SF Lotte - Hansa

Antworten
Spring
Beiträge: 659
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Spring » Di 27. Nov 2018, 10:06

Wer diese Liga aufmerksam beobachtet, sieht das es die Kleinen gar nicht gibt. Regelmäßig schlägt jeder jeden.

So lange man nicht in jedes Spiel heiß wie ne Friteuse geht, wir es immer wieder diese Punktverluste geben. Man gibt letzte Woche den Tag Sonderurlaub und 5 Tage später erscheint der nächste Artikel über geplanten nächsten Sonderurlaub. Der Kopf ist schon im Dezember, so sah es dann die erste Halbzeit auch aus.

Das Pavel offensichtlich Probleme hat die Mannschaft für die grauen Mäuse heiß zu machen, ist auch kein Geheimnis mehr. Die Frage ist ja ob er das ändern kann.

Darmok
Beiträge: 542
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Darmok » Di 27. Nov 2018, 12:38

Ich kann dieses "heiß machen" bla nicht mehr hören, mir wäre ein kühler Kopf lieber. Wir haben nunmal kein Team mehr, was nur überhaupt über kratzen, beißen, grätschen irgendwie zu einem 1-1 kommen kann, sondern stets spielerische Lösungen sucht. Die Partie in Lotte geht in 9/10 Fällen nicht wieder 0-1 aus. Handelfer für uns, Abseits könnte man pfeiffen..., was fehlte, war am Ende die Ruhe und die Zielgenauigkeit. An der Einstellung hat es def. nicht gelegen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag (Insgesamt 9):
Kun (Di 27. Nov 2018, 12:40) • Borsti (Di 27. Nov 2018, 12:43) • CCibe (Di 27. Nov 2018, 12:43) • p!lle (Di 27. Nov 2018, 12:47) • Abel (Di 27. Nov 2018, 13:22) • greiflam (Di 27. Nov 2018, 14:43) • peter1963 (Di 27. Nov 2018, 18:47) • Hanseat2014 (Mi 28. Nov 2018, 11:08) • Dirch (Mi 28. Nov 2018, 21:56)
Bewertung: 18.75%
 

CCibe
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 589 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von CCibe » Di 27. Nov 2018, 12:45

Gehe ich mit, allerdings Laufbereitschaft und Reaktion nach dem Gegentor war in der 1. HZ ausbaufähig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag (Insgesamt 3):
Darmok (Di 27. Nov 2018, 12:51) • HansafanPotsdam (Di 27. Nov 2018, 13:21) • Rubinio (Di 27. Nov 2018, 16:00)
Bewertung: 6.25%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

p!lle
Beiträge: 294
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von p!lle » Di 27. Nov 2018, 12:49

Die ersten Minuten haben wir auch sehr stark begonnen - man hat gemerkt, dass wir das 1:0 machen wollen.
Nach den ersten 5 Minuten hatten wir doch schon 3 gute Chancen, u.a. das Handspielding im Strafraum.
Zuletzt geändert von p!lle am Di 27. Nov 2018, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag (Insgesamt 3):
CCibe (Di 27. Nov 2018, 12:50) • Darmok (Di 27. Nov 2018, 12:51) • peter1963 (Di 27. Nov 2018, 18:49)
Bewertung: 6.25%
 

Darmok
Beiträge: 542
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Darmok » Di 27. Nov 2018, 12:52

CCibe hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 12:45
Gehe ich mit, allerdings Laufbereitschaft und Reaktion nach dem Gegentor war in der 1. HZ ausbaufähig.
Da gehe ich jetzt mit ;) . Das war klar die schwächste Phase. Davor und danach waren nur wir am Ball, waren zu umständlich, zu wenig zielgenau, aber am zu kalten Frittenfett lag es eindeutig nicht.

Spring
Beiträge: 659
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Spring » Di 27. Nov 2018, 13:45

Okay. Ich sehe das gänzlich anders. Diese gemütliche abwartende- ballschiebende Haltung haben wir schon so oft gesehen. Andere Teams kratzen und beißen mehr, schaut mal nach Osnabrück oder Münster und die haben qualitativ schlechtere Spieler insgesamt.

Wie lang geben wir denn schon solche Spiele aus der Hand? Wie viele Jahre verpassen wir konsequent den Sprung auf die Aufstiegsplätze? 5? 6? Und daran ist nicht der Schiedsrichter schuld oder n Abseitstor. Klar kann man solche Spiele verlieren, passiert jeder Mannschaft. Nur uns ständig .

