Auskotzen? Bitte hier lang

Antworten
Boeller
Beiträge: 1446
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von Boeller » Mo 13. Feb 2017, 17:36

[quote="lunky" post=854946][quote="Spring " post=854942]Eine Folge? Ein Fehler der sich ständig wiederholt? Was tun Menschen um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken? Sie machen äußere Umstände für alles verantwortlich, was soweit geht das gestandene Profis teilweise keinen 5 Meter Pass spielen können. Das soll jetzt nicht bedeuten das Unruhe förderlich wäre, um Gottes Willen... Hat nicht mal ein kluger Mensch gesagt das man keine Antworten bekommt weil man die falschen Fragen stellt? Vielleicht ist es ja auch so das wir seit Jahren ehemalige Fußballer( gern mit Hansavergangenheit) auf allen Ebenen installieren. Waren bestimmt mal tolle Fußballer. Nur leider sind sie dann im zweiten Berufsleben eben doch nicht so gut. Ich bin so dermaßen enttäuscht vom aktuellen Trainer, von Schnellschüssen, unnötigen Verlängerungen, überzogene Reaktionen, ständigen Rotationen usw das ich langsam glaube der Verein hat es nicht mehr anders verdient. Und bevor gleich wieder jemand schreit: aber genau diese Dinge...bla bla bla... [b]Ich möchte endlich mal wieder sehen das sich alle den Arsch aufreißen, ein Wir-Gefühl entwickeln,an die Grenzen gehen. Unter diesem Trainer aber wird das nichts mehr, da bin ich mir ziemlich sicher.[/b] Lasst uns alle hoffen das wir irgendwie noch die 45 Punkte zusammen bekommen, dann hören wir uns weiter Geschwafel an, die neuformierte Mannschaft findet sich dann irgendwann im Dezember und Christian Brand wird durch den nächsten Fachmann ersetzt. Stolz, Wille , Leidenschaft, sehr gern ... aber 45 Min reichen dann auch und die nächsten 2 Spiele dann Dienst nach Vorschrift. Vielleicht kriegen wir ja den einen Punkt.[/quote] Was macht dich da so sicher?[/quote] Wenn der Trainer sich nach dem Spiel hinstellt und sagt: "1:0 Führung, über 60min Überzahl, da musst du das Ding über die Bühne bringen", dann kann Spring da schon recht haben. Normalerweise hätte er sagen müssen: Ich bin maßlos enttäuscht, jeder andere Verein hätte die hier heute 3:0 aus dem Stadion geschossen, aber ich habe gesagt, wir warten erstmal ab und machen nichts.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1226
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von lunky » Di 14. Feb 2017, 19:39

[quote="Boeller" post=854979][quote="lunky" post=854946][quote="Spring " post=854942]Eine Folge? Ein Fehler der sich ständig wiederholt? Was tun Menschen um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken? Sie machen äußere Umstände für alles verantwortlich, was soweit geht das gestandene Profis teilweise keinen 5 Meter Pass spielen können. Das soll jetzt nicht bedeuten das Unruhe förderlich wäre, um Gottes Willen... Hat nicht mal ein kluger Mensch gesagt das man keine Antworten bekommt weil man die falschen Fragen stellt? Vielleicht ist es ja auch so das wir seit Jahren ehemalige Fußballer( gern mit Hansavergangenheit) auf allen Ebenen installieren. Waren bestimmt mal tolle Fußballer. Nur leider sind sie dann im zweiten Berufsleben eben doch nicht so gut. Ich bin so dermaßen enttäuscht vom aktuellen Trainer, von Schnellschüssen, unnötigen Verlängerungen, überzogene Reaktionen, ständigen Rotationen usw das ich langsam glaube der Verein hat es nicht mehr anders verdient. Und bevor gleich wieder jemand schreit: aber genau diese Dinge...bla bla bla... [b]Ich möchte endlich mal wieder sehen das sich alle den Arsch aufreißen, ein Wir-Gefühl entwickeln,an die Grenzen gehen. Unter diesem Trainer aber wird das nichts mehr, da bin ich mir ziemlich sicher.[/b] Lasst uns alle hoffen das wir irgendwie noch die 45 Punkte zusammen bekommen, dann hören wir uns weiter Geschwafel an, die neuformierte Mannschaft findet sich dann irgendwann im Dezember und Christian Brand wird durch den nächsten Fachmann ersetzt. Stolz, Wille , Leidenschaft, sehr gern ... aber 45 Min reichen dann auch und die nächsten 2 Spiele dann Dienst nach Vorschrift. Vielleicht kriegen wir ja den einen Punkt.[/quote] Was macht dich da so sicher?[/quote] Wenn der Trainer sich nach dem Spiel hinstellt und sagt: "1:0 Führung, über 60min Überzahl, da musst du das Ding über die Bühne bringen", dann kann Spring da schon recht haben. Normalerweise hätte er sagen müssen: Ich bin maßlos enttäuscht, jeder andere Verein hätte die hier heute 3:0 aus dem Stadion geschossen, aber ich habe gesagt, wir warten erstmal ab und machen nichts.[/quote] Naja, aber ist das nicht interpretationssache? Er hat ja nicht gesagt, dass man das nach Hause schaukeln müsse, sondern nur, dass man da eigentlich gewinnen muss (also "über die Bühne bringen"). CB dürften drei Punkte wichtiger sein als ein Spektakel, das ist wohl wahr. Aber das dürfte auf fast jeden Trainer zutreffen. So wie ich seine Aussage interpretiere, ist er mit dem Spielausgang unzufrieden und ein Sieg wäre Pflicht gewesen. Das er mit der Spielweise zufrieden war, lese ich da nicht heraus. Wie ich auch im anderen Thread schrieb, so eine Situation (60 Minuten Überzahl, 1:0 Führung) muss man durch intelligentes Spiel nach Hause bringen und nicht durch den Einsatz eines quirligen Spielers, der geeignet ist um zwei Defensivspieler auf einmal zu binden. Hansa hatte Räume und hat diese nicht genutzt. Das müssen die Spieler aber hinbekommen. Auf nichts anderes bezieht sich Brand.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Boeller
Beiträge: 1446
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von Boeller » Di 14. Feb 2017, 20:08

