Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Antworten
Benutzeravatar
Operator
Beiträge: 166
Registriert: Di 19. Jul 2005, 17:20
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Operator » Do 11. Jul 2019, 13:19

"Alter" ;) ...das ist 30 Jahre her. Da haben die meisten hier im Forum noch Holzwolle aus dem Teddy gerupft. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Operator für den Beitrag:
Oblomow (Do 11. Jul 2019, 13:22)
Bewertung: 1.96%
 

MultiMax
Beiträge: 475
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von MultiMax » Do 11. Jul 2019, 14:07

29 Jahre!!

Wir wollen doch im Forum hier immer schön korrekt bleiben...

;) ;) :D

WiederWindauchweht...
Beiträge: 175
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von WiederWindauchweht... » Do 11. Jul 2019, 14:10

Spring hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 11:47
Carlito C. Cool hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 23:54
Spring hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 17:23

Guck mal Trogdor! So kann ne differenzierte Analyse aussehen. Nur für den Fall das du hier jemals einen Beitrag mit Mehrwert verfassen möchtest. 😘
Mensch nimmst du das alles persönlich. Sei doch froh, dass Leute wie penny oder du etwas zu meckern haben, ansonsten gäbe es für euch doch keinen Grund hier aufzutauchen. Vom Kollegen Trogdor kamen schon vor Jahren sinnvolle Posts, darüber musst du dir, glaube ich, keine Gedanken machen.

Zum Thema: Vorbereitungsspiele können nur bedingt Einblicke in das Leistungsvermögen geben, war immer so und wird auch so bleiben. Jeder Fußballer hier weiß, dass man sich in den Tests kein Bein ausreißt, dass das auf Profiebene noch verstärkt auftritt, ist angesichts der Trainingsbelastung nachvollziehbar. Ich kann mich an Vorbereitungen erinnern, in denen wir die unterklassigen Teams reihenweise zweistellig abgeschossen und gegen Erstligisten wenigstens Remis gespielt haben. Im Ligaalltag war davon leider nicht mehr viel zu sehen. Ich habe in der Rückrunde unter Härtel gute Ansätze und Entwicklungen gesehen, auch und gerade in Sachen Mentalität. Daher schaue ich mir die ersten Punktspiele (alles andere ist völlig unwichtig) unvoreingenommen an, danach dürften wir alle erkennen, in welchen Bereichen es noch hapert.
Mit „ persönlich nehmen " hat das nichts zu tun, es reicht einfach irgendwann mal. Ich guck mir jetzt seit Wochen an wie hier Schreiber diffamiert, beleidigt oder für dumm verkauft werden. Meist von den gleichen 5-6 Leuten. Von Leuten die selber entweder gar nichts oder so gut wie nichts zum Diskurs beitragen. Von Leuten die nur provozieren und auf schlau tun, selbst aber alles andere als eloquent sind. Da wird Schreibern die Intelligenz abgesprochen und zwar so das sie hier mittlerweile nichts mehr äußern. Da werden aberwitzige Rechtschreibfehler herausgepickt , um die eigene angeblich vorhandene selbstbewusste Intelligenz zu untermauern. Wir sind die Guten, ihr die Schlechten. Früher hat mal HG solche Leute zurechtgestutzt und wenn es dann ins Duell ging, waren besagte Leute sehr schnell sehr kleinlaut. Leider interessiert es hier keinen Roten mehr.

Und jetzt, jetzt schnall dich an! Die Ironie ist, dass besagte Schreiber und deren Danksager auch die gleichen sind, die sich bedanken wenn andere dann diffamiert und verleumdet werden.
Herrlich oder? Ich mach mir meine Welt..

Zum Thema:

Sowohl Penny als auch meine Wenigkeit schreiben differenziert, auch wenn er das oft im Stile von Lost Highway tut. Aber hier geht es oft nicht um eine objektive Sicht.

Zum Thema 2:

Ich hab mich ja mittlerweile daran gewöhnt das die Relativierer dauerrelativieren. Wenn aber Dinge wie Qualität und vor allem fehlende Spielidee 2 Wochen vor Ligastart offensichtlich vom Großteil ( inklusive Trainer) bemängelt werden, dann hat das schon seine Berechtigung oder nicht?
Oder führen wir die naja-ist-so-wird-schon-noch-Kette wieder dauerhaft bis zur Winterpause fort?
Es gibt halt nur eine legitime Meinung, Spring ;) :mrgreen:
Kritische, differenzierte und auch leicht überspitzt provozierende Stimmen sind im "Weiter so" Modus unerwünscht. Wir schaffen das :lol:

Lass dich nicht unterkriegen.

