Mitgliederversammlung 25.11.2018

Antworten
KG-ERWIN
Beiträge: 731
Registriert: Di 9. Dez 2003, 18:50
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von KG-ERWIN » Mi 28. Nov 2018, 16:32

Wir laden die Presse aus und streamen dann live im Internet... macht Sinn...

Ich für meinen Teil möchte nicht ins Internet (ob nun Live oder aufgezeichnet ist dabei egal!) Datenschutz usw.


P.s.
Wer hier nach ‚informationsplicht‘ schreit...
Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern(nicht anders herum)

Zwar schon tausend mal gesagt: ein ganzes Jahr Zeit sich seine Termine so zu legen das man es schaffen kann! Wer es dennoch nicht hinbekommt sollte seine Ansprüche oder sein Zeitmanagement überdenken!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KG-ERWIN für den Beitrag:
p!lle (Do 29. Nov 2018, 21:22)
Bewertung: 2.08%
 
WENN RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT !!!

Benutzeravatar
Struppholdt
Beiträge: 193
Registriert: Di 19. Jul 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von Struppholdt » Mi 28. Nov 2018, 18:44

Ein ausführliches Protokoll wäre auch schon etwas. Der Text auf der Homepage ist nunmal nicht sehr aussagekräftig. Damit wäre ich soweit auch schon zufrieden.

Zum Stream:
Neben der Bedenken der aktuellen Satzung sehe ich jedoch keine Argument außerhalb von "dann kommt doch zur MV". Selbst wenn die Öffentlichkeit komplett zusehen würde: wo genau wäre das Problem? Hätte der Verein ein Schaden oder sonstigen Nachteil? Hätten Mitglieder Schäden oder Nachteile?

Datenschutzrechtlich ist dagegen nichts zu sagen. Schließlich gibst du deine Daten ja auch auf der MV innerhalb der anwesenden Mitglieder preis.
Nehmt doch einfach mal eure Freunde, Kollegen, Nachbarn, Verwandten mit ins Stadion. Auch wenn sie vielleicht (noch) nichts mit Hansa zu tun haben.

Mitglied werden: www.dubisthansa.de

HRO Majo
Beiträge: 56
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 20:49
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von HRO Majo » Do 29. Nov 2018, 12:49

Struppholdt hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 18:44
Zum Stream:
Neben der Bedenken der aktuellen Satzung sehe ich jedoch keine Argument außerhalb von "dann kommt doch zur MV". Selbst wenn die Öffentlichkeit komplett zusehen würde: wo genau wäre das Problem? Hätte der Verein ein Schaden oder sonstigen Nachteil? Hätten Mitglieder Schäden oder Nachteile?

Datenschutzrechtlich ist dagegen nichts zu sagen. Schließlich gibst du deine Daten ja auch auf der MV innerhalb der anwesenden Mitglieder preis.
Es kostet schon so Überwindung dort ans Mikro zu treten und seine Ansichten oder Vorschläge vorzutragen. Und wir wissen alle wie das Internet ist. Ein falscher Satz oder Vorschlang in einem Stream und jemand zeichnet es auf und man wird überall durch den Kakao gezogen.

Benutzeravatar
Bono
Beiträge: 1662
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 20:25
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von Bono » Do 29. Nov 2018, 13:08

Ich seh eine Schwierigkeit Diskussionen sinnvoll zu führen. Fragen können Online gestellt werden und wie werden dann die Diskussionen geführt? Wie können 3000 Mitglieder Online mit 700 Mitgliedern vor Ort eine Diskussion führen? Jemand liest den Chatverlauf vor und in der Zeit gibt es 50 neue Einträge?!11!!11!1!!1! Schwierig.
Marsimoto - Romeo & Julia

"Wir hatten keine Chance und haben sie genutzt."

