Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Benutzeravatar
Sachsenpaule
Beiträge: 42
Registriert: Do 10. Jan 2019, 22:27
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Sachsenpaule » Sa 25. Jan 2020, 16:45

Hansaland_Brandenburg hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 19:32
Sachsenpaule hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 18:56
wenn ich richtig informiert bin, ist königs bei münster untergekommen... :lol:
- Strang "Kaderplanung"
- Seite 250
- Post von User Kun am 23.01.2020 um 13:03 Uhr

:) ;)

HANSA!
ja weiß ich doch, brandenburger...

Benutzeravatar
Cairowashere
Beiträge: 283
Registriert: Do 17. Mär 2011, 19:00
Wohnort: Schönste Stadt der Welt
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Cairowashere » So 26. Jan 2020, 17:21

Vladimir Rankovic wechselt zum FC Memmingen

Benutzeravatar
Sachsenpaule
Beiträge: 42
Registriert: Do 10. Jan 2019, 22:27
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Sachsenpaule » So 26. Jan 2020, 22:23

...und Sargis Adamyan trifft und trifft. Na ja, wenigstens für Hoffenheim reichts scheinbar.

Stefan1965
Beiträge: 72
Registriert: Do 6. Sep 2018, 07:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Stefan1965 » Mo 27. Jan 2020, 14:28

Sachsenpaule hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 22:23
...und Sargis Adamyan trifft und trifft. Na ja, wenigstens für Hoffenheim reichts scheinbar.
Was willst du damit sagen? Weil er jetzt ein Topspieler ist, war dir das damals schon klar? Du Hellseher. Ich kenne niemanden, auch nicht hier im Forum, dem das damals klar war.

sebastian
Beiträge: 390
Registriert: Do 22. Feb 2007, 17:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von sebastian » Mo 27. Jan 2020, 14:58

Stefan1965 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 14:28
Sachsenpaule hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 22:23
...und Sargis Adamyan trifft und trifft. Na ja, wenigstens für Hoffenheim reichts scheinbar.
Was willst du damit sagen? Weil er jetzt ein Topspieler ist, war dir das damals schon klar? Du Hellseher. Ich kenne niemanden, auch nicht hier im Forum, dem das damals klar war.
Junge Spieler brauchen in der Regel immer eine gut funktionierende Mannschaft, in der sie sich entwickeln können. Das war ja bei uns die letzten 10 Jahre eher nicht so...
Momentan habe ich aber etwas Hoffnung.

Benutzeravatar
Bono
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 20:25
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Bono » Mo 27. Jan 2020, 16:15

Stefan1965 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 14:28
Sachsenpaule hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 22:23
...und Sargis Adamyan trifft und trifft. Na ja, wenigstens für Hoffenheim reichts scheinbar.
Was willst du damit sagen? Weil er jetzt ein Topspieler ist, war dir das damals schon klar? Du Hellseher. Ich kenne niemanden, auch nicht hier im Forum, dem das damals klar war.
Also ich hab mir n Hansa Matchworn Trikot von ihm damals gesichert. ;-)
Marsimoto - Romeo & Julia

"Wir hatten keine Chance und haben sie genutzt."

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1339
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von lunky » Mo 27. Jan 2020, 21:31

Stefan1965 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 14:28
Sachsenpaule hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 22:23
...und Sargis Adamyan trifft und trifft. Na ja, wenigstens für Hoffenheim reichts scheinbar.
Was willst du damit sagen? Weil er jetzt ein Topspieler ist, war dir das damals schon klar? Du Hellseher. Ich kenne niemanden, auch nicht hier im Forum, dem das damals klar war.
Ich bin der Meinung, dass schon zu seiner Jugendzeit diverse Fans von seinem Talent fasziniert waren.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Warnower
Beiträge: 10
Registriert: Do 8. Nov 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Warnower » Di 28. Jan 2020, 10:07

Stefan1965 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 14:28
Sachsenpaule hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 22:23
...und Sargis Adamyan trifft und trifft. Na ja, wenigstens für Hoffenheim reichts scheinbar.
Was willst du damit sagen? Weil er jetzt ein Topspieler ist, war dir das damals schon klar? Du Hellseher. Ich kenne niemanden, auch nicht hier im Forum, dem das damals klar war.
Er ist nur leider nicht der einzige Jugenspieler bei dem scheinbar das Talent nicht gesehen wurde...

Boeller
Beiträge: 1722
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 1020 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von Boeller » Di 28. Jan 2020, 10:27

Und weil niemand sein Talent erkannt hat, nichtmal Zweitligisten, musste er erstmal den Schritt zurück zu 2 Jahren Oberliga und ein Jahr Regionalliga machen, bevor er in die 2. Liga gegangen ist? Er hat sich einfach mit Fleiß hoch gearbeitet. Die Entwicklung war so nicht vorher zu sehen.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

SHSNSven
Beiträge: 407
Registriert: Di 29. Jul 2008, 11:44
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Was machen eigentlich unsere Ex-Hanseaten?

Beitrag von SHSNSven » Di 28. Jan 2020, 12:50

Halle möchte ganz gerne, laut Bild, Hilsner verpflichten. :shock: :roll: :lol: :lol:

Antworten