F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Gesperrt
gunnispatz
Beiträge: 268
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 19:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von gunnispatz » So 10. Feb 2019, 22:26

Ich wünschte hier gehaltvolle Kommentare zum Fussballspiel gegen Haching lesen zu können. Stattdessen seitenweise Block-, Banner- oder Ultra-Geschwafel das absolut nichts mit Fussball zu tun hat.
Wen interessiert das denn überhaupt? Ganz zu schweigen im Spieltagsfred?
6205

Patrick_HGW
Beiträge: 492
Registriert: Do 26. Sep 2002, 21:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von Patrick_HGW » So 10. Feb 2019, 22:36

Matz hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 21:19
MeckPom hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 21:05
Danke. Hab ich natürlich gelesen.
Aber genau das „was“ kapier ich nicht...
Das wird Dir hier auch keiner „einfach so“ erklären können. Dazu müsste man zu weit ausholen in die Vergangenheit.

Es bleibt nur festzuhalten, dass diese Personengruppe NICHT für ganz Vorpommern spricht.
Um dies klarzustellen.

Einigen steigt vielleicht Ihre Kosmetik hier zu Kopf ( Achtung Insider 😂 )
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrick_HGW für den Beitrag:
Handgemenge (So 10. Feb 2019, 23:01)
Bewertung: 2.08%
 
Tja Du Nudde - Pech gehabt :D

p!lle
Beiträge: 315
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von p!lle » Mo 11. Feb 2019, 09:17

Hanseat_057er hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 15:38
Soukou fande ich in der Spitze auch besser als Königs... Breier rechts hat mir sehr gut gefallen
Soukou hat doch eher RM und Breier als Stürmer gespielt. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag:
FCH_support_SAW (Mo 11. Feb 2019, 09:35)
Bewertung: 2.08%
 

CCibe
Beiträge: 1100
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 363 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von CCibe » Mo 11. Feb 2019, 09:24

p!lle hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 09:17
Hanseat_057er hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 15:38
Soukou fande ich in der Spitze auch besser als Königs... Breier rechts hat mir sehr gut gefallen
Soukou hat doch eher RM und Breier als Stürmer gespielt. :lol:
Kannst mal sehen wie oft die die Positionen rotiert haben! Wahnsinn!!! 😉
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

FCH_support_SAW
Beiträge: 725
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von FCH_support_SAW » Mo 11. Feb 2019, 09:47

gunnispatz hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 22:26
Ich wünschte hier gehaltvolle Kommentare zum Fussballspiel gegen Haching lesen zu können. Stattdessen seitenweise Block-, Banner- oder Ultra-Geschwafel das absolut nichts mit Fussball zu tun hat.
Wen interessiert das denn überhaupt? Ganz zu schweigen im Spieltagsfred?
Hier geht es um das Spiel gegen Unterhaching und für mich gehört da deutlich mehr dazu als 90 min Gekicke auf dem Rasen. Sei es die Nebengeschichte mit dem Wünschewagen, Stimmung im Stadion oder eben Aktionen der Fans, das alles ist Hansa und gehört für mich zu einem Spiel dazu. Warum muss jegliche Diskussion immer tot gelabert werden? So lange es sachlich ist und nicht völlig weg vom Spieltag geht ist doch alles okay. Und wenn es dich nicht interessiert dann liest du es einfach nicht. Und wenn du nicht verstanden hast, dass Ultras zum Fußball gehören dann hast du irgendwie die letzten Jahre ziemlich verpennt. Die Ultras gehören genau so zu Hansa, wie der Meckeropa, der Nermola, die Kutte oder der Logengast auf der West. Das heißt aber noch lange nicht, dass man jede Aktion gut finden muss, im Gegenteil. Es kann jeder seine Schlüsse aus solchen Aktionen ziehen. Ich schmeiße seit einiger Zeit nichts mehr in die Spendenkassen und kauf auch keine Greifzu oder so einen Schwachsinn. So wichtig ist mir ein Randalometer über den Gegner dann doch nicht. Ich ärgere mich schon wieder, dass ich in Braunschweig diese Mütze gekauft habe.
Was mich hier auch sehr stört ist die Haltung des Vorstandes bzw. der verantwortlichen Mitarbeiter, die die Choreo ja irgendwie abgesegnet haben müssen. Wie kann es sein dass der Inhalt/Aufschrift eines 50m Banners nicht bekannt war? Der Verein macht sich doch jedes Mal sowas von lächerlich...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 18):
Bodenseehanseat (Mo 11. Feb 2019, 10:05) • Schnitzelbrötchen (Mo 11. Feb 2019, 10:18) • Hanseat_057er (Mo 11. Feb 2019, 10:24) • Hello_Schmitty (Mo 11. Feb 2019, 11:17) • Schnurzi22 (Mo 11. Feb 2019, 11:34) • MOTUS (Mo 11. Feb 2019, 12:12) • oceansoul (Mo 11. Feb 2019, 12:56) • Darmok (Mo 11. Feb 2019, 13:44) • Teepott (Mo 11. Feb 2019, 15:36) • Rubinio (Mo 11. Feb 2019, 16:26) und 8 weitere Benutzer
Bewertung: 37.5%
 

