Trainingseindrücke

Antworten
Benutzeravatar
ostseekelle
Beiträge: 58
Registriert: Do 2. Okt 2014, 11:11
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von ostseekelle » Sa 28. Jul 2018, 00:24

...nur einen Steifen zwischen 27 und 30 m anpeilen dürfen...

Was macht denn der Trunkenbold da auf dem Rasen,wo war denn der ABS?! 😜
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ostseekelle für den Beitrag:
Zille (Sa 28. Jul 2018, 07:20)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
CSteve
Beiträge: 181
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 09:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von CSteve » Sa 28. Jul 2018, 09:08

ostseekelle hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 00:24
...nur einen Steifen zwischen 27 und 30 m anpeilen dürfen...

Was macht denn der Trunkenbold da auf dem Rasen,wo war denn der ABS?! 😜
Oder waren doch cm gemeint?

Benutzeravatar
BBS
Beiträge: 332
Registriert: Do 19. Apr 2012, 17:09
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von BBS » Mi 27. Mär 2019, 21:42

Kram kram kram..Da ist er ja wieder!

Im bestimmt schon 5 oder 6 Anlauf im Jahr 2019 schaffe ich es endlich mal, mich ein wenig aufzuraffen und was zum Training zu klimpern was vielleicht über den 0815 Standardbericht auf der Homepage hinaus läuft.

Trainingsbeginn heute wie immer pünktlich. Die Uhr schlägt Punkt 14.30 Uhr und die gesamte Mannschaft ist draußen. Die Torhüter schon etwas früher am werkeln. Wie immer wenn ich da bin, Trainer und sein Co-Team schon auf dem Platz mit aufbauen beschäftigt. Mit Nicht-Anwesenheit ''glänzten'' (das bitte nicht abwertend auffassen, ich finde bloß gerade keine andere Redewendung dafür) Breier, Königs, Reinthaler und Berger. Mit dabei hingegen Paul Wiese von den A-Junioren.

Während sich die Spieler unter Anleitung von Bornholdt ergibig erwärmten, waren die Keeper schon deutlich weiter. Mit einzelnen Hütchen und Stangen, sowie mit einem Gummiseil am Tor ''befestigt'', mussten sie Bälle abwehren. Die Schwierigkeit wurde dabei erhöht, dass jeweils ein Bein in der Luft sein musste. Sah bei allen Dreien teils etwas wild aus, leichte Bälle konnten erst im Nachfassen sicher in den Händen gehalten werden. Wer allerdings seinen Schulsportunterricht noch nicht ganz aus dem Gedächtnis verdrängt hat, oder aber heute noch fleißig am Fit halten ist (oder aber dem Verzehr von alkoholischen Getränken nicht abgeneigt ist ;) ), weiß wie schwer es doch ist das Gleichgewicht zu halten. Ob die Übungen weiter variiert worden sind, kann ich ehrlich gesagt so nicht sagen.

Denn die Konzentration verlagerte sich meinerseits auf die Feldspieler. Diese teilten sich in 3 Gruppen auf, jeder unserer Trainer beschäftigte sich im Stationsbetrieb mit ihnen.
Bei Station eins unter Leitung Ehlers ging es um das ver- und entwerten von Flanken. Heißt, von einer Seite sollten die Flanken im Tor verwandelt werden, von der anderen sicher aus dem Strafraum geklärt werden. Schwierigkeiten gab es dort in mehrerer Hinsicht. Zu mal kamen einige (viele) Flanken echt grottig in den Strafraum, zum anderen wurden die Bälle schon ab und an viel zu lässig geklärt bzw. unnötigerweise zu Eckbällen. Das ging gut durch die gesamte Kaderbreite.
Station zwei von Thielemann beschäftigte sich ebenfalls mit dem Kopfballspiel. Aus circa 25m wurden Flanken über ein Tor gespielt, die der Entgegenlaufende Spieler spielen musste. Auf die Entfernung konnte ich nicht ganz verstehen bzw. mir sicher gehen, ob es immer Ziel war das Tor zu treffen oder auch Bälle drüber hinweg gefordert waren. Ich würde zweiteres gerne der Auswertung zu Grunde legen, einfach um einigermaßen verkorksten Bälle schön reden zu können. Alle Spieler durften bzw mussten mal ran, Donkor oder Cros war die qual dabei anzusehen. Beide nutzen wohl lieber den Fuß als das Köpfchen, was für Cros scheinbar auch schmerzhaft aber mit Torerfolg endete.
Last but not least beschäftigte sich Härtel mit Einwurfvarianten. Genauere Ausführungen spare ich mir an der Stelle jedoch lieber, frei nach dem Motto Feind ließt vielleicht ja mit.

