Hansa - VfR Aalen

Antworten
Benutzeravatar
Captain Oi!
Beiträge: 158
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 22:01
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Captain Oi! » Di 18. Dez 2018, 10:23

Hansa4Life hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 10:08
Aalen wird sich beim DfB über den Schiri beschweren.
:lol: :lol: Der war gut ...

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von Flo » Di 18. Dez 2018, 11:43

Alleine wegen dem "am Boden liegen der Spieler und nicht mehr aufstehen" bis hin zu "laaaaangsames Verlassen des Spielfeldes" würde ich sämtliche Aalener Spieler noch 3-5 Spiele sperren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flo für den Beitrag:
Kraffter (Di 18. Dez 2018, 14:48)
Bewertung: 2.04%
 
Hansa26 hat geschrieben:Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.
Hansa26 hat geschrieben:Jetzt versteh ich auch, warum Hansa Letzter ist. Wir sind gar nicht so schlecht, die Liga wird nur immer stärker....

FCH_support_SAW
Beiträge: 833
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von FCH_support_SAW » Di 18. Dez 2018, 11:47

Dann sollten sie sich vielleicht nochmal die letzten 20min anschauen. Allein dieser komische Morrys lag 4 oder 5 Mal,aber auch nur wenn Hansa im Ballbesitz war. War der Ball in seiner Nähe folgte jedes Mal eine Wundergenäsung. Das Zeitspiel und Geschinde wurde eben bestraft und nicht belohnt. Pech gehabt würde ich mal sagen. Dem Schiedsrichter dafür nun die Schuld zu geben ist peinlich.

HansaSince8
Beiträge: 103
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 17:01
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von HansaSince8 » Di 18. Dez 2018, 13:58

Hansa4Life hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 10:08
Aalen wird sich beim DfB über den Schiri beschweren.
Ja, sich nochmal schön lächerlich machen.
Die haben da angeblich mit Krämpfen auf dem Rasen gelegen. 4 mal kurz nacheinander. Immer wenn der Schiri nicht reagiert hat, wurde kurz geguckt und flux war der Krampf weg. Einfach so und es wurde normal weiter gespielt :D Sorry, aber der Schiri hat sich einfach nicht verarschen lassen. Und der DFB wird es genau so wenig tun. Aalen sollte sich lieber mal um sinnvolle Dinge kümmern. Umsonst stehen die sicher nicht da unten. So sympathisch wie sie mir unter Vollmann waren, jetzt muss sich die Schauspieler niemand mehr angucken. Neben Wiesbaden jetzt meine absoluten "Freunde". Haben Frontzi und Lautern abgelöst :D

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1559
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von MeckPom » Di 18. Dez 2018, 19:36

Kleine Stellungnahme von Hilse. Vorsicht, Link führt zu Instagram!

https://www.instagram.com/p/Brf1qOxnOyH ... 1qgqa5Xwsc
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 187
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von pennywise » Di 18. Dez 2018, 22:40

Es bricht einen so an.
Düsseldorf mit einem grossartigen FF zeigt was möglich ist, wenn man sich fokussiert.
Aber wir hier bei Hansa spielen unseren Stiefel runter. In Liga 3.
Mit grossen Möglichkeiten schenken wir mögliche Erfolge ab.

Und die üblichen 5 Foren-Pfeifen sagen Dir dann in Folgeposts, dass Du total falsch liegst. Foren