Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Antworten
CCibe
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von CCibe » Sa 14. Apr 2018, 11:58

Da sich der Kaderplanungsthread ja eigentlich bereits seit längerem schon mit der neuen Saison beschäftigt bin ich mal so frei und eröffne einen neuen für die, nun ja :? , Aufstiegssaison.

Nach aktuellen Informationen sieht unser Kader derzeit so aus und die Verantwortlichen haben bereits bekundet, dass da noch einiges an Neuzugängen erforderlich und zu erwarten ist. Ich bin gespannt.

Tor: Eisele, Gründemann

Abwehr: Hüsing, Riedel, Nadeau, Rieble, Rankovic

Mittelfeld: Henning (läuft aus), Bischoff, Wannenwetsch, Evseev, Föll, Scherff, Gesien (läuft aus), Hilßner (verletzt), Bouziane, Quiring

Sturm: Benyamina (läuft aus), Breier
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag (Insgesamt 2):
hobokarl (Sa 14. Apr 2018, 13:12) • HagenowUwe (Di 24. Apr 2018, 12:45)
Bewertung: 4.08%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Christopher
Beiträge: 274
Registriert: Mi 26. Mai 2004, 14:54
Wohnort: Land Brandenburg
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Christopher » Sa 14. Apr 2018, 12:01

Laut NNN wird eine neue Nr.1 fürs Tor gesucht. Somit Eisele zur neuen Saison weiterhin Nr.2-soweit das für ihn ok ist und er nicht wechseln will...

CCibe
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von CCibe » Sa 14. Apr 2018, 12:04

Christopher hat geschrieben:
Sa 14. Apr 2018, 12:01
Laut NNN wird eine neue Nr.1 fürs Tor gesucht. Somit Eisele zur neuen Saison weiterhin Nr.2-soweit das für ihn ok ist und er nicht wechseln will...
Hab mir da auch schon Gedanken zu gemacht. Und fand das auch erst schade. Auf der anderen Seite lässt sich sicher eine vermeintliche Nummer 1 eher zu Hansa bewegen als eine Nummer 2. Kann also auch taktisch sein diese Aussage. Meiner Meinung nach sollte man Eisele aber jetzt in den restlichen Spielen das Vertrauen schenken und ihn spielen lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag (Insgesamt 2):
thoru (Sa 14. Apr 2018, 12:57) • hobokarl (Sa 14. Apr 2018, 13:12)
Bewertung: 4.08%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 293
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von hobokarl » Sa 14. Apr 2018, 13:12

CCibe hat geschrieben:
Sa 14. Apr 2018, 12:04
Christopher hat geschrieben:
Sa 14. Apr 2018, 12:01
Laut NNN wird eine neue Nr.1 fürs Tor gesucht. Somit Eisele zur neuen Saison weiterhin Nr.2-soweit das für ihn ok ist und er nicht wechseln will...
Meiner Meinung nach sollte man Eisele aber jetzt in den restlichen Spielen das Vertrauen schenken und ihn spielen lassen.
Da würde ich voll zustimmen, glaube aber eher nicht dran.
Lieber lässt Pavel den Kapitän ran, ist auch ne Art Test. ;)

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 293
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von hobokarl » Sa 14. Apr 2018, 13:27

Der Klewin von RW Erfurt wäre doch zu haben. Ich würde mir den schon mal Anschauen. Kicker Note 2,82.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hobokarl für den Beitrag:
Christopher (Sa 14. Apr 2018, 13:54)
Bewertung: 2.04%
 

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2170
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Zircus » Sa 14. Apr 2018, 14:03

Brinkies ist übrigens auch wechselwillig und von den Noten her der beste Keeper in der 3. Liga. Er wird in Halle diskutiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag:
hobokarl (Sa 14. Apr 2018, 18:20)
Bewertung: 2.04%
 

Benutzeravatar
HG
Beiträge: 4533
Registriert: Di 20. Feb 2007, 22:59
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von HG » Sa 14. Apr 2018, 14:34

