne gute Quote in der RL, diese Saison mit 12 Einsätzen, aber im Besten Falle nehmen sie sich beide nichts. Aber hier überhaupt ( bei beiden) von Erfahrung zu sprechen ist nahezu absurd. Kai hat in seinen Einsätzen gezeigt, dass er das Niveau hat und er wechselt sicher nicht ohne Grund zur direkten Konkurrenz bzw. ist Halle auch nicht ganz blind. Von Gelios haben wir noch gar nichts gesehen, da kann man sich noch überhaupt kein Urteil bilden weil jede Grundlage dazu fehlt, deshalb hat Kai faktisch erstmal die Nase vorn was Einsätze und das Alter angeht bzw. müsste man fragen, was denn Gelios mit 22 auf der Uhr hatte.
[img size=200]http://hansafans.de/images/trainingsberichte/training_allgemein/2014Training/2014.09.09/w1a.jpg[/img]

[b]Quos deus perdere vult, dementat prius.[/b]

Paula 2002-15.05.2015

Benutzeravatar
pfuetze
Beiträge: 3497
Registriert: Fr 1. Mär 2002, 16:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von pfuetze » Mi 16. Mai 2018, 09:57

Ich denke mal, 2 Tage vorm ersten Spieltag holen wir noch einen Torhüter. Wir haben da gute Erfahrungen in der Richtung :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pfuetze für den Beitrag (Insgesamt 3):
hobokarl (Mi 16. Mai 2018, 10:08) • Rostocker Export (Mi 16. Mai 2018, 17:50) • Hanseat2014 (Mi 23. Mai 2018, 15:53)
Bewertung: 12%
 

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 217
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von hobokarl » Mi 16. Mai 2018, 10:11

pfuetze hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 09:57
Ich denke mal, 2 Tage vorm ersten Spieltag holen wir noch einen Torhüter. Wir haben da gute Erfahrungen in der Richtung :-)
LOL ja das hat echt gut gepasst. Hatte aber wie HG damals beschrieb auch große Bauchschmerzen wegen des Mannschaftsklimas usw. Also könnte es ruhig schon ein, zwei Tage eher passieren. ;)

Gimmaster
Beiträge: 26
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 09:21
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Gimmaster » Mi 16. Mai 2018, 13:29

HG hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 08:12
krokofan1965 hat geschrieben:
Di 15. Mai 2018, 23:33
sorry ! aber was ist das fuer ein unfug ?! eisele hat vorher oberliga gespielt und 2?! spiele in der 3.liga gehabt...dagegen hat der grieche weitaus mehr erfahrung als eisele..dazu noch das training in einer bundesligamannschaft. gemessen mit diesen daten ist der grieche weitaus erfahrener und stärker (wenn man denn so eine sichtweise benutzen will). ...
Bei den Marktwerten hast Du sicher recht, aber der erste Teil ist genauso ein Unfug. Kai hat 3 Drittligaspiele bei uns im Kasten gestanden, 3 LP und 10 x Amas. Kai ist/war 22 als er zu uns kam, der Grieche 26. Kai hat auch Rl gespielt in Freiburg. Sicher hat Gelios ne gute Quote in der RL, diese Saison mit 12 Einsätzen, aber im Besten Falle nehmen sie sich beide nichts. Aber hier überhaupt ( bei beiden) von Erfahrung zu sprechen ist nahezu absurd. Kai hat in seinen Einsätzen gezeigt, dass er das Niveau hat und er wechselt sicher nicht ohne Grund zur direkten Konkurrenz bzw. ist Halle auch nicht ganz blind. Von Gelios haben wir noch gar nichts gesehen, da kann man sich noch überhaupt kein Urteil bilden weil jede Grundlage dazu fehlt, deshalb hat Kai faktisch erstmal die Nase vorn was Einsätze und das Alter angeht bzw. müsste man fragen, was denn Gelios mit 22 auf der Uhr hatte.
Kai hat Oberliga in Freiburg gespielt. Ioannis hat mehr Erfahrung und unter Bundesliga-Bedingungen trainiert. Er wird ähnliche Qualitäten wie Blaswich vor der Saison mitbringen und da reicht es für Eisele einfach nicht. Das Alter sitzt ihm im Nacken. Das Risiko Eisele als Nummer 1 zu deklarieren ist einfach zu hoch - Gelios kann ebenso ein Risiko darstellen, aber ich denke das Alter und die Erfahrung macht eine Menge aus. Ich vertraue auf unsere Verantwortlichen.

Marktwerte haben gar keine Relevanz, weil in Liga 3 schlichtweg höher angesetzt wird als in der Regio.

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 554
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Abel » Mi 16. Mai 2018, 18:25

Wenn hier keiner Gelios bewerten kann, steht er auch nicht faktisch vor oder hinter irgendwem. Ich fand Eisele in den wenigen Einsätzen top, Gründemann übrigens im letzten Spiel genauso. Ob das jetzt auf lange Sicht hält, keine Ahnung. Ich würde einfach mal abwarten, was Gelios auf den Platz bringt und wenn er nicht überzeugt, können immer noch alle kritisieren.

Orlishausen als Torwarttrainer und gleichzeitig Nummer 3 klingt nicht schlecht und man spart letztlich auch etwas an Gehalt.

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 1904
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Zircus » Mi 16. Mai 2018, 19:20

Wenn man in die Historie seit Dieter Schneider guckt, war die Torhüterposition bei uns nur selten ein Problem. Von den Torhütern die bei uns mehr als 10 Pflichtspielen gemacht haben, sind nur Kunath und Hahnel diejenigen gewesen, die den Ansprüchen oft nicht genügten. Mit Blaswich und vor allem Schuhen hatten wir sehr gute Spieler. Ich denke, jede Neuverpflichtung auf dieser Position wird die Erwartungen erfüllen. Schuhen war, glaube ich, 4. Torhüter bei Kölns 2. Mannschaft, Blaswich 3. bei der 2. von Mgb.

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 611
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Fieser Tüftler » Mi 16. Mai 2018, 19:45

Apropos Torhüter und weil zwischendurch ja auch Duisburg im Raum stand:
Blaswich wechselt zu Heracles Almelo
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Benutzeravatar
stilberater
Beiträge: 18
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 15:37
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von stilberater » Mi 16. Mai 2018, 20:10

und der nächste den pavel schon kennt kommt. vielleicht sollten wir uns f.c. hansa pavel nennen :D :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor stilberater für den Beitrag (Insgesamt 2):
FCHHessen (Mi 16. Mai 2018, 20:23) • Hanseat2014 (Mi 23. Mai 2018, 15:55)
Bewertung: 8%
 
SG Dynamo Tschechei

gunnispatz
Beiträge: 208
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 19:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von gunnispatz » Mi 16. Mai 2018, 20:26

Top. Wenn das so offiziell wird, bin ich höchst zufrieden. Nun noch einen Außenspieler mit Niveau und das kann nur besser werden.
6205

Bulli90
Beiträge: 193
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 10:39
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Bulli90 » Do 17. Mai 2018, 09:27

Laut Bild ist die Geschichte mit Orlishausen wohl fix und er bekommt einen 3-Jahresvertrag

Antworten