Unser neuer Vorstandsvorsitzender

WiederWindauchweht...
Beiträge: 484
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von WiederWindauchweht... » Fr 20. Sep 2019, 13:20

Mit der freien Meinungsäußerung haben immer noch welche ein Problem. Solange Pennywise keinen beleidigt und es halbwegs zum Thema passt, lasst ihn doch machen. Und wenn er 5 Gläser zuviel hatte, geht es keinen was an.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WiederWindauchweht... für den Beitrag (Insgesamt 10):
tomm62 (Fr 20. Sep 2019, 14:41) • schroeder62 (Fr 20. Sep 2019, 15:52) • Hansafan31 (Fr 20. Sep 2019, 15:58) • dicki999 (Fr 20. Sep 2019, 17:08) • peter1963 (Fr 20. Sep 2019, 17:28) • oob67 (Fr 20. Sep 2019, 17:37) • flummi (Fr 20. Sep 2019, 18:03) • Hansaland_Brandenburg (Fr 20. Sep 2019, 21:28) • Borsti (Sa 21. Sep 2019, 16:32) • seele (Sa 21. Sep 2019, 17:18)
Bewertung: 14.29%
 

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1647
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung erhalten: 798 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von lunky » Fr 20. Sep 2019, 17:03

WiederWindauchweht... hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 13:20
Mit der freien Meinungsäußerung haben immer noch welche ein Problem. Solange Pennywise keinen beleidigt und es halbwegs zum Thema passt, lasst ihn doch machen. Und wenn er 5 Gläser zuviel hatte, geht es keinen was an.
Eine Fehlinterpretation, wie man sie in sozialen Medien (von "konservativer Seite" aus) oft hört. Freie Meinungsäußerung bedeutet nicht, das X seine Meinung zum besten geben darf, sondern das X seine Meinung zum besten geben darf und Y diese bewerten/kritisieren darf, usw.
In dem Sinne ist deine Kritik an der Kritik an Pennywise' Beiträgen auch ein Teil dieser Meinungsfreiheit. Wobei man darüber streiten kann, ob du die Meinungsfreiheit nicht unterminierst, da du Kritik als unzulässig erscheinen lässt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag (Insgesamt 12):
Hanseat2014 (Fr 20. Sep 2019, 17:38) • Trogdor (Fr 20. Sep 2019, 17:41) • Achim1979 (Fr 20. Sep 2019, 17:48) • tkr104 (Fr 20. Sep 2019, 20:15) • hobokarl (Fr 20. Sep 2019, 20:54) • stilberater (Sa 21. Sep 2019, 15:38) • svinthila (Sa 21. Sep 2019, 19:30) • p!lle (Sa 21. Sep 2019, 20:15) • saibot (Sa 21. Sep 2019, 21:19) • Burk (So 22. Sep 2019, 14:07) und 2 weitere Benutzer
Bewertung: 17.14%
 
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

zwei
Beiträge: 806
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von zwei » Fr 20. Sep 2019, 20:53

Irvine hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 10:52
Angebot aus Dresden? Glaubt ihr das?
Hier die Ausschreibung :
https://www.dynamo-dresden.de/verein/ne ... r-mwd.html

Wenn er sich da beworben hat, könnte Dynamo doch Interesse gezeigt haben, oder?
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Spring
Beiträge: 1347
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 1298 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von Spring » Fr 20. Sep 2019, 21:33

lunky hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 17:03
WiederWindauchweht... hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 13:20
Mit der freien Meinungsäußerung haben immer noch welche ein Problem. Solange Pennywise keinen beleidigt und es halbwegs zum Thema passt, lasst ihn doch machen. Und wenn er 5 Gläser zuviel hatte, geht es keinen was an.
Eine Fehlinterpretation, wie man sie in sozialen Medien (von "konservativer Seite" aus) oft hört. Freie Meinungsäußerung bedeutet nicht, das X seine Meinung zum besten geben darf, sondern das X seine Meinung zum besten geben darf und Y diese bewerten/kritisieren darf, usw.
In dem Sinne ist deine Kritik an der Kritik an Pennywise' Beiträgen auch ein Teil dieser Meinungsfreiheit. Wobei man darüber streiten kann, ob du die Meinungsfreiheit nicht unterminierst, da du Kritik als unzulässig erscheinen lässt.
Ja aber in letzter Zeit machst du das bei etlichen Usern ziemlich oft. Oder anders gesagt, nochmal ne Stufe härter als damals. Wäre schön wenn du dann auch mal wieder was zum Verein schreiben könntest.
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1647
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung erhalten: 798 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von lunky » Fr 20. Sep 2019, 22:17

Moment, ich habe hier mit offtopic nicht angefangen. Aber schön, dass du mir empfiehlst das Geschriebene nicht zu kommentieren. Das bestätigt meine Aussage.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag:
pennywise (Fr 20. Sep 2019, 23:00)
Bewertung: 1.43%
 
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 326
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von pennywise » Fr 20. Sep 2019, 23:22

Ich finde es immer gut, wenn man miteinander redet.
Vorverurteilungen sind mAn Nonsens.

Die Basis ist doch stets unseren FC HANSA Schritt für Schritt voran zu bringen.
Und ja. Ich biete gerne Anlass zum Empören.
Bewusst und vorsätzlich.

Am Ende jeder Empörung und jeder Diskussion muss aber ein Ergebnis stehen.
Ein gemeinsamer Fokus auf Ziele. Für unseren FC HANSA.
Wer dann noch ständig weiterdiskutiert und sich fürchterlich dauerempört gibt ...

