Hansa - VfR Aalen

Antworten
Benutzeravatar
Schnitzelbrötchen
Beiträge: 186
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Schnitzelbrötchen » Di 11. Dez 2018, 12:47

Vorweihnachtliche Hansa - Tristesse, da bist du ja wieder! Vermisst hab ich dich nicht.
Das Positive mal vorweg: Im Vergleich zu den Jahren vor Dotchev meckern wir hier gerade auf einem viel höheren Niveau. Trotz aller derzeitig wahrgenommenen Defizite ist die Leistung der Mannschaft über die gesamte Saison gesehen immer noch um Welten ansprechender als zu Zeiten von [HIER BELIEBIGEN TRAINER VON 2012 BIS MAI 2017 EINSETZEN]. Und zwar fußballerisch und punktetechnisch. Behält man dies im Hinterkopf, relativiert sich der Groll aufgrund der letzten Ergebnisse schon etwas.
Nichtsdestotrotz sind aufgrund der letzten Saison und der Ankündigungen des Vereins in der Sommerpause die Erwartungen natürlich gestiegen - was auch normal und richtig ist, wenn man irgendwann mal wieder aufsteigen möchte. Dementsprechend hat meiner Meinung nach auch die zahlreich geäußerte Kritik der letzten Tage durchaus ihre Berechtigung.
Zum Spiel: Wir stehen nach den letzten Ergebnissen mal wieder gehörig unter Druck. Werden die letzten beiden Spiele dieses Jahres nicht erfolgreich gestaltet, steht uns wohl eine unruhige Winterpause bevor.
Für die Aalener läuft es derzeit gruselig. Schon acht Begegnungen in Folge konnte man nicht für sich entscheiden. Auch im Landespokal scheiterte man bereits. Hansatypisch wäre es jetzt, diese Serie gekonnt zu beenden. Positiv stimmt mich allerdings, dass wir inzwischen den Anschluss zur Spitze wieder verloren haben. Wir können also wieder anfangen zu gewinnen.
Mit Tipps halte ich mich an dieser Stelle zurück, ich lieg eh fast immer falsch.

HANSA!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnitzelbrötchen für den Beitrag (Insgesamt 12):
Hansaland_Brandenburg (Di 11. Dez 2018, 13:15) • Kotte59 (Di 11. Dez 2018, 13:51) • Borsti (Di 11. Dez 2018, 14:15) • Spring (Di 11. Dez 2018, 14:35) • allesquatsch (Di 11. Dez 2018, 16:27) • Hanseat2014 (Di 11. Dez 2018, 16:50) • peter1963 (Di 11. Dez 2018, 23:22) • master (Mi 12. Dez 2018, 05:54) • CCibe (Mi 12. Dez 2018, 16:33) • beiNZ (Mi 12. Dez 2018, 22:18) und 2 weitere Benutzer
Bewertung: 25%
 
Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche!

Spring
Beiträge: 709
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 417 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Spring » Di 11. Dez 2018, 14:30

Was sind denn das immer für Begründungen?
Aktion? Reaktion? Vergangenheit tot Eckhard Tolle - Leben in der Gegenwart? Bin ich jetzt plötzlich Penny?

Was soll denn das immer ? Meckern auf hohem Niveau? Wer das fordert hat die letzten Jahre nicht erlebt...seid ihr im Hansa-Universum interstellar am schweben oder können wir uns mal auf aktuelle Saisonziele und Vorgaben verständigen. Schröder war auch mal 20, Struppi nicht ganz so schlecht , Neuville besser als Ronaldo und die Bratwurst hat wie ne Bratwurst geschmeckt. Alles Feenstaub und nicht real.

Meckern auf hohem Niveau gibt es nicht, nur eine Auseinandersetzung ob man die Saisonziele erreicht oder eben nicht und an welchen Gründen das liegt. Mir fehlen in den Diskussionen Fakten, kluge Eingaben und Einschätzungen. Mehr Beobachtungen und weniger Gemeinschaftsemotionen.