Benutzeravatar
Ostgrätsche
Beiträge: 51
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 07:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von Ostgrätsche » Do 29. Nov 2018, 13:14

Bono hat geschrieben:
Do 29. Nov 2018, 13:08
Ich seh eine Schwierigkeit Diskussionen sinnvoll zu führen. Fragen können Online gestellt werden und wie werden dann die Diskussionen geführt? Wie können 3000 Mitglieder Online mit 700 Mitgliedern vor Ort eine Diskussion führen? Jemand liest den Chatverlauf vor und in der Zeit gibt es 50 neue Einträge?!11!!11!1!!1! Schwierig.
So wie ich die Befürworter verstanden habe, geht es einzig und allein darum, dass man online die Mitgliederversammlung verfolgen kann, wenn man nicht vor Ort ist. Eine aktive Handlung (Fragen, Diskussionen, Abstimmungen ...) ist gar nicht nötig.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1653
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von Flo » Do 29. Nov 2018, 14:00

Es ist mal wieder etwas schade, dass einige hier die Beiträge nur anscheinend maximal halb bis 30% lesen und dann sich die Sachen rauspicken, die einem missfallen und anschließend auf gut gemeinte Vorschläge einschlagen.

Aber jetzt vielleicht nochmal die Kurzfassung von dem was ich sagen wollte und ich mir wünschen würde.

Ich würde gerne einen Internet Stream haben, der

- nur das Geschehen auf der Bühne zeigt, keine anderen Mitglieder
- nur für Mitglieder einsehbar ist, die sich vorher mit Mitgliedernummer und Passwort eingeloggt haben. Diese Daten dürfen auf keinen Fall weitergegeben werden
- nur einsehbar ist und keine aktive Kommunikation ermöglicht
- meinentwegen nur ausgewählte Inhalte zeigt, wenn sich Mitglieder daran stören, dass sie im Bild sind
- eventuell auch nur nachträglich abrufbar ist und nicht live gesendet wird
- eventuell noch technisch geschützt wird, sodass dieser nicht so einfach gedownloaded werden kann

Die Argumente dagegen lauten momentan:

- Datenschutz
- unsere Satzung lässt dies nicht zu
- ich will dass nicht, weil ich das nicht will.(schroeder62)
- ich will lieber live vor Ort sein und meine Kumpels sehen

Mehr schreib ich zu dem Thema nicht mehr.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flo für den Beitrag (Insgesamt 4):
Captain Oi! (Do 29. Nov 2018, 16:40) • Struppholdt (Do 29. Nov 2018, 16:54) • Hansafan31 (Do 29. Nov 2018, 19:19) • Carlito C. Cool (Do 29. Nov 2018, 20:48)
Bewertung: 8.33%
 
Hansa26 hat geschrieben:Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.
Hansa26 hat geschrieben:Jetzt versteh ich auch, warum Hansa Letzter ist. Wir sind gar nicht so schlecht, die Liga wird nur immer stärker....

Benutzeravatar
FelixSTB
Beiträge: 252
Registriert: So 10. Aug 2008, 16:53
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von FelixSTB » Do 29. Nov 2018, 14:19

Flo hat geschrieben:
Do 29. Nov 2018, 14:00

Die Argumente dagegen lauten momentan:
- unsere Satzung lässt dies nicht zu
Und damit ist die Diskussion doch schon hinfällig, oder sehe ich das falsch?

Ich denke, du bzw. die anderen Video-Befürworter haben doch nur 2 Möglichkeiten:

1.) Satzungsänderungsantrag stellen und bei der nächsten Versammlung anwesend sein, um die Argumente nochmal darzulegen und andere Mitglieder zu überzeugen.