Darmok
Beiträge: 787
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Darmok » Do 11. Jul 2019, 14:27

Ich finde einfach abschließende Urteile nach gerade mal knapp über 3 Wochen Trainingsbetrieb absurd. Gerade in der Zeit, in der Kondition gebolzt wird. Das die 3. Liga so schietefrüh startet, macht das ganze für alle zur Lotterie. 5 Wochen reichen natürlich hinten und vorne nicht. Die Ergebnisse irgendwelcher Testspiele haben null Aussagekraft, aber da hat in den letzten Tagen die halbe Liga Federn gelassen. Für die, die eh Panik wollen natürlich Futter, jeder der sagt, nun warte doch erstmal ab, landet dann als Relativierer und Schönredner. Mir ist eine rumpelige Kackvorbereitung lieber als 9 Siege mit 45-0 Toren und alle denken, wir sind super.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag:
opa76 (Do 11. Jul 2019, 15:03)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
Hanseat2014
Beiträge: 548
Registriert: So 25. Feb 2007, 23:35
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Hanseat2014 » Fr 12. Jul 2019, 01:36

Für mich spielen die Resultate von Trainingsspielen keine besondere Rolle. Wann soll man probieren, wenn nicht in diesen Spielen.
Aber was für mich schon von Interesse ist, wie stellen sich die (neuen) Spieler dar, was bringen sie mit, wer kann sich in welchem System gut bewegen und welche Qualitäten bieten sie an. Kann dieser oder jener Spieler etwas Spezielles... usw. Wir sind doch inzwischen erfahren und wissen, was in der 3. Liga verlangt wird.
Und nach allem, was ich bisher gesehen habe - Begeisterung sieht anders aus. Ich kann da nur hoffen, dass da noch ein paar kleine Wunder passieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hanseat2014 für den Beitrag:
oob67 (Fr 12. Jul 2019, 03:15)
Bewertung: 1.96%
 
Gedanken werden Worte.
Worte werden Handlungen.
Handlungen werden Gewohnheiten.
Gewohnheiten werden Charaktere.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
(Nach Talmud)

HansaSince8
Beiträge: 150
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 17:01
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von HansaSince8 » Fr 12. Jul 2019, 12:13

Also ich bin ob der miesen Vorbereitung doch eher pessimistisch eingestellt. Irgendwie konnte sich aus meiner Sicht niemand hervortun ausser vll Vollmann.
Unsere Regios konnten mich bis dato überhaupt nicht überzeugen. Das sah von aussen Teil wirklich schlimm aus. Ich hoffe bzw Rede es mir schön mit der Belastung der Vorbereitung. Da muss schon viel passieren, dass wir am ersten Spieltag was holen. Hoffentlich ist die Motivation dort hoch und die Körper frisch. Dann werden wir sehen was geht.
Und die 2 Patronen im Colt sollten wir auf jeden Fall verschiessen.

Benutzeravatar
Math13
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Math13 » Fr 12. Jul 2019, 12:33

https://www.liga3-online.de/saisonprogn ... wuerzburg/

interessant wie das von außen gesehen wird, mal unabhängig von der quelle ....

Benutzeravatar
FCH -1965
Beiträge: 138
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:11
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von FCH -1965 » Fr 12. Jul 2019, 12:46

jo Platz 2-5 auch vor 5 min gelesen...
moin moin und hallo an alle.

Darmok
Beiträge: 787
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Darmok » Fr 12. Jul 2019, 13:00

Oha, die haben scheinbar das Hansa-Panikforum nicht mitgelesen die letzten Wochen und Monate. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hansäää!! (Fr 12. Jul 2019, 14:15) • HansafanPotsdam (Fr 12. Jul 2019, 14:33)
Bewertung: 3.92%
 

Benutzeravatar
P G
Beiträge: 51
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 13:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von P G » Fr 12. Jul 2019, 13:39

Wird das Spiel gegen Hangover morgen irgendwo mit Bild übertragen? Weiß wer was?

Antworten