Hansa in der Presse

Antworten
afdFCH1954
Beiträge: 389
Registriert: Do 3. Jun 2021, 13:07
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von afdFCH1954 »

lunky hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 14:05
afdFCH1954 hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 18:47
EC_7 hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 18:35
Schreibt man nicht normalerweise über oder unter dem Artikel, wer ihn verfasst hat? Bei dem öffentlich zugänglichen Teil steht nur „Von OZ“… ein Schelm wer dabei Böses denkt (S. F.).
Vorallem, als geneigter OZ Leser würde ich mich fragen, ob mich der Verfasser verarschen will.
Evershagen hat mehrere Brücken.. Dazu nicht ein Bild von den Schmiererein. Nichts.
Liest sich wie eine gewollte, aber nicht gekonnte, Rache von Fröbe. 🤣

Gibt es irgendwo Bilder von den Sprüchen? Damit man sich mal selber ein Urteil bilden kann.
Hier das Bild. Geht für mich gar nicht. Scheiß Antisemitismus! Einige aus der Fanszene lassen immer mehr ihren "unpolitischen Tarnmantel" fallen.
https://mobile.twitter.com/bildwerkros ... 0692872196
Schwer vorstellbar dass das Ursprungsbild aus der Szene stammt.... Vorallem weil in Evershagen noch einige alteingesessene Neonazis wohnen (ü40/50 Jahren)... Und danach schaut es mir auch aus.
Nicht umsonst wurde aus dem J Wort ja schnell "scheiss St. Pauli" gemacht
Also hier - ohne Fakten- gleich der Szene die Schuld zu geben, sollte doch dein Credo und Ruf nach faktenbasierten Beiträgen widersprechen 😉
Solche Kritzelein findet man bedauerlicherweise hier und da öfter in Evershagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor afdFCH1954 für den Beitrag (Insgesamt 2):
lunky (Do 21. Okt 2021, 14:48) • HG (Sa 23. Okt 2021, 09:03)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
FCH_ein_Leben_lang
Beiträge: 210
Registriert: Mo 26. Jul 2021, 17:58
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von FCH_ein_Leben_lang »

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... erson.html

Immerhin wird auch berichtet, dass Hansa eine Person identifizieren konnte
Hansa Rostock, meine Liebe,
Keiner wird uns jemals trennen.
Bis zum letzten Atemzuge,
werden wir miteinander gehn.
Benutzeravatar
palme
Beiträge: 679
Registriert: Di 24. Jun 2008, 14:44
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 753 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von palme »

FCH_ein_Leben_lang hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 15:28 https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... erson.html

Immerhin wird auch berichtet, dass Hansa eine Person identifizieren konnte
Bin gespannt, ob unsere heimische Zeitung auch mal einen Bericht darüber verfässt.
EC_7
Beiträge: 130
Registriert: Di 2. Dez 2014, 22:36
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von EC_7 »

palme hat geschrieben:
FCH_ein_Leben_lang hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 15:28 https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... erson.html

Immerhin wird auch berichtet, dass Hansa eine Person identifizieren konnte
Bin gespannt, ob unsere heimische Zeitung auch mal einen Bericht darüber verfässt.
Witzig, du hast „verfälscht“ falsch geschrieben. Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor EC_7 für den Beitrag (Insgesamt 2):
palme (Mi 20. Okt 2021, 19:28) • HansafanPotsdam (Mi 20. Okt 2021, 20:53)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 3342
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 5091 Mal
Danksagung erhalten: 2370 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von lunky »

afdFCH1954 hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 15:20
lunky hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 14:05
afdFCH1954 hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 18:47

Vorallem, als geneigter OZ Leser würde ich mich fragen, ob mich der Verfasser verarschen will.
Evershagen hat mehrere Brücken.. Dazu nicht ein Bild von den Schmiererein. Nichts.
Liest sich wie eine gewollte, aber nicht gekonnte, Rache von Fröbe. 🤣