CCibe hat geschrieben:
Sa 14. Apr 2018, 12:04

Laut NNN wird eine neue Nr.1 fürs Tor gesucht. Somit Eisele zur neuen Saison weiterhin Nr.2-s.... Auf der anderen Seite lässt sich sicher eine vermeintliche Nummer 1 eher zu Hansa bewegen als eine Nummer 2. ...
Ich fände es fatal, wenn das so gesagt wurde und keine Interpretation der nnn ist, dass man 3 Monate vor Saisonbeginn schon verkündet, wer Nr.2 ist und wer die Nr1. (obwohl noch gar nicht da). Gerade im TW-Bereich ist es in der Vorbereitung vor der Saison wichtig das offen zu halten. Hat Stefan Karow ja auch immer so gemacht. Vor dem ersten ST wird entschieden wer das Tor hütet. Nebenbei ein wenig schade, das Kai in Greifswald nicht ran durfte/konnte, da brannte ja nun wirklich nichts an, er hat ja vor der Winterpause gezeigt, dass er nicht ganz blind ist und da auch Potential drin steckt. Aber nicht nur bei den Feldspielern ist Konkurrenzkampf wichtig, auch im Tor, dass wir mit dem Abgang von Janis mindestens einen weiteren TW brauchen ist aber unstrittig. Ein wenig wird das mMn aber auch davon abhängen, wie es auf der TW-Trainer-Position weitergeht. Macht man da Abstriche oder verzichtet ganz ist es sicher besser, wenn man auf einen fertigen TW zurückgreift, was wiederum nicht ganz preiswert sein dürfte im Vergleich zur Entwicklung eines Torhüters.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HG für den Beitrag:
hobokarl (Sa 14. Apr 2018, 18:21)
Bewertung: 2.04%
 
[img size=200]http://hansafans.de/images/trainingsberichte/training_allgemein/2014Training/2014.09.09/w1a.jpg[/img]

[b]Quos deus perdere vult, dementat prius.[/b]

Paula 2002-15.05.2015

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2170
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Zircus » Sa 14. Apr 2018, 15:14

Man kann Eisele getrost den Rest der Saison auflaufen lassen , einen weiteren starken Torhüter dazuholen und beiden die Chance geben die Nummer 1 zu werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 2):
seele (Sa 14. Apr 2018, 15:20) • FCH_support_SAW (Sa 14. Apr 2018, 20:14)
Bewertung: 4.08%
 

Spring
Beiträge: 776
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Spring » Sa 14. Apr 2018, 15:22

Es wird ein guter Tw kommen, da mach ich mir auch keine Sorgen. Da man bei Blaswich nichts erreichen konnte, sollte man mMn jetzt wenigstens Henning halten. Von mir aus auch für‘n paar Taler mehr. Amaury wird auch nicht bleiben und wir sollten wenigstens den ZM-Motor zusammenhalten. Ansonsten fangen wir wirklich wieder fast bei 0 an und dann haben wir nicht viel gewonnen . Holthaus hat sich selbst komplett torpediert mit seiner fehlenden Einstellung , von daher richtig. Der Rest steht nicht mal zur Debatte wenn wir vom komnenden Aufstiegskampf reden wollen.

Ich persönlich glaube das wir uns hier im September wieder gegenseitig vollpöbeln wenn nicht vernünftig Investiert wird. Dann wird alles infrage gestellt und wohl auch der erste gute Trainer seit langer Zeit. Ich hoffe inständig das dies erkannt und nichts dem Zufall überlassen wird. Wir brauchen eine weitere Etaterhöhung und mehr Offensivpower. Zuletzt stockte vor allem die Weiterentwicklung die Pavel so schön erreicht hat.Experiemente zu diesem Zeitpunkt verständlich, hat er im September aber keinen aggressiveren Matchplan , wird ihm das um die Ohren fliegen. Auch die Fitness darf bemängelt werden, ein vernünftiger Athletiktrainer macht vielleicht auch Sinn.

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2170
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Kaderplanung 2018/19 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Zircus » Sa 14. Apr 2018, 15:34

Da magst du recht haben.... andererseits.... wenn es Dotchev nicht gelingt in den folgenden Spielen eine motivierte Mannschaft auf den Rasen zu bringen, hat er, ähnlich CB eigentlich auch nur eine gute Halbserie zu bieten. Dann muss man sogar schon zur neuen Saison handeln. Ansonsten hat man dann wieder nur Zeit vertrödelt.

Antworten