F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Antworten
Kurti
Beiträge: 244
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Kurti » Sa 9. Jun 2018, 19:39

Das Potential hat doch jedes Spiel des BFC :mrgreen:

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2167
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Zircus » Sa 9. Jun 2018, 23:02

Fisch99 hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 18:56
BFC gegen Köln, hat Potential für Spannung vor und nach dem Spiel. Da kann sich die Presse wieder schön draufstürzen.
Ich hatte mir als Gegner für meinen Berliner Lieblingsverein eigentlich Rasenballsport Leipzig gewünscht.

Benutzeravatar
Flo KG MOB
Beiträge: 146
Registriert: Mo 6. Mai 2002, 20:09
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Flo KG MOB » So 10. Jun 2018, 18:49

Cottbus, Stuttgart Hurensöhne!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flo KG MOB für den Beitrag (Insgesamt 3):
RH (So 10. Jun 2018, 23:03) • Fieser Tüftler (So 10. Jun 2018, 23:52) • BolekHRO (Di 12. Jun 2018, 22:20)
Bewertung: 6.12%
 

Schorschi
Beiträge: 419
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Schorschi » So 10. Jun 2018, 19:44

Die Schwaben sind doch richtig froh,über ihr Losglück.
Und ihr Trainer unterschätzt unsere Mannschaft auch nicht.
Wir haben nur eine einzige Chance.
Wenn wir die nutzen,dann kommen wir auch weiter.

p!lle
Beiträge: 406
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von p!lle » Mo 11. Jun 2018, 08:05

Schönes Los.

Wenn wir die erste Runde mal wieder überstehen wollen, müssen wir so oder so über uns hinauswachsen - und dann kann man auch Stuttgart schlagen.
Wächst man nicht über sich hinaus, verliert man auch gegen Sandhausen, Heidenheim und Co. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag (Insgesamt 6):
mistertobihro (Mo 11. Jun 2018, 09:20) • Borsti (Mo 11. Jun 2018, 10:29) • Bodenseehanseat (Mo 11. Jun 2018, 10:42) • Bono (Mo 11. Jun 2018, 11:22) • Rostocker Export (Mo 11. Jun 2018, 17:44) • master (Di 12. Jun 2018, 00:22)
Bewertung: 12.24%
 

Darmok
Beiträge: 670
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Darmok » Mo 11. Jun 2018, 12:30

Unsere Quote im OS gegen Stuttgart ist ja absolut fantastisch, im Pokal gar ein 3-0, insgesamt ein 7-6-2. 8-)

Hansakruste
Beiträge: 12
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 09:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Hansakruste » Mo 11. Jun 2018, 21:44

Hab mir aus Langeweile mal angeguckt, wie die Bundesligisten so in der ersten Pokalrunde abschneiden. Basierend auf der Platzierung des Vorjahres (In Klammern, A steht für Aufsteiger). Die gute Nachricht: seit 2008/09 erwischt es pro Jahr im Schnitt 3-4 Bundesligisten. Die schlechte: in überwiegender Zahl sind es entweder Teams zwischen Platz 10 und 16 oder Auf-/Absteiger. Wobei es auffällig ist, wie konstant die Top Sechs abschneiden, wer dort landet, übersteht fast schon garantiert die erste Runde. Stellt sich natürlich die Frage, wie valide das alles ist und welche Rolle Faktoren wie Stärke des Gegners, Verletzungen von Stammspielern, Eingespieltheit usw. spielen, wurde alles nicht berücksichtigt. Langer Rede kurzer Sinn: statistisch gesehen haben wir eine Chance. Keine große, aber da ist sie.

2017/18: Darmstadt (18), HSV (14), Augsburg (13)

2016/17: Leipzig (A), Bremen (13),

2015/16: Hoffenheim (8), HSV (16), Ingolstadt (A),

2014/15: Mainz (7), Nürnberg (17), Stuttgart (15), Augsburg (8), Paderborn (A), Schalke (3),

2013/14: Gladbach (8), Bremen (14), Braunschweig (A), Düsseldorf (17), Nürnberg (10)

2012/13: Hoffenheim (11), Fürth (A), Hertha (16), HSV (15), Nürnberg (10), Bremen (9), Frankfurt (A),

2011/12: Wolfsburg (15), Bremen (13), Leverkusen (2), St. Pauli (18), Freiburg (9),

2010/11: St. Pauli (A), Hannover (15), Bochum (17),

2009/10: Mainz (A), Hannover (11)

2008/09: ---------

Gesamt: 36

Schnitt: 3,6

Einstellig: 8 (22,2%), davon Top 6: 2 (5,5%)

Auf-/Absteiger: 13 (36,1%)

Tabellenplatz 10-16: 15 (41,6 %)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansakruste für den Beitrag (Insgesamt 4):
Christopher (Mo 11. Jun 2018, 22:50) • Darmok (Di 12. Jun 2018, 09:18) • hobokarl (Di 12. Jun 2018, 10:13) • Joxer (Di 12. Jun 2018, 20:15)
Bewertung: 8.16%
 
[url=https://www.youtube.com/watch?v=eP3IxBhG44Y]Wut im Bauch, Trauer im Herzen[/url]

St. Pauli? Ist das nicht dieses Modelabel mit dem Totenkopf?

Benutzeravatar
Fisch99
Beiträge: 11
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 01:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von Fisch99 » Mo 11. Jun 2018, 22:08

Aber als Hansa den VfB das erste mal rausgeschmissen hat, was Stuttgart amtierender Meister und Hansa ne Liga tiefer.
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich über sie denke, dann würden sie noch viel schlechter über mich reden.

renegraf
Beiträge: 38
Registriert: Mo 20. Okt 2003, 12:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von renegraf » Di 12. Jun 2018, 06:48

...amtierender deutscher Meister dank uns!
Seit 1954 und bis in die Ewigkeit: OSTSEESTADION!!!

KOPF HOCH, BRUST RAUS - AUF GEHTS IHR HANSEATEN

crivitzerjung
Beiträge: 311
Registriert: Do 22. Feb 2007, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: F.C.Hansa Rostock im DFB Pokal 18/19

Beitrag von crivitzerjung » Do 14. Jun 2018, 07:50

Wann gibt's die exakte Terminierung?
Neunzehnhundertfünfundsechzig

Antworten