Zum mittleren und letzten Teil des Trainings ging's nochmal im Gruppenspiel 7vs7 zu Sache. Die Bälle wurden dabei hoch über das jeweils nicht involvierte Team ins verkürzte Feld gespielt (als langer Ball oder Eckstoß). Wie über die gesamte Einheit lautete auch hier wiederrum das Motto, an erster Stelle stellte der Fußballgott das Kopfballspiel. Ziel war es dabei, den hohen Ball in die eigenen Reihen zu bringen und eine geordneten Flachen Spielaufbau aufzuziehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden die Spielzügen auf dem engen Feld ansehnlicher und auch besser. Viele Abschlüsse gab es hingegen nicht, zu eng die Staffellung, zu groß aber auch die Angst einfach mal abzuziehen. Die Spiele endeten meist ausgeglichen und knapp, einzig ein mal ging Team Grün mit u.a. Wanne/Scherff/Sebald gehörig unter. Die Wut wurde auch frei raus geschrien. Auffällig, das einfach zu oft nach verkorksten Aktionen aufgehört wird nach hinten zu arbeiten. Statt dessen wird lieber rum getrappt und auf Besserung gehofft. Man sieht vor allem unseren Goldfüßchen Pepic oder Biankadi die Unlust an, dann die Defensivzweikämpfe oder Wege zu gehen. Satz des Tages dabei von Härtel, ,,ihr müsst nicht aufhören zu spielen. Im Spiel pfeift der Schiedsrichter auch nicht immer für uns''. Angespielt wird dabei an oftmaliges Arme heben frei nach dem Motto der Stand doch im Abseits, oder bei leichten Remplern den Freistoß zu fordern.
Während des Spiels musste Ahlschwede vorzeitig vom Trainigsplatz. Eine schwerwiegende Verletzung schien dort nicht vorzuliegen, irgendwelche andere Gründe erschließen sich mir mit einigem Abstand auch nicht. Sprinten konnte er jedenfalls noch..

Danach noch die obligatorische Auswertung des ganzen und Schluss. Einige Spieler blieben am Kopfballpendel, schnell die gerade eben aufgezeigten Unzulänglichkeiten beheben. Sieht vor den noch anwesenden Trainern aber halt auch gut aus ;)

Positiv Fakt Nummer 1: trotz sehr stichprobenartigen Besuch des Trainings, ist Piecke immer anwesend. Gefällt mir, das er sich das ganze Nahe mit anschaut und Schlüsse ziehen kann (gerade in Bezug auf Trainingsmotivation einzelner Spieler). Hoffentlich kann er das so weiter beibehalten, um auch dort einen Überblick zu bekommen, um ggf. sinkender Trainigsqualität frühzeitig gegen steuern zu können.
Positiv Fakt Nummer 2: Paul Wiese gefiel mir im Hintergrund des Alters und der noch nicht vorhandenen Erfahrung im Herren-Bereich doch sehr gut. Scheint sehr agil und technisch gut bestückt zu sein. Gerade bei der Flankenübung kamen einige Bälle deutlich besser an als die erfahrener Kollegen. Zum Ende hin baute er konditionell etwas ab, ist im Kontrast gesehen aber völlig okay. Ist für mich jemand, den man behutsam heran führen sollte.
Positiv Fakt Nummer 3: Ich bin selbst erschüttert von mir und meiner gleich zu schreibenden Worte. Aber im Gegensatz zu 4-5 Wochen gefällt Hilßner mit von der Körpersprache und der Einbindung ins Spiel deutlich besser. Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein es zu sehen, es sieht aber irgendwie besser aus. Warum? Keine Ahnung! Bauchgefühl vielleicht? Aber (und davon muss es immer eins geben, nicht das er morgen auf einen Anruf Madrids wartet ;) ) , fehlen weiterhin noch deutliche Prozente zum Hilßner vor der Verletzung!