Du hast recht, das kann man interpretieren wie man will. Für mich sieht das so aus... "Wir brauchen keine 100% mehr geben" und so sah es dann auf dem Platz auch aus. Bis zur Halbzeit war ich mit der Leistung echt zufrieden... Bleibt also die Frage, was wurde denen in der Halbzeit gesagt.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1226
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von lunky » Di 14. Feb 2017, 20:41

[quote="Boeller" post=855051]Du hast recht, das kann man interpretieren wie man will. Für mich sieht das so aus... "Wir brauchen keine 100% mehr geben" und so sah es dann auf dem Platz auch aus. Bis zur Halbzeit war ich mit der Leistung echt zufrieden... Bleibt also die Frage, was wurde denen in der Halbzeit gesagt.[/quote] Ich kann eure Interpretation sogar nachvollziehen. Gerade in Anbetracht der bisherigen Rückrundenleistung. WB-Björna hat im Spieltagsthread einen Link zur Sportseite des NDR gepostet. Dort wird Brand wie folgt zitiert: [quote]Der sonst so eloquente Fußballlehrer redete sich im Gespräch mit NDR 1 Radio MV so richtig in Rage. "Wir haben gespielt, als wären wir mit acht Punkten Tabellenführer", polterte der 44-Jährige gegen sein Team. Dieses habe einen Gegner, der "erledigt" gewesen sei, durch "totale Passivität" ins Spiel zurückgeholt, bemängelte Brand: "Das geht einfach nicht, so kann man Profifußball nicht spielen. Man muss im Profifußball 90 Minuten auf Sendung sein und nicht nur 65, 45 oder 50. Das ist sehr ärgerlich." [/quote] Ich glaube wirklich nicht, dass Brand mit der Spielweise am Samstag zufrieden war.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
HG
Beiträge: 4533
Registriert: Di 20. Feb 2007, 22:59
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von HG » Di 14. Feb 2017, 21:33

[quote="lunky" post=855058]... Dort wird Brand wie folgt zitiert: [quote]Der sonst so eloquente Fußballlehrer redete sich im Gespräch mit NDR 1 Radio MV so richtig in Rage. "Wir haben gespielt, als wären wir mit acht Punkten Tabellenführer", polterte der 44-Jährige gegen sein Team. Dieses habe einen Gegner, der "erledigt" gewesen sei, durch "totale Passivität" ins Spiel zurückgeholt, bemängelte Brand: "Das geht einfach nicht, so kann man Profifußball nicht spielen. Man muss im Profifußball 90 Minuten auf Sendung sein und nicht nur 65, 45 oder 50. Das ist sehr ärgerlich." [/quote] Ich glaube wirklich nicht, dass Brand mit der Spielweise am Samstag zufrieden war.[/quote] Dann hätte er auch mal etwas dagegen tun können und sollen, z.B. nach dem Ausgleich einen zweiten Stürmer bringen statt eines unfitten Gardawski, der selbst eingeschätzt hat, dass es allenfalls für ein paar Minuten reicht. Nein, stattdessen tauscht man ne Viertelstunde vor Schluss Stürmer(Torschütze) gegen "Stürmer"(haha) und den zweiten, Tim, bringt er dann erst 9 Minuten vor dem Ende. Gut, wenn man das so gesehen hat, waren wir ja mal wieder mit dem Ausgleich ab der 60. mit einem Mann mehr nicht in der Lage noch etwas zuzusetzen, dann passt das wieder.
[img size=200]http://hansafans.de/images/trainingsberichte/training_allgemein/2014Training/2014.09.09/w1a.jpg[/img]

[b]Quos deus perdere vult, dementat prius.[/b]

Paula 2002-15.05.2015

gunnars
Beiträge: 36
Registriert: Di 24. Jan 2017, 20:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von gunnars » Fr 17. Feb 2017, 23:01

Ich glaube der angeblich "beste Verein der Welt" geht peu a peu den Bach runter, nur keiner merkt es , es gibt nix positives zu erwähnen leider , dem schleichenden Niedergang ist leider nichts mehr entgegen zu setzen ,Stand jetzt ,Pessimist? nein ,Wissend? nein, Realist, ich hoffe nicht.