Versteht mich nicht falsch, ich bin im Gesamten zufrieden. Nur muss man Probleme und Defizite trotzdem ansprechen können und wir verkacken nun mal zu oft gegen machbare Mannschaften, vor allem den Start. Und das hat für mich sehr wohl was mit Mentalität zu tun.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag (Insgesamt 6):
Rand-Hamburger (Di 27. Nov 2018, 15:52) • FCHHessen (Di 27. Nov 2018, 16:10) • flummi (Di 27. Nov 2018, 17:24) • Schnitzelbrötchen (Di 27. Nov 2018, 19:18) • tomm62 (Di 27. Nov 2018, 22:55) • fizzaro7 (Mi 28. Nov 2018, 07:46)
Bewertung: 12.5%
 

Benutzeravatar
Hansa4Life
Beiträge: 1035
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Hansa4Life » Di 27. Nov 2018, 18:39

Spring hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:45
Versteht mich nicht falsch, ich bin im Gesamten zufrieden. Nur muss man Probleme und Defizite trotzdem ansprechen können und wir verkacken nun mal zu oft gegen machbare Mannschaften, vor allem den Start. Und das hat für mich sehr wohl was mit Mentalität zu tun.
In Zahlen: 7 von 24 Gegentoren fielen in den ersten 15 Minuten. Zieht sich bisher leider durch die gesamte Saison, ebenso wie die gebetsmühlenartig wiederholt erwähnt schlechten Standards.

Benutzeravatar
Schnitzelbrötchen
Beiträge: 146
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Schnitzelbrötchen » Di 27. Nov 2018, 19:20

Spring hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:45
Okay. Ich sehe das gänzlich anders. Diese gemütliche abwartende- ballschiebende Haltung haben wir schon so oft gesehen. Andere Teams kratzen und beißen mehr, schaut mal nach Osnabrück oder Münster und die haben qualitativ schlechtere Spieler insgesamt.

Wie lang geben wir denn schon solche Spiele aus der Hand? Wie viele Jahre verpassen wir konsequent den Sprung auf die Aufstiegsplätze? 5? 6? Und daran ist nicht der Schiedsrichter schuld oder n Abseitstor. Klar kann man solche Spiele verlieren, passiert jeder Mannschaft. Nur uns ständig .

Versteht mich nicht falsch, ich bin im Gesamten zufrieden. Nur muss man Probleme und Defizite trotzdem ansprechen können und wir verkacken nun mal zu oft gegen machbare Mannschaften, vor allem den Start. Und das hat für mich sehr wohl was mit Mentalität zu tun.
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können - danke!
Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche!

Benutzeravatar
FCH-MATS
Beiträge: 289
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von FCH-MATS » Mi 28. Nov 2018, 07:54

Gehe mit allen mit, die Kampf einfordern. Die Erfahrung zeigt, dass du nur mit schönem Fußball in dieser Schweineliga keinen Blumentopf gewinnst.

Deswegen sehen wir gegen diese sogenannten Mentalitätsgegner auch oft kacke aus.

Bei vielen Vereinen, vor allem Osnabrück, will man als erstes das Spiel des Gegners frühzeitig zerstören. Man spricht von brutalem Kampf und Einsatz bis zum umfallen. Eklig Auftreten. Den Gegner nerven. Fußball spielen kommt da erst an zweiter, wenn nicht sogar an dritter Stelle.

Leider ist diese Methode in Liga 3 recht erfolgreich. Nimmt man den Kampf nicht an, hat man verloren.
Erstes Spiel: 07.03.1998 - Hansa : Leverkusen 1:2

Boeller
Beiträge: 1296
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: SF Lotte - Hansa

Beitrag von Boeller » Mi 28. Nov 2018, 09:04

Spring hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:45

Wie viele Jahre verpassen wir konsequent den Sprung auf die Aufstiegsplätze? 5? 6?
1
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 9):
CCibe (Mi 28. Nov 2018, 09:10) • Hansaland_Brandenburg (Mi 28. Nov 2018, 09:13) • Darmok (Mi 28. Nov 2018, 09:24) • Cairowashere (Mi 28. Nov 2018, 11:18) • fizzaro7 (Mi 28. Nov 2018, 13:19) • Dirch (Mi 28. Nov 2018, 13:20) • greiflam (Mi 28. Nov 2018, 19:49) • Scholle (Mi 28. Nov 2018, 20:30) • Zwicklicht (Do 29. Nov 2018, 09:58)
Bewertung: 18.75%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Antworten