2.) Satzungsänderungsantrag stellen, nicht erscheinen und hoffen dass der Antrag trotzdem eine Mehrheit erhält.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FelixSTB für den Beitrag:
p!lle (Do 29. Nov 2018, 21:23)
Bewertung: 2.08%
 

Benutzeravatar
Struppholdt
Beiträge: 193
Registriert: Di 19. Jul 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von Struppholdt » Do 29. Nov 2018, 17:13

Dieser Satzungsänderungsantrag würde keine Aussicht auf Erfolg haben, da darüber satzungsgemäß nur von den Anwesenden entschieden wird. Die anwesenden Mitglieder sehen hieran (einer Übertragung nach außen) natürlich deutlich weniger Bedarf als die nicht anwesenden Mitglieder, da sie ja in der Regel immer anwesend sind. Die Mitglieder, welche von einer solchen Regelung profitieren würden sind natürlich weniger stark vertreten...

Die Mitwirkung von außen ist maximal über eine Briefwahl möglich. Hierzu müsste man natürlich die Antragsfrist anpassen und auch die Frist für Satzungsänderungsanträge. Eilanträge, Kandidaten welche erst auf der MV sich aufstellen etc. sind sowieso eine kritische Sache, je nach Tragweite. Die Entscheidungszeit der Mitglieder, welche erst auf der MV davon erfahren ist in diesem zu kurz um nicht von Emotionen geleitet zu entscheiden. Gleiches gilt für das angewandte Wahlverfahren bei der Wahl des AR. Ein zeitgemäßeres Mehrheitswahlverfahren würde zu demokratischeren Entscheidungen führen und zugleich eine Briefwahl ermöglichen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Struppholdt für den Beitrag (Insgesamt 2):
Flo (Do 29. Nov 2018, 18:01) • Uwe 15806 (Do 29. Nov 2018, 18:33)
Bewertung: 4.17%
 
Nehmt doch einfach mal eure Freunde, Kollegen, Nachbarn, Verwandten mit ins Stadion. Auch wenn sie vielleicht (noch) nichts mit Hansa zu tun haben.

Mitglied werden: www.dubisthansa.de

Anna-Lena
Beiträge: 207
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von Anna-Lena » Do 29. Nov 2018, 21:10

Eines vorweg.. ich bin noch kein Mitglied.

Ganz doofe Frage: Wie handhaben es andere Vereine im Profibereich? Bin der Meinung, wer nichts zu verbergen hat, der kann es auch der Öffentlichkeit zugänglich machen. Wer einen Livestream außerhalb von HRO wohnend, als Mitglied wünscht, sollte ihn unter bestimmten Voraussetzungen auch bekommen. Wo liegt das Problem? Habe mich gerade von ganz oben bis hier unten durchgelesen, sehe außer dem Datenschutz-blablabla-Gesetz keinen Ansatzpunkt um dies vom Grundsatz her, zu verneinen. Klar heißt es Mitgliederversammlung, diese haben ja auch das Privileg vor Ort über bestimmte Punkte/Themen abzustimmen, heißt aber nicht, das Mitglieder aus z.B. Bayern aufgrund der Entfernung deshalb nicht die besagte Live mitverfolgen dürfen. Oder sehe ich das zu naiv?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anna-Lena für den Beitrag:
Struppholdt (Fr 30. Nov 2018, 15:50)
Bewertung: 2.08%
 
Ich spreche fließend ironisch mit einem sarkastischen Unterton..

p!lle
Beiträge: 327
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Mitgliederversammlung 25.11.2018

Beitrag von p!lle » Do 29. Nov 2018, 21:17

OK, also führen wir gerade eine Diskussion, die sowieso zu keinem Ergebnis kommt.

Ihr wollt, dass DIES und DAS möglich ist.
Also sagen wir euch, um DIES und DAS zu ermöglichen, muss die Satzung geändert werden.
Diesem Satzungsänderungsantrag räumt ihr aber schon im Vorfeld keine Erfolgsaussichten ein.

Was erwartet ihr jetzt also?
Hansa kann nicht einfach sagen, "ok wir streamen die MV jetzt" oder "ok wir ändern die Art der Wahl". Es ist schon Eigeninitiative notwendig.

Schlussendlich bleibt also doch nur die Fahrt nach Rostock, um der MV beizuwohnen.

Antworten