Ich höre neuerdings gerne LUNKY zu.
Ich rolle hin und wieder mit den Augen. Muss ein Bier extra trinken. "Hasse" Ihn (nichts für ungut. schmunzel).
Aber es gefällt mir seine Meinung zu lesen. Ein User der etwas zu sagen hat und eine Meinung vertritt.
Schröder62 ist ein weiteres Beispiel dafür.
Respekt dafür. Danke an Euch Beide.

Es ist wichtig seine Gedanken an anderen Gedanken zu reiben.

Und genauso stelle ich mir eine Gemeinde an engagierten Fans vor.
Meinungsaustausch. Widerworte. Diskussionen.
Ausgetragen in einem öffentlichen Forum.

Ich wünsche uns 3 wichtige Punkte.

AFDFCH. Immer ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pennywise für den Beitrag (Insgesamt 2):
rietie (Sa 21. Sep 2019, 12:48) • tkr104 (Sa 21. Sep 2019, 15:59)
Bewertung: 2.86%
 
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 326
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von pennywise » Fr 20. Sep 2019, 23:40

Aber das sind nur meine ganz persönlichen Ansichten.

Wer eine ignore-Funktion in einem Forum nutzt das von diversen Meinungsäusserungen und zig Posts lebt ... naja ... so richtig hat solch ein User Foren nicht verstanden und sollte auch nicht damit prahlen Meinungen für sich zu kanalisieren.

Audiatur et altera pars. - Gehört werde auch der andere Teil.

AFDFCH !!! Immer ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pennywise für den Beitrag (Insgesamt 6):
Captain Oi! (Sa 21. Sep 2019, 00:49) • flummi (Sa 21. Sep 2019, 06:37) • Hansa4ever (Sa 21. Sep 2019, 13:08) • tkr104 (Sa 21. Sep 2019, 15:59) • Hansafan31 (Sa 21. Sep 2019, 20:08) • oob67 (Sa 21. Sep 2019, 22:15)
Bewertung: 8.57%
 
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.

Benutzeravatar
Struppholdt
Beiträge: 227
Registriert: Di 19. Jul 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von Struppholdt » Sa 21. Sep 2019, 10:46

hobokarl hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 09:30
lunky hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 05:45
Struppholdt hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 01:35


Du hast den Beitrag leider nicht verstanden. Ansonsten würdest du ihn ebenso großartig finden wie ich.
Nein, völlig überflüssiger Beitrag, weil Pennywise sich über ein Thema auslässt, dass gar nicht existent ist, bzw. dass er mit diesem Beitrag erst kreiert.
Und falls er das Thema auf einer höheren Ebene kritisch betrachten möchte, ist das hier einfach fehl am Platze.
Ich hab ihn einfach geblockt, (schöne Funktion übrigens) und bin dann manchmal über die Kommentare erstaunt da sie nicht zu den vorherigen passen, aber ich lebe besser damit. ;)
Die Theorie der Filterblase sagt Dir etwas? Ich höre und lese nur das was ich hören möchte. Dann muss ich andere Ansichten gar nicht an mich heranlassen und ich fühle mich stets in meiner Meinung bestätigt. Super Sache. Besonders bei radikalen Ansichten. Sei es Migration, Fußball, Klima, Wohnen etc..

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3854
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 943 Mal
Danksagung erhalten: 1345 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von Borsti » Sa 21. Sep 2019, 16:34

Thema des Threads ist "Unser VV". Klärt den Rest bitte über PNs.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
hobokarl (Mo 23. Sep 2019, 09:34)
Bewertung: 1.43%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 369
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 943 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Unser neuer Vorstandsvorsitzender

Beitrag von hobokarl » Di 24. Sep 2019, 08:42

Struppholdt hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 10:46
hobokarl hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 09:30
lunky hat geschrieben:
Fr 20. Sep 2019, 05:45


Nein, völlig überflüssiger Beitrag, weil Pennywise sich über ein Thema auslässt, dass gar nicht existent ist, bzw. dass er mit diesem Beitrag erst kreiert.
Und falls er das Thema auf einer höheren Ebene kritisch betrachten möchte, ist das hier einfach fehl am Platze.
Ich hab ihn einfach geblockt, (schöne Funktion übrigens) und bin dann manchmal über die Kommentare erstaunt da sie nicht zu den vorherigen passen, aber ich lebe besser damit. ;)
Die Theorie der Filterblase sagt Dir etwas? Ich höre und lese nur das was ich hören möchte. Dann muss ich andere Ansichten gar nicht an mich heranlassen und ich fühle mich stets in meiner Meinung bestätigt. Super Sache. Besonders bei radikalen Ansichten. Sei es Migration, Fußball, Klima, Wohnen etc..
Habe lange überlegt ob ich antworten soll. Mache ich jetzt doch mal.

Ja ich lebe besser wenn ich den Clown nicht lese. Denn seine Meinungen, in meinen Augen, sind selten der Rede wert (gab auch schon Ausnahmen).
Und glaube mir meine Filterbubble hole ich mir eher woanders als beim/im Hansaforum.
Und wenn es um politische Themen geht habe ich eine klarer Meinung. Auch wenn ich guten Argumenten nicht unaufgeschlossen bin. Aber eben nicht bei Jedem.
So das soll es von mir zu dem Thema gewesen sein.

@ Topic : das der gesamte Vorstand da bleibt beruhigt mich sehr und die Laufzeit ist mM auch ok.
Wenn in 2 Jahren der Aufstieg nicht da ist muss man eh über eine Veränderung nachdenken. Von daher alles richtig gemacht. Wenn auch mit zu viel Lärm in der Presse.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hobokarl für den Beitrag:
saibot (Di 24. Sep 2019, 09:35)
Bewertung: 1.43%
 

Antworten