Schnitzel nichts für ungut aber das musste mal raus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag:
StBK (Di 11. Dez 2018, 17:03)
Bewertung: 2.08%
 

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1055
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Kotte59 » Di 11. Dez 2018, 16:35

3 Punkte für die Guten.
Ahuu
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Abel (Di 11. Dez 2018, 17:05) • hobokarl (Mi 12. Dez 2018, 14:58)
Bewertung: 4.17%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

Benutzeravatar
Hanseat2014
Beiträge: 441
Registriert: So 25. Feb 2007, 23:35
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Hanseat2014 » Di 11. Dez 2018, 17:12

Spring hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 14:30
Was soll denn das immer ? Meckern auf hohem Niveau?
...
Meckern auf hohem Niveau gibt es nicht, nur eine Auseinandersetzung ob man die Saisonziele erreicht oder eben nicht und an welchen Gründen das liegt. Mir fehlen in den Diskussionen Fakten, kluge Eingaben und Einschätzungen. Mehr Beobachtungen und weniger Gemeinschaftsemotionen.
Das Meckern "auf hohem Niveau" ist eine Frage des Blickwinkels. Seine Perspektive waren ausdrücklich die vergangenen Jahre - und damit stimmt alles, was er ausdrücken wollte.

Mit "Gemeinsam nach oben" wurde eine völlig andere Ebene eröffnet, auf der somit ganz andere Forderungen im Raum stehen. Die erste Halbserie hat uns allen gezeigt, dass der Mannschaft vor allem die nötige Konstanz fehlt, um den geforderten Leistungssprung auf den Platz zu bringen. Warum die nötige Konstanz fehlt, kann wohl kaum einer seriös von außen beantworten. Ich habe auch so meine Vermutungen...
Heute habe ich den letzten Teil des Trainings gesehen - Torschußtraining. Geht es nach den Treffern, dürften die Tornetze im Stadion wegen Durchlöcherung wohl zur Halbzeit ausgewechselt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hanseat2014 für den Beitrag:
Greif (Di 11. Dez 2018, 18:17)
Bewertung: 2.08%
 

allesquatsch
Beiträge: 173
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 10:40
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von allesquatsch » Di 11. Dez 2018, 19:38

Hab hier noch nie nen spieltipp angegeben. Diesmal bin ich mir aber sicher: 3:0!!!!

Svensen73
Beiträge: 339
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Svensen73 » Di 11. Dez 2018, 21:21

Schnitzelbrötchen hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 12:47
...
Das Positive mal vorweg: ... meckern wir hier gerade auf einem viel höheren Niveau...
Zum Spiel: ... Wir stehen nach den letzten Ergebnissen mal wieder gehörig unter Druck.
...
HANSA!
Meckern auf "hohem" Niveau...?
Der jetzige Punktstand entspräche am Ende 54 Zählern in `ner 20er Liga. Sowas ist also heutzutage schon hohes Niveau. Aha...
Falls Du Millenial bist, biste entschuldigt - Du kennst von Hansa nix anderes. Falls Du älter bist - meinerseits verzweifeltes Kopschütteln über solch niedrige Ansprüche.

Anderseits... Druck...?! Nä, beileibe nicht. Nicht nur für mich ist die Saison durch. 20 Spieltage austrudeln...

Zeit und Gelegenheit, sich auch mal den drei anderen Rostocker Zweit- und Drittliagateams zu widmen, welche deutliche bessere und über den Erwartungen liegende Saisons spielen als der FCH.
SIGs san Kinnerkram!

Benutzeravatar
greiflam
Beiträge: 164
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:17
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von greiflam » Di 11. Dez 2018, 22:09

Svensen73 hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 21:21
Schnitzelbrötchen hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 12:47
...
Das Positive mal vorweg: ... meckern wir hier gerade auf einem viel höheren Niveau...
Zum Spiel: ... Wir stehen nach den letzten Ergebnissen mal wieder gehörig unter Druck.
...
HANSA!
...

Zeit und Gelegenheit, sich auch mal den drei anderen Rostocker Zweit- und Drittliagateams zu widmen, welche deutliche bessere und über den Erwartungen liegende Saisons spielen als der FCH.
Dann lass das doch mit dem Fußball, habe viel Freude mit deinen Randsportarten und gehe mir (uns?) mit deinem Miesmachen nicht auf den Wecker.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor greiflam für den Beitrag (Insgesamt 3):
oob67 (Di 11. Dez 2018, 22:50) • HansafanPotsdam (Mi 12. Dez 2018, 07:21) • Darmok (Mi 12. Dez 2018, 16:10)
Bewertung: 6.25%
 
Support your local heroes!

Svensen73
Beiträge: 339
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Svensen73 » Di 11. Dez 2018, 22:23

greiflam hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 22:09
Svensen73 hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 21:21
Schnitzelbrötchen hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 12:47
...
Das Positive mal vorweg: ... meckern wir hier gerade auf einem viel höheren Niveau...
Zum Spiel: ... Wir stehen nach den letzten Ergebnissen mal wieder gehörig unter Druck.
...
HANSA!
...