Gibt es irgendwo Bilder von den Sprüchen? Damit man sich mal selber ein Urteil bilden kann.
Hier das Bild. Geht für mich gar nicht. Scheiß Antisemitismus! Einige aus der Fanszene lassen immer mehr ihren "unpolitischen Tarnmantel" fallen.
https://mobile.twitter.com/bildwerkros ... 0692872196
Schwer vorstellbar dass das Ursprungsbild aus der Szene stammt.... Vorallem weil in Evershagen noch einige alteingesessene Neonazis wohnen (ü40/50 Jahren)... Und danach schaut es mir auch aus.
Nicht umsonst wurde aus dem J Wort ja schnell "scheiss St. Pauli" gemacht
Also hier - ohne Fakten- gleich der Szene die Schuld zu geben, sollte doch dein Credo und Ruf nach faktenbasierten Beiträgen widersprechen 😉
Solche Kritzelein findet man bedauerlicherweise hier und da öfter in Evershagen.
Berechtigte Kritik, danke für die Mahnung. Da habe ich mich wohl etwas hinreißen lassen in meiner Empörung.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)
Kas
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Okt 2021, 14:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Kas »

https://www.kicker.de/ag-sued-distanzie ... 10/artikel

Kriegen die Dumpfbacken nicht mal ne vernünftige Entschuldigung über die Lippen? Bricht denen da einer ab, sich mal deutlich von Menschenverachtung zu distanzieren und zu sagen: "Sorry, wir sorgen dafür, dass das in Zukunft nicht mehr passiert!" ?

Ich finde diese "distanzierung" ziemlich schwammig, kein Zeichen von Reue oder Unrechtsbewusstsein...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kas für den Beitrag:
HansafanPotsdam (Fr 22. Okt 2021, 16:52)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
Hansa4ever
Beiträge: 576
Registriert: Di 1. Okt 2002, 16:19
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Hansa4ever »

Mir fehlt außerdem noch der Satz „Wir hatten keine Kenntnis über den Inhalt des Banners und waren genauso überrascht.“ Und der Typ der geopfert wurde, hat jetzt bestimmt Heldenstatus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansa4ever für den Beitrag:
HansafanPotsdam (Fr 22. Okt 2021, 16:54)
Bewertung: 0.95%
"Fußball und Hansa Rostock ist ein bisschen mehr als 1. Bundesliga" (Rosti, 30.06.07)
afdFCH1954
Beiträge: 389
Registriert: Do 3. Jun 2021, 13:07
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von afdFCH1954 »

Damit sollte der Facebook Mythos, dass es eventuell auch um den festgenommenen Polizisten gehen könnte, endlich aus der Welt sein... 🤥

Schwaches Statement der AG Süd.
Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 1656
Registriert: Mo 23. Jun 2003, 00:00
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 1449 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von Scholle »

Kas hat geschrieben: Fr 22. Okt 2021, 14:25
Ich finde diese "distanzierung" ziemlich schwammig, kein Zeichen von Reue oder Unrechtsbewusstsein...
Ich finde Distanzierungen vollkommen überflüssig und würde mich am liebsten von der Distanziererei überall distanzieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Scholle für den Beitrag (Insgesamt 9):
Hansafan31 (Fr 22. Okt 2021, 17:49) • Borsti (Fr 22. Okt 2021, 18:27) • Fieser Tüftler (Fr 22. Okt 2021, 18:38) • master (Fr 22. Okt 2021, 21:07) • opa76 (Sa 23. Okt 2021, 08:39) • HG (Sa 23. Okt 2021, 09:01) • Strausberger (Sa 23. Okt 2021, 10:03) • knackwurst (Sa 23. Okt 2021, 13:13) • Captain Oi! (Sa 23. Okt 2021, 13:43)
Bewertung: 8.57%
René J. 15.9.1979 - 31.5.2004
Martin M. 11.11.1980 - 10.06.2005
Benutzeravatar
HG
Administrator
Beiträge: 4675
Registriert: Di 20. Feb 2007, 22:59
Hat sich bedankt: 858 Mal
Danksagung erhalten: 1041 Mal

Re: Hansa in der Presse

Beitrag von HG »

lunky hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 14:05
...Einige aus der Fanszene lassen immer mehr ihren "unpolitischen Tarnmantel" fallen.

Vor einiger Zeit bin ich mal zum Training gegangen und habe gesehen, das am Trainingsplatzzaun und Kassenhaus bis zur Schwimmhalle u.a. auf jedem Steinpfosten Hakenkreuze und SS-Runen angesprüht waren. Hab einmal kurz bei FSR bescheid gesagt und ne halbe Stunde später war davon nix mehr zu sehen. OK, das war auch nicht ganz unpolitisch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HG für den Beitrag (Insgesamt 3):
lunky (Sa 23. Okt 2021, 09:25) • HansafanPotsdam (Sa 23. Okt 2021, 09:46) • Achim1979 (Sa 23. Okt 2021, 09:56)
Bewertung: 2.86%
[img size=200]http://hansafans.de/images/trainingsber ... 09/w1a.jpg[/img]

Quos deus perdere vult, dementat prius.

Paula 2002-15.05.2015
Antworten