Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

p!lle
Beiträge: 232
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von p!lle » Mo 29. Okt 2018, 07:28

War am Freitag auf der Lohmühle zum Topspiel der Regionalliga Nord:
VfB Lübeck (2. Platz) gegen Weiche Flensburg (3. Platz).

Lübeck war nach 12min bereits mit 2:0 vorne, Flensburg hat gespielt wie ein Absteiger.
Keine Ahnung, warum die soweit oben stehen.
Am Ende 3:1, der Ehrentreffer fiel erst in der 90min.

In der Innenverteidigung der Lübecker unser Rostocker Jung Tommy Grupe, sehr solides, abgeklärtes Spiel von ihm, allerdings auch kaum gefordert.
Aktuell ist man also weiterhin Tabellenzweiter (15 Sp., 31 P., +18), hinter der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg (16. Sp., 37 P., +34).
Aufstieg also gar nicht unrealistisch, auch wenn man Wolfsburg definitiv punktetechnisch abfangen muss...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag (Insgesamt 2):
hobokarl (Mo 29. Okt 2018, 09:29) • Teepott (Mo 29. Okt 2018, 11:41)
Bewertung: 4.17%
 

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 235
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von hobokarl » Mo 29. Okt 2018, 09:28

p!lle hat geschrieben:
Mo 29. Okt 2018, 07:28
War am Freitag auf der Lohmühle zum Topspiel der Regionalliga Nord:
VfB Lübeck (2. Platz) gegen Weiche Flensburg (3. Platz).

Lübeck war nach 12min bereits mit 2:0 vorne, Flensburg hat gespielt wie ein Absteiger.
Keine Ahnung, warum die soweit oben stehen.
Am Ende 3:1, der Ehrentreffer fiel erst in der 90min.

In der Innenverteidigung der Lübecker unser Rostocker Jung Tommy Grupe, sehr solides, abgeklärtes Spiel von ihm, allerdings auch kaum gefordert.
Aktuell ist man also weiterhin Tabellenzweiter (15 Sp., 31 P., +18), hinter der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg (16. Sp., 37 P., +34).
Aufstieg also gar nicht unrealistisch, auch wenn man Wolfsburg definitiv punktetechnisch abfangen muss...
Und dann muss man noch (warscheinlich) gegen Bayern 2 in der Reli ran und auch gewinnen. ;)

p!lle
Beiträge: 232
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von p!lle » Mo 29. Okt 2018, 09:30

Das stimmt. :?

p!lle
Beiträge: 232
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von p!lle » Di 30. Okt 2018, 22:10

Björn Schlottke spielt jetzt beim SV Rödinghausen und wurde gerade im DFB-Pokalspiel gegen den FC Bayern eingewechselt.

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 689
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Fieser Tüftler » Di 30. Okt 2018, 22:12

Wenn wir schon dabei sind: Schlottke spielt unter Trainer Enrico Maaßen, ehemals Hansa Amas, dann Greifswalder SV.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

zwei
Beiträge: 470
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von zwei » Do 8. Nov 2018, 21:28

Michael Spies ist Trainer beim MTV Gifhorn in der Oberliga Niedersachsen.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Antworten