Zeit und Gelegenheit, sich auch mal den drei anderen Rostocker Zweit- und Drittliagateams zu widmen, welche deutliche bessere und über den Erwartungen liegende Saisons spielen als der FCH.
Dann lass das doch mit dem Fußball, habe viel Freude mit deinen Randsportarten und gehe mir (uns?) mit deinem Miesmachen nicht auf den Wecker.
Selbstentlarvend... :roll:
Woher kenne ich nur solcherart von Zahlen, Fakten und Argumenten überbordenden "Diskussionsbeiträge"...?
Mein Beitrag war sicher nicht extrem 'Gehaltvoll', jedoch mit der Extrapolation der Punkte zumindest begründet.

Jetzt fehlt Dir nur noch `ne Blockfunktion (zu Urzeiten "Ignore" genannt)- die Perle eines jeden sozialen Mediums - gelle?

Edit:
Wäre Dir vielleicht geholfen, wenn das Forum nach Filterblasen - meinetwegen Pro/Contra PD oder Berufsoptimisten/Realisten unterteilt würde...?

Außerdem - und damit belass ich`s, da auch ich weiß wie dieser Thread heißt:
Du pflichtest mir vielleicht zumindest bei, dass der FC Hansa weder auf einem anderen Planeten noch im luftleeren Raum agiert und somit nunmal in einer gewissen Konkurrenzsituation zu anderen Sportvereinen in dieser Hansestadt steht.
Und dass wirtschaftlich es zumindest diskutabel ist, ob es wettbewerbstechnisch vorteilhaft ist, sich als einziger in einer Freiluftsportart tätigem relevantem Verein ausgerechnet im nasskalten Winter alllährlich seine Ergebniskrise zu nehmen, wo zumindest zwei der drei Konkurrenten in gut bis sehr gut beheizten Hallen spielen, stellst Du hoffentlich ebenso wenig in Frage.
Zum Thema Aalen zurück: Die Zuschauer werden Samstag entscheiden und mit den Füßen abstimmen, wie sehr zufrieden sie sind.
SIGs san Kinnerkram!

Benutzeravatar
Schnitzelbrötchen
Beiträge: 186
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Schnitzelbrötchen » Mi 12. Dez 2018, 00:28

Ok, ich werd meinen Beitrag dann mal korrigieren.

Da momentan sowieso alles scheiße ist, bleibt am Samstag einfach alle Zuhause. 20 Spiele Rumgedümpel will sich ja sicher eh keiner von euch angucken. Und Zuhause ist es wenigstens warm und trocken. Falls ihr euch noch eine Karte kaufen wollt: Lasst es einfach, hat eh keinen Zweck. Besauft euch lieber von dem Geld, diese Mannschaft ist schließlich eh nur im Vollrausch zu ertragen. Falls ihr bemitleidenswerte Besitzer einer Dauerkarte seid: https://www.stadtentsorgung-rostock.de/ ... ausmuell#2
Was das Spiel gegen Aalen angeht macht euch bloß keine Hoffnungen oder habt gar Vorfreude, wir kriegen eh mit mindestens 3:0 auf den Sack. Gegen Cottbus genau das selbe, eigentlich können wir den Laden auch gleich dichtmachen. Schönen Abend noch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnitzelbrötchen für den Beitrag (Insgesamt 6):
p!lle (Mi 12. Dez 2018, 07:45) • Hansafan31 (Mi 12. Dez 2018, 11:21) • Darmok (Mi 12. Dez 2018, 16:11) • Abel (Mi 12. Dez 2018, 17:09) • AFDFCH65 (Mi 12. Dez 2018, 17:43) • greiflam (Mi 12. Dez 2018, 22:24)
Bewertung: 12.5%
 
Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche!

Darmok
Beiträge: 587
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Darmok » Mi 12. Dez 2018, 16:12

Na dann ab in die Stadthalle zu den Klatschpappen und dem Wanderzirkus, da gibt es jede 2. Woche rauschende Feste und Heimsiege am Stück. :lol:


Was für ein Gejammer, unerträglich langsam hier. Das deckt sich auch null mit der öffentlichen Warnehmung von HANSA in dieser Spielzeit. Also, Reisende soll man nicht aufhalten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag (Insgesamt 4):
Jakob (Mi 12. Dez 2018, 19:44) • oob67 (Mi 12. Dez 2018, 21:09) • greiflam (Mi 12. Dez 2018, 22:24) • p!lle (Do 13. Dez 2018, 10:16)
Bewertung: 8.33%
 

Antworten