F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Antworten
CCibe
Beiträge: 1130
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von CCibe » Di 4. Dez 2018, 21:15

Zum Schiri nochmal. Das erste Foul von Blacha gegen Pepic war eine zwingende Gelbe Karte ich meine sogar, dass ein Erdmann oder Kofler für sowas Rot sehen. Offene Sohle gegen das Schienbein, mündliche Verwarnung für mich unverständlich.
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
Wandlitzer1639
Beiträge: 112
Registriert: Do 11. Dez 2014, 21:43
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von Wandlitzer1639 » Mi 5. Dez 2018, 15:15

Für mich die unverständlichste Szene überhaupt (38. Spielminute):
Soukou wird von zwei Verteidigern in die Zange genommen und zu Boden gebracht. Statt Foul gibt es Abseits.

Dass der in Richtung Osnasen-Tor laufende Spieler von zwei ihm entgegenkommenden Verteidigern in die Zange genommen wird und dann im Abseits sein soll ? Da steht für mich fest: das ist kein Versehen, das ist eine bewußte Fehlentscheidung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wandlitzer1639 für den Beitrag:
FCH_support_SAW (Mi 5. Dez 2018, 18:32)
Bewertung: 2.08%
 
Brandenburg ist Blau Weiss Rot...!

FCH_support_SAW
Beiträge: 741
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 464 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von FCH_support_SAW » Mi 5. Dez 2018, 18:34

Da habe ich im Stadion schon gesagt dass das niemals abseits gewesen sein kann, da Soukou hinter den beiden Abwehrspielern startete. Der Linienrichter vor der Ost war sowas von unfähig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag:
oob67 (Do 6. Dez 2018, 00:18)
Bewertung: 2.08%
 

fan-sg
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von fan-sg » Mi 5. Dez 2018, 19:09

.....

Der Aufstiegszug hält auch dieses Jahr nicht in Rostock, zum Sommer hin verlassen uns wie immer paar gute Spieler bla bla bla....alles wie immer. So What!
[/quote]

Dieses Gefühl habe ich leider auch. Sie spielen eigentlich recht gut, nur wenn es drauf ankommt, dann patzen sie meist immer. So ein Gefühl hat man meist vor dem "wichtigem" Spiel schon irgendwie.

Das war damals unter Vollmann anders, irgendwie. Da hat zum Anfang fast alles gestimmt, nur zum Schluß haben Sie auch abgebaut.

Und Die Bild berichtet ja auch schon, das die Scouts von Union Interesse an den Soukou, Biankadi und Hilßner haben.

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

kiter77
Beiträge: 66
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 02:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von kiter77 » Fr 7. Dez 2018, 09:02

HansafanPotsdam hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 19:12
kiter77 hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 17:23
......

Was auch negativ aufgefallen ist, wie leicht sich die Osnabrücker fallen gelassen haben, besonders Alvares hat das nach seiner Einwechslung mehrmals versucht. Warum zeigt er da nicht mal gelb.
.....
Biankadi wieder mal super bis zum Tor, aber was er dann aus den zwei riesen Chancen hintereinander macht, ist einfach nur erbärmlich. Weiterhin muss der Junge sich auch mal in aussichtsreicher Position vor dem Tor fallen lassen, wenn der Gegner ihn berührt. Da läuft er gestern kurz vor Schluß quer zur Strafraumkante und wird im Prinzip gefoult, läuft dann aber lieber weiter und lässt sich abdrängen.

.....
merkste was? Du solltest Dich festlegen: Beim Gegner regst Du Dich übers Fallenlassen auf - bei unserem Spieler forderst Du es. ICH sehe da jedenfals nen Widerspruch ;)

ICH persönlich finde dieses "sterbenden Schwan-Getue" und die Schwalben einfach zum kotzen - egal, von wem :(
Da gibt es keinen Widerspruch. Sich dauernd fallen lassen, wenn nichts ist und dann noch lamentieren ist scheiße. Den Gegnerkontakt in aussichtsreicher Position nutzen ist clever, besonders wenn man sonst nicht zur Sorte der Fallsüchtigen gehört und der Schiri dann eher Mal pfeifft.

Antworten