F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Antworten
zwei
Beiträge: 537
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von zwei » Di 4. Dez 2018, 08:01

Reinthaler kam beim Stand von 1:1 in die Partie. Wenn Hilßners Freistöße gestern nicht die besten waren, so hat er immerhin das Tor vorbereitet. Bei der Sache mit Soukou und Königs ("Wenn Königs den Ball verlängert, steht Soukou eigentlich immer falsch") frage ich mich grad ob Soukou falsch steht oder Königs falsch verlängert.

Osnabrück muss man nicht mögen, aber sie spielen sehr effektiv.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

schnapsteufel
Beiträge: 217
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:02
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von schnapsteufel » Di 4. Dez 2018, 08:17

pavel hat in der pk alles richtig zum spiel gesagt.

schei** DFB


noch was zu den pissern die meinen sich in os vollkippen zu müssen und danach nicht mehr herr ihrer sinne sind, bleibt einfach zu hause, geht in eurer dorfkrug, da könnte ihr euch boxen und beleidigen wie ihr wollt. oder eure mädels durch die gegend werfen.
wenn der linienrichter kurz vor schluss den träger an den kopf bekommt - und so knapp war es noch nie - steht der nicht mehr auf, das spiel geht 0-2 an den gegner und wir bekommen als zugabe noch ne platzsperre.


@hansa: schafft endlich diese verdammten träger ab (!)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schnapsteufel für den Beitrag (Insgesamt 9):
Borsti (Di 4. Dez 2018, 08:19) • HROle (Di 4. Dez 2018, 08:50) • Fisch (Di 4. Dez 2018, 09:00) • tomm62 (Di 4. Dez 2018, 09:35) • Darmok (Di 4. Dez 2018, 09:41) • Bodenseehanseat (Di 4. Dez 2018, 13:11) • luft-hansa (Di 4. Dez 2018, 13:59) • Wandlitzer1639 (Mi 5. Dez 2018, 15:00) • Rubinio (Mi 5. Dez 2018, 21:32)
Bewertung: 18.75%
 

Benutzeravatar
Old_School
Beiträge: 76
Registriert: Do 13. Jan 2011, 17:16
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von Old_School » Di 4. Dez 2018, 08:27

Vor dem Spiel wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen, nach dem Spiel eben nicht.
Schon wieder ein klares Tor was nicht gegeben wurde in der Beschissliste mehr, Danke Herr Polzeibeamter als Schiri und blinder Co an der Seitenlinie. Hoffentlich macht ihr euren Hauptberuf aufmerksamer und gewissenhafter!

Ob nicht gegebene Elfer, Abseitstore oder aberkannte Tore, ein Schelm der böses dabei denkt. Aber so langsam denke ich, da gibt es irgendwo Menschen die unbedingt verhindern wollen das wir nach oben kommen!!!

SCHEISS DFB!!!
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure,
als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz!!!
[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/panzer/panzer-smilies-0010.gif[/img]
Nach St. Pauli fahr ich auf Ketten.....

Boeller
Beiträge: 1361
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von Boeller » Di 4. Dez 2018, 08:46

Flo hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 06:19
Boeller hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 23:49
Auf jeden Fall sollte er dann keine Standards mehr schießen. Irgendwann renn ich auf den Platz und nehme ihn den Ball weg, renne so lange weg bis ein anderer schießen darf. Die kommen alle so unfassbar scheiße. Heute gezählte 9 Standards von Hilßner, wenn ich mich nicht verzählt habe. Davon kam ein einziger gefährlich. Ich weiß ja nicht was er da immer vor hat, er zeigt hoch an und der erste, meist auch noch kleinste Gegenspieler den der Ball überfliegen müsste köpft ihn dann raus, weil alle Standards viel zu kurz sind.
Wenigstens war der eine gefährliche dann drin.
1 von 9, da ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch das mal einer gut kommt, für einen Profi allerdings unterirdisch.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

p!lle
Beiträge: 327
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von p!lle » Di 4. Dez 2018, 09:09

schnapsteufel hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 08:17
@hansa: schafft endlich diese verdammten träger ab (!)
Schreibe am Besten eine Mail an den Verein und/oder Mitgliederbeirat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag:
Thueringer (Di 4. Dez 2018, 10:14)
Bewertung: 2.08%
 

Benutzeravatar
BBS
Beiträge: 312
Registriert: Do 19. Apr 2012, 17:09
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von BBS » Di 4. Dez 2018, 09:13

Old_School hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 08:27
Vor dem Spiel wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen, nach dem Spiel eben nicht.
Schon wieder ein klares Tor was nicht gegeben wurde in der Beschissliste mehr,