Ansonsten.. Fehlt zum typischen Trainigsbericht noch das folgende.. Und zwar waren circa 10 Leuten zum zu schauen anwesend, Wetter war irgendwas zwischen typisch März und steifer Brise mit ekligem Nieselregen der unter die Klamotten ging und mich froh machte, wieder ins Warme zu gelangen. In diesem Sinne.. HANSA!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BBS für den Beitrag (Insgesamt 51):
Abel (Mi 27. Mär 2019, 21:50) • Rubinio (Mi 27. Mär 2019, 22:04) • MaDze (Mi 27. Mär 2019, 22:05) • FCH_support_SAW (Mi 27. Mär 2019, 22:22) • Kim (Mi 27. Mär 2019, 22:31) • lunky (Mi 27. Mär 2019, 22:34) • JoKeR (Mi 27. Mär 2019, 22:56) • worldmode (Mi 27. Mär 2019, 22:58) • zacher66 (Mi 27. Mär 2019, 23:15) • Mr._Stone (Mi 27. Mär 2019, 23:15) und 41 weitere Benutzer
Bewertung: 100%
 
Vom Ostseestadion bis an Deutschland's Rand - Hansa regiert das ganze Land!
Rien ne va plus, JK
You're nothing special, we lose every week!
Ist dir nah' das Weib, ist der Streit nicht weit!

FCH_support_SAW
Beiträge: 1030
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung erhalten: 908 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von FCH_support_SAW » Mi 27. Mär 2019, 22:22

Super Bericht, sehr sachlich und fachmännisch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 2):
BBS (Do 28. Mär 2019, 15:12) • Uwe 15806 (Do 28. Mär 2019, 18:26)
Bewertung: 3.92%
 

Benutzeravatar
palme
Beiträge: 479
Registriert: Di 24. Jun 2008, 14:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von palme » Do 11. Jul 2019, 18:25

So.. nach langer Zeit habe ich es mal wieder zum Training geschaff, der Ferien sei Dank.

Ankunft war so kurz nach drei, ich dürfte also nix wirklich Spannendes verpasst haben.
Nicht dabei (soweit ich das mit so überblicken konnte): Neidhart, Breier, Engelhardt, Scherff, Wiese

1. 2 Gruppen, wobei eine Gruppe mit Härtel und die andere mit Thielemann arbeitete. Hier ging es vor allem um Grundlagen wie schnelles Passspiel, gute Ballannahmen, genaue Flanken und vor allem - das hat Härtel immer wieder betont - müssen die Pässe und Flanken scharf und nicht so lasch kommen. Das ganze hat mehr oder weniger gut geklappt. Härtel forderte ab und zu Konzentration ein, da vor allem Flanken ab und zu entweder zu lasch oder 10m neben den Mitspieler kamen. Ich will jetzt nicht die ganze Übung erklären: Nur soviel: Die Spieler (bei Härtel: Ramay, Königs, Opoku, Biankadi, Öztürk, Pepic, Hildebrandt, Sonnenberg, Lach, Riedel) standen auf nem kleineren Halbfeld verteilt und mussten dann eben nen flanken, passen, annehmen etc. Nix besonderes.
mMn positiv auffällig: Biankadi und Öztürk mit guten Flanken. Özturk forderte auch ab und zu mal Konzentration ein.
Die zweite Gruppe um Thielemann habe ich nicht verfolgt.

2. 6vs3 mit 2 Annahmen. Ich habe der Gruppe um Riedel, Biankadi, Pepic, Reinthaler, Ramaj, Ahli, Straith, Bülow und Sonnenberg zugeschaut (glaube ich zumindest,dass das die 9 waren). Reinthaler des Öfteren in der Mitte. Pepic äuffällig oft am Meckern. Ansonsten nix Weltbewegendes.

3. 3 Gruppen, 2 Felder. 2 Gruppen in 2 nebeneinanderliegenden Feldern. Der Ball wurde zu einer Gruppe geschossen. und 3 Spieler aus der dritten Gruppe mussten versuchen den Ball abzujagen bzw. mussten verhindern, dass diese 10 mal sich den Ball zuspielen konnten. Hat Gruppe 1 das geschafft, musste der Ball zu Gruppe 2 geschossen werden und die 3 restlichen Spiele aus Gruppe 3 mussten das eben dann bei Gruppe 2 versuchen, was die anderen zuvor bei Gruppe 1 versucht haben (Ball abjagen etc.). Und dann wurde immer wieder durchgetauscht. Sehr intensives Spiel. Härtel immer wieder mit Passschärfe und Konzentration.

ab hier: siehe Fotos:
4. 2 Teams. Hier wurde Spielaufbau und Pressing geübt. Meiner Meinung nach war das vom Spielaufbau und vom "Entkommen" aus dem Pressing recht in Ordnung. Härtel erklärte Pepic noch 1-2 Sachen, aber nix Schlimmes.

