Hansa und seine Finanzen

Antworten
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1141
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von rob » Di 23. Okt 2018, 19:45

Hier noch mal die Begründung von Hansas Einspruch.

https://www.liga3-online.de/wie-hansa-d ... egruendet/

Benutzeravatar
inkasso.Herrenhausen
Beiträge: 211
Registriert: Di 27. Jun 2006, 19:34
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von inkasso.Herrenhausen » Di 23. Okt 2018, 22:05

CCibe hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 16:41
Naja, Stuttgart soll 12T€ bezahlen. Das waren doch aber mehr als 12 Fackeln oder?
Mit der veranschlagten Katalogstrafe von 350€ pro Bengalo, geht deine Rechnung vielleicht eher auf.

zwei
Beiträge: 537
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von zwei » Di 23. Okt 2018, 22:31

GlasaugeBill hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 16:16
Hätte der DFB sagen sollen: wir haben zwar nen Strafenkatalog (den ihr euch übrigens selbst immer wieder gewünscht habt), aber weil ihrs seid, kostets nur die Hälfte?
Wir sind doch Dauergast bei den Strafen, da ist ja wohl irgendwie mal Rabatt drin. Nach der 10.Pyrostrafe ist die 11. Pyroshow straffrei oder jede 10. Fackel kostenlos.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

CCibe
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von CCibe » Mi 24. Okt 2018, 06:46

inkasso.Herrenhausen hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 22:05
CCibe hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 16:41
Naja, Stuttgart soll 12T€ bezahlen. Das waren doch aber mehr als 12 Fackeln oder?
Mit der veranschlagten Katalogstrafe von 350€ pro Bengalo, geht deine Rechnung vielleicht eher auf.
Bundesliga bezahlt 1.000 €
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
inkasso.Herrenhausen
Beiträge: 211
Registriert: Di 27. Jun 2006, 19:34
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von inkasso.Herrenhausen » Mi 24. Okt 2018, 07:04

CCibe hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 06:46
inkasso.Herrenhausen hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 22:05
CCibe hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 16:41
Naja, Stuttgart soll 12T€ bezahlen. Das waren doch aber mehr als 12 Fackeln oder?
Mit der veranschlagten Katalogstrafe von 350€ pro Bengalo, geht deine Rechnung vielleicht eher auf.
Bundesliga bezahlt 1.000 €
Damit ziehe ich meinen Einwand zurück ;)

HansaKay
Beiträge: 259
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 13:02
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von HansaKay » Mi 24. Okt 2018, 08:37

CCibe hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 06:46
inkasso.Herrenhausen hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 22:05
CCibe hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 16:41
Naja, Stuttgart soll 12T€ bezahlen. Das waren doch aber mehr als 12 Fackeln oder?
Mit der veranschlagten Katalogstrafe von 350€ pro Bengalo, geht deine Rechnung vielleicht eher auf.
Bundesliga bezahlt 1.000 €
Auch im Pokal? DFB Wettbewerb und so?!
by Kay

CCibe
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von CCibe » Mi 24. Okt 2018, 08:42

Also Hertha musste für „mindestens 28 pyro...“ 28T€ zahlen beim DFB-POKAL gegen Braunschweig.
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Svensen73
Beiträge: 339
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von Svensen73 » Mi 24. Okt 2018, 15:52

L3O:
"Werden... ...mehr als die Hälfte der "verantwortlichen Fans" (sprich 47 Bengalohalter) identifiziert, reduziert sich die Strafe um 75%."

Wieviel von der Ersparnis setzt der Verein für "sachdienliche" Hinweise aus? Ein guter Moment für Whistleblower...
SIGs san Kinnerkram!

Benutzeravatar
thoru
Beiträge: 82
Registriert: So 29. Mai 2005, 20:20
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von thoru » Do 25. Okt 2018, 12:53

Svensen73 hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 15:52
L3O:
"Werden... ...mehr als die Hälfte der "verantwortlichen Fans" (sprich 47 Bengalohalter) identifiziert, reduziert sich die Strafe um 75%."

Wieviel von der Ersparnis setzt der Verein für "sachdienliche" Hinweise aus? Ein guter Moment für Whistleblower...
...wie dumm ist das denn? Ist das die Art dem DFB-Wahnsinn zu begegnen? Dumm, einfach nur dumm. Kannst du dir denken, von mir aus.

Edit: Sorry, aber ich lese seit Jahren zu diesem Thema nur dumme Kommentare und Behauptungen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thoru für den Beitrag:
stilberater (Fr 30. Nov 2018, 20:58)
Bewertung: 2.08%
 
Wenn du mit dem Finger auf jemanden anderen deutest, dann schau dir deine Hand genau an. Du wirst sehen, dass drei Finger auf dich zeigen!

Rückstände bis zu drei Toren können mir im Prinzip nichts anhaben. Immer schön ruhig bleiben, sage ich mir, genau wie der Dicke auf der Bank. Ich bin schließlich seit meiner Jugend mit dem Abstiegskampf vertraut. - Achenbach -

allesquatsch
Beiträge: 173
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 10:40
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Hansa und seine Finanzen

Beitrag von allesquatsch » Fr 16. Nov 2018, 18:37

Hab ich das eigentlich richtig verstanden das ein zweiter fanshop in unmittelbarer Nähe zum alten fanshop eröffnet wird? Macht das sinn? Wäre es nicht sinnvoller gewesen den in einer anderen region von MV aufzumachen, statt in der gleichen stadt?

Antworten