Naja, so klar ist das für mich eben nicht. Soweit ich die Bilder der Telekom gesehen habe, war das Ding mit dem Abseits sehr knapp. Persönlich tendiere ich sogar dazu, dass Soukou mit dem Oberkörper im Abseits steht. Klare Fehlentscheidung kann ich da beim besten Willen nicht erkennen..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BBS für den Beitrag (Insgesamt 2):
HansafanPotsdam (Di 4. Dez 2018, 10:36) • Hansafan31 (Di 4. Dez 2018, 12:00)
Bewertung: 4.17%
 
Vom Ostseestadion bis an Deutschland's Rand - Hansa regiert das ganze Land!
Rien ne va plus, JK
You're nothing special, we lose every week!
Ist dir nah' das Weib, ist der Streit nicht weit!

dando
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 14:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von dando » Di 4. Dez 2018, 09:27

Das es manche schaffen bei dem Catering/Personal/defekter Zapfanlagen > O-Ton gestern > soll zur HZ wohl wieder gehen, sich mit Pils zu versorgen, oha. So einen Plan B in Form von Flaschen- oder Büchsenbier in Becher zu kippen als Alternative gibt es scheinbar nicht. Ich würde von dem Holz das doppelte an Kohle pro Saison verlangen, damit der mal in die Hufen kommt und an Optimierungen pfeilt.
PS: Becherhalter in der Form müssen weg (Pfandbecher???)
Zum Spiel: gerechte Punkteteilung in einem guten 3.Ligaspiel (sehen die meisten auch so)

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1653
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von Flo » Di 4. Dez 2018, 09:35

BBS hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 09:13
Old_School hat geschrieben:
Di 4. Dez 2018, 08:27
Vor dem Spiel wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen, nach dem Spiel eben nicht.
Schon wieder ein klares Tor was nicht gegeben wurde in der Beschissliste mehr,

Naja, so klar ist das für mich eben nicht. Soweit ich die Bilder der Telekom gesehen habe, war das Ding mit dem Abseits sehr knapp. Persönlich tendiere ich sogar dazu, dass Soukou mit dem Oberkörper im Abseits steht. Klare Fehlentscheidung kann ich da beim besten Willen nicht erkennen..
Im Zweifel für den Stürmer. Also klare Fehlentscheidung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flo für den Beitrag:
Wandlitzer1639 (Mi 5. Dez 2018, 15:02)
Bewertung: 2.08%
 
Hansa26 hat geschrieben:Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.
Hansa26 hat geschrieben:Jetzt versteh ich auch, warum Hansa Letzter ist. Wir sind gar nicht so schlecht, die Liga wird nur immer stärker....

Darmok
Beiträge: 586
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von Darmok » Di 4. Dez 2018, 09:43

Wieder so ein Spiel, davor hätte ich ein 1-1 unterschrieben, danach fühlt es sich leer an. Kann an das Team keinen Vorwurf machen, eines der Top 3 Heimspiele. Heiß wie Frittenfett ( geht doch :D ), engagiert, druckvoll, spielerische Lösungen, gute Chancen kreiert.... Was solls, Ergebnissport. Abseits wieder gegen uns (Tor kann man schon geben, Grenzfall), Osna macht mit zwei, drei Aktionen das Tor, es ist zum verrückt werden. Mit der Leistung kann man in der Rückrunde auf jeden Fall nochmal Druck nach oben aufbauen, egal wie das Samstag in Duisburg ausgeht.

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1141
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: F.C. Hansa - Vfl Osnabrück

Beitrag von rob » Di 4. Dez 2018, 11:02

Ein Trauerspiel auf den Rängen. Aber das war ja so gewollt. Montag Abend ist einfach beschissen.

Zum Spiel, ein knappes 2:1 für uns wäre gerecht gewesen. Pepic in der 1. HZ gefühlte 100% Passquote. Teilweise sehr schöne Ballverteilung. 2. HZ dann etwas abgefallen. Soukou unter Form derzeit, schade. Hilßner war auch schon mal besser gewesen.

Osna auf dem Platz recht zurückhaltend. Die haben nur das Nötigste gemacht. Fand die auch schon mal ekliger im Spiel. War ok gestern. Schiri wie beschrieben eine 4 minus.

Zu den Werfern: verpi**st euch endlich aus dem Stadion! Der volle Bierbecher von der West in der 2. HZ ging haarscharf am Linienrichter vorbei. Fragt mal bei den braunen Zecken nach, wie ein Spiel nach einem Bechewurf enden kann... Und diese scheiss Pappträger gehören in die Tonne und nicht ins Stadion!! Auch das ständige Gewerfe von der Ost Richtung Gästebank muss dringend aufhören!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jakob (Di 4. Dez 2018, 14:19) • Borsti (Di 4. Dez 2018, 17:21)
Bewertung: 4.17%
 

Antworten