5. Am Schluss dann 3x 6min kurzes Spiel. Ohne Tore im Endeffekt. siehe Bilder.
Ramaj hat sich leicht verletzt, war nix Schlimmes. Aber wollte vorsichtshalber raus.

positiv heute mMn: Öztürk, Riedel, Opoku, Vollmann, Biankadi
DSC_1173.JPG
- Aufbau - Pressing 1
DSC_1174.JPG
- Aufbau - Pressing 2
DSC_1175.JPG
- Aufbau - Pressing 3
DSC_1176.JPG
- Aufbau - Pressing 4
DSC_1177.JPG
- Aufbau - Pressing 5
DSC_1178.JPG
- Aufbau - Pressing 6
DSC_1179.JPG
- Spielform am Ende 1
DSC_1180.JPG
- Spielform am Ende 2
DSC_1181.JPG
- Spielform am Ende 3
DSC_1182.JPG
- Spielform am Ende 4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor palme für den Beitrag (Insgesamt 38):
Abel (Do 11. Jul 2019, 18:26) • mahlzeit (Do 11. Jul 2019, 18:28) • svinthila (Do 11. Jul 2019, 18:32) • Gehirnwäscheklammer (Do 11. Jul 2019, 18:36) • hobokarl (Do 11. Jul 2019, 18:44) • FCH -1965 (Do 11. Jul 2019, 19:01) • Hello_Schmitty (Do 11. Jul 2019, 19:02) • Captain Oi! (Do 11. Jul 2019, 19:06) • Hansa4Life (Do 11. Jul 2019, 19:13) • FCH_support_SAW (Do 11. Jul 2019, 19:22) und 28 weitere Benutzer
Bewertung: 74.51%
 

FCH_support_SAW
Beiträge: 1030
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung erhalten: 908 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von FCH_support_SAW » Do 11. Jul 2019, 19:28

Mich würde mal interessieren, wie die allgemeine Kommunikation im Training aussieht? Gehen die Spieler des Mannschaftsrates voran? Immerhin will ja ein Riedel Kapitän werden, da sollte man nicht nur am Spieltag dementsprechend auftreten. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob Riedel diese Rolle so ausfüllen kann.

Kurti
Beiträge: 362
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Kurti » Do 11. Jul 2019, 21:54

Danke für den Bericht, gern öfter 8-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurti für den Beitrag (Insgesamt 2):
opa76 (Do 11. Jul 2019, 22:03) • oob67 (Fr 12. Jul 2019, 03:20)
Bewertung: 3.92%
 

Benutzeravatar
palme
Beiträge: 479
Registriert: Di 24. Jun 2008, 14:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von palme » Fr 12. Jul 2019, 17:19

so.. auf dem Nachhauseweg kurz die letzte halbe Stunde des heutigen Trainings mitgenommen.
nicht dabei: Bülow, Scherff, Neidhart
Kolke musste - so wurde mir vor Ort berichtet - das Trainings abbrechen. Hat wohl was mit dem Fuß (bei nem Zweikampf). Beten und hoffen, dass das nix Schlimmeres ist.

Ansonsten habe ich das Ecken -und Freistoßtraining heute mitgenommen. Unsere Schützen: Vollmann, Engelhardt, Hildebrandt, Ramaj. Kamen zum Großteil gu in den Strafraum muss man sagen. Über die verschiedenen Mannschaften, die immer Abwehr und Angriff spielten, will ich mal nix verraten. Sah - zumindest mein Eindruck -schon gut nach derzeitiger erster Elf aus. Von daher heute mal keine Namen bzw. Bilder. Tore sind zwei gefallen: Einmal Reinthaler und einmal Breier.

Straith ist ne ganz schöne Kante hinten drin. Da hätte ich nen kleinen Köttel in der Hose, wenn der vor mir steht :) Er ordnet viel und er ist nicht zu überhören.

Mich würde mal die Rolle von Uwe Ehlers interessieren. Gestern fast nur am Zuschauen, hat fast nix gesagt. Heute habe ich ihn gar nicht erspäht. Auch ein anderer Trainingskiebitz - der des Öfteren da ist - , sagte dass das wohl die Regel ist. Hmm...

Ach ja... und Hildebrandt mit nem schönem direkten Freistoßtreffer. Gute Schusstechnik.