Hello_Schmitty
Beiträge: 21
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von Hello_Schmitty » Mo 11. Feb 2019, 11:17

FCH_support_SAW hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 09:47
gunnispatz hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 22:26
Ich wünschte hier gehaltvolle Kommentare zum Fussballspiel gegen Haching lesen zu können. Stattdessen seitenweise Block-, Banner- oder Ultra-Geschwafel das absolut nichts mit Fussball zu tun hat.
Wen interessiert das denn überhaupt? Ganz zu schweigen im Spieltagsfred?
Hier geht es um das Spiel gegen Unterhaching und für mich gehört da deutlich mehr dazu als 90 min Gekicke auf dem Rasen. Sei es die Nebengeschichte mit dem Wünschewagen, Stimmung im Stadion oder eben Aktionen der Fans, das alles ist Hansa und gehört für mich zu einem Spiel dazu. Warum muss jegliche Diskussion immer tot gelabert werden? So lange es sachlich ist und nicht völlig weg vom Spieltag geht ist doch alles okay. Und wenn es dich nicht interessiert dann liest du es einfach nicht. Und wenn du nicht verstanden hast, dass Ultras zum Fußball gehören dann hast du irgendwie die letzten Jahre ziemlich verpennt. Die Ultras gehören genau so zu Hansa, wie der Meckeropa, der Nermola, die Kutte oder der Logengast auf der West. Das heißt aber noch lange nicht, dass man jede Aktion gut finden muss, im Gegenteil. Es kann jeder seine Schlüsse aus solchen Aktionen ziehen. Ich schmeiße seit einiger Zeit nichts mehr in die Spendenkassen und kauf auch keine Greifzu oder so einen Schwachsinn. So wichtig ist mir ein Randalometer über den Gegner dann doch nicht. Ich ärgere mich schon wieder, dass ich in Braunschweig diese Mütze gekauft habe.
Was mich hier auch sehr stört ist die Haltung des Vorstandes bzw. der verantwortlichen Mitarbeiter, die die Choreo ja irgendwie abgesegnet haben müssen. Wie kann es sein dass der Inhalt/Aufschrift eines 50m Banners nicht bekannt war? Der Verein macht sich doch jedes Mal sowas von lächerlich...
Mehr brauch man dazu egl garnicht mehr sagen. Danke

Darmok
Beiträge: 580
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von Darmok » Mo 11. Feb 2019, 13:44

Heute weiß ich echt nicht, warum Spiel und Leistung schlecht geredet werden muss. Der Sieg gegen Haching, von allen komplett unerwartet, war erst deren 2. Saisonniederlage nach zuletzt 13 ungeschlagenen Spielen. Das war weit weg von Landkundschaft. Für unseren derzeitigen Leistungsstand war das ein sehr ordentliches Spiel und ein fast schon sicher eingefahrener Sieg. Erst in der 87. musste Gelios die tolle Doppelparade ausfahren, um die Null zu sichern. Natürlich hatten wir mit Scherff auch mal Glück, endlich mal. In der 2. Halbzeit war 2,3 Mal fast wieder Fußball wie manchmal unter Dotchev zu sehen, Öztürk auf Evseev, die tolle Kombi zum 2-0 und noch drumherum einmal Biankadi. Habe nichts erwartet, war am Ende ganz zufrieden.



Choreo und Banner unter aller Sau, ekelhaft, ätzend und widerlich. Vorstand und co müssen das wieder minimum gewusst haben. Diese Verhältnisse sind eines Profivereins nicht würdig. Dazu der endgültige Einzug der Politk ins Stadion, wieder einmal kein guter Tag für den FCH.

Benutzeravatar
krokofan1965
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Jul 2011, 11:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von krokofan1965 » Mo 11. Feb 2019, 13:55

sich ueber die stendalchoreo aufregen..aber die nazisolidaritaetsbanner schoen verleugnen/verschweigen. das sind die richtigen. scheiss doch auf das acab und stendalbanner. erster auftritt des "neuen blockes" ..und gleich mal paar neonazis aus dresden gruessen. macht das zum thema..

aber nicht hier ! sondern in euren linken und rechten foren....

Darmok
Beiträge: 580
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von Darmok » Mo 11. Feb 2019, 14:03

Falsch, man kann/darf und muss beides Schiete finden. Extremisten bleiben Extremisten, egal von welcher Seite.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag (Insgesamt 5):
MeckPom (Mo 11. Feb 2019, 15:08) • oob67 (Mo 11. Feb 2019, 15:09) • peter1963 (Mo 11. Feb 2019, 15:52) • Rubinio (Mo 11. Feb 2019, 16:27) • Abel (Mo 11. Feb 2019, 17:52)
Bewertung: 10.42%
 

Benutzeravatar
steffen68ffm
Beiträge: 492
Registriert: Do 2. Jul 2015, 12:04
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: F.C. Hansa Rostock- SpVgg Unterhaching

Beitrag von steffen68ffm » Mo 11. Feb 2019, 14:11

krokofan1965 hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 13:55
scheiss doch auf das acab und stendalbanner.
Klasse Einstellung.....und btw die TV Zuschauer haben nur die Choreo der Süd gesehen und nur dies wurde in den Medien breitgetreten.

Gesperrt