Benutzeravatar
kris
Beiträge: 134
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 11:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von kris » Sa 18. Feb 2017, 09:56

[quote="gunnars" post=855191]Ich glaube der angeblich "beste Verein der Welt" geht peu a peu den Bach runter, nur keiner merkt es , es gibt nix positives zu erwähnen leider , dem schleichenden Niedergang ist leider nichts mehr entgegen zu setzen ,Stand jetzt ,Pessimist? nein ,Wissend? nein, Realist, ich hoffe nicht.[/quote] Den Bach ist der Verein schon 2005 runter gegangen. 2007 und 2011 waren nur die letzten Zuckungen, vor dem was noch auf uns zukommen sollte. Andauernder Abstiegskampf in Liga 3. :( Möchte gern mal wissen, wie viele Hansafans in der letzten Jahren an einer bipolaren Störung erkrankt sind, nach all dem auf und ab. Leider werden die manischen Phasen immer kürzer und seltener. Mal schauen, wie lange es dieses Mal dauert bis wir uns wieder freuen können. Vielleicht ja nächste Saison, wenn wie zusammen mit Cottbus um den Drittligaaufstieg kämpfen!?

Irvine
Beiträge: 95
Registriert: Do 15. Nov 2007, 20:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von Irvine » Sa 18. Feb 2017, 12:46

OK, vielleicht sollten wir wirklich mal diesen Thread fürs meckern benutzen. Einige scheinen mit der Situation zufrieden zu sein, einige haben tieferen Einblick und sind vielleicht froh, dass es den Verein noch gibt und einige sind mit dem Verein unzufrieden. Der Sinn eines Forums ist es sich auszutauschen, wer möchte kann sein Wissen Preis geben und manch einer ändert auch seine Meinung durch Aneignung von Wissen. Ich gehöre zu den Unzufriedenen und würde mich gerne darüber austauschen, wie man das ändern kann. Wäre es sinnvoll: - den VV in die 2. Reihe zu setzen - VV suchen mit Profil und Fussballverstand - Marketing und Social Media auf das Nötigste zurück "fahren" - Webseite auf das Wesentliche konzentrieren - evtl. entgangene Einnahmen über Eintrittskarten kompensieren - die Marke Hansa Rostock für Sponsoren etwas exklusiver machen und nicht mit 500 Kleinsponsoren die Marke Hansa Rostock auf Ramschniveau zu bewegen Das geht natürlich nur wenn der Auftritt einiger "Fans" zivilisiert wird. Ihr könnt das hier natürlich ignorieren, Ihr könnt schreiben "alles Blödsinn", schöner wäre es wenn ihr Eure Meinung begründet.

Benutzeravatar
steffen68ffm
Beiträge: 516
Registriert: Do 2. Jul 2015, 12:04
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von steffen68ffm » Sa 18. Feb 2017, 12:58

Ob wir Alten dies gut finden oder nicht, Socialmedia ist heute überlebenswichtig, gerade auch um neue jüngere Fans an den Verein zu binden. Finde Aktionen über Facebook wichtig und richtig.

Spring
Beiträge: 774
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal

Auskotzen? Bitte hier lang

Beitrag von Spring » Sa 18. Feb 2017, 13:08

Attraktiver machen ? Wie denn? Für Sponsoren? Glaubst du ernsthaft das sich unser Hauptsponsor aus besagten Gründen zurückgezogen hat? Oder nicht vielleicht deshalb weil sie sich sportlich auch n bisschen mehr erhofft haben? Die Luft ist einfach irgendwann mal raus! Sportlich gehts jedes Jahr aufs Neue bergab. Weil wir einfach keine richtigen Führer installiert bekommen die das Ruder auch mal länger als 5 Monate in die Hand nehmen und ein Team formen können . Und dann kommen noch solche Sachen wie mit Halle wo selbst der letzte Fan den Kopf schüttelt. Verkaufen , Werben, Motivieren zu jedem Heimspiel zu kommen um dann wieder Scheiße zu sehen. Marketing läuft! Lasches Training mit hui di dui ist das nicht schön-Mentalität. Und nach ner Halbzeit ist dann wieder die Luft weg! Kein Problem, dann bringen wir unsere Geheimwaffe Ziemer, der läuft dann noch mal für 3 Spieler vom Strafraum zur Mitte und zurück in Dauerschleife. Alles kein Problem, das nächste We kommt doch und wir können in diesem Amateurdasein mit professioneller Umgebung weiter leben. Das Problem mit kurzen Verträgen haben wir schließlich auch gelöst bekommen, langfristige für die die...na sagen wir mal da sind und in die Kamera schwafeln und wer nicht verlängen will geht halt, kommen halt neue Spieler. Unsere U23 Fraktion die transferiert wurde wird auch super integriert, in Zukunft sollte jedem klar sein das talentierte Spieler hier nicht mehr herkommen. Es ist wie imner! Was war ich mal Stolz Hansafan zu sein....

Antworten