Anekdote zum Schluss: Beim Freistoß von Hildebrandt haben die Spieler in der Mauer die Arme vors Gesicht gehalten. Härtel dann in etwas so: Männer, Hände runter an den Sack :D (aber war schon sehr deutlich mit seiner Aussage).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor palme für den Beitrag (Insgesamt 11):
opa76 (Fr 12. Jul 2019, 17:26) • FCHHessen (Fr 12. Jul 2019, 17:31) • Captain Oi! (Fr 12. Jul 2019, 17:43) • Kosmo (Fr 12. Jul 2019, 18:14) • xstef (Fr 12. Jul 2019, 22:52) • oceansoul (Sa 13. Jul 2019, 12:55) • worldmode (Sa 13. Jul 2019, 14:08) • saibot (Sa 13. Jul 2019, 17:20) • Operator (So 14. Jul 2019, 14:40) • Hansaland_Brandenburg (Mo 15. Jul 2019, 08:15) und ein weiterer Benutzer
Bewertung: 21.57%
 

Benutzeravatar
palme
Beiträge: 479
Registriert: Di 24. Jun 2008, 14:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von palme » Di 16. Jul 2019, 17:53

so... heute wahrscheinlich erstmal das letzte Mail beim Training gewesen.

Nicht mit dabei: Scherff, Neidhardt, Engelhardt, Rieble. Breier zwar auf dem Platz, aber nur individuelles Training mit unserem Athletiktrainer.

Ankunft 15:15, somit wahrscheinlich wenig verpasst

Übung 1: Passpiel. Die Spieler sollten in 3er Teams sich den Ball scharf und direkt zuspielen. Immer mit klatschen lassen und dem Bal entgegengehen. Härtel forderte immer wieder, dass mehr Schärfe in die Pässe reinmuss.
DSC_1177.JPG
DSC_1178.JPG
DSC_1179.JPG
Übung 2: lockeres Dehnen
DSC_1180.JPG
Übung 3: 4 Teams. Immer 2 Teams gegeneinander. Und von jedem Team trat dann immer einer im 1vs.1 gegen einen aus der anderen Mannschaft an. Von der Außenlinie wurde der Ball dann einem Spieler zugespielt, der dann eben im 1vs.1 sich durchzusetzen und den Ball dann zu versenken. Erschwert wurde die Übung dann, indem der Verteidiger einen Tennisball bzw. dann später 2 Tennisbälle in die Hand bekam (wahrscheinlich um die Hände nicht mehr im Zweikampf nutzen zu können).
ein paar Tore sind gefallen, aber eben auch gut verteidigt in so einigen Situationen. Meiner Meinung nach konnte sich vor allem Vollmann auszeichnen. Sehr quirlig, gute Technik, schnell unterwegs und nen guten Schuss. Opoku lässt immer mal sein Können aufblitzen. Sonnenberg fande ich auch nicht schlecht.
Pepic einmal O-Ton: Warum habe ich so einen scheiß linken Fuß?! (er auch heute wieder viel am Fluchen) :) Aber ich glaube, er ist einfach ein sehr extrovertierter Typ, wenn es um Fußball geht. Muss seine Emotionen immer gleich rauslassen.
DSC_1181.JPG
DSC_1182.JPG
DSC_1183.JPG
DSC_1184.JPG
DSC_1185.JPG
DSC_1186.JPG
Da ich in dem Beitrag nicht mehr Bilder hochladen kann, kommt der Rest in Teil 2...

Stay tuned.. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor palme für den Beitrag (Insgesamt 6):
Abel (Di 16. Jul 2019, 18:49) • timbo1190 (Di 16. Jul 2019, 20:12) • Hansa4ever (Di 16. Jul 2019, 21:40) • Captain Oi! (Di 16. Jul 2019, 22:10) • Hansaland_Brandenburg (Mi 17. Jul 2019, 07:09) • Diegos-basti (Mi 17. Jul 2019, 08:16)
Bewertung: 11.76%
 

Benutzeravatar
palme
Beiträge: 479
Registriert: Di 24. Jun 2008, 14:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von palme » Di 16. Jul 2019, 17:58

soo.. Teil 2...

erstmal noch die restlichen Bilder der Übung:
DSC_1187.JPG
DSC_1188.JPG
DSC_1189.JPG
DSC_1191.JPG
DSC_1192.JPG
DSC_1193.JPG
DSC_1194.JPG
DSC_1195.JPG
DSC_1196.JPG
DSC_1197.JPG
Teil 3 folgt gleich..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor palme für den Beitrag (Insgesamt 4):
Abel (Di 16. Jul 2019, 18:48) • Hansa4ever (Di 16. Jul 2019, 21:41) • Captain Oi! (Di 16. Jul 2019, 22:10) • Hansaland_Brandenburg (Mi 17. Jul 2019, 07:10)
Bewertung: 7.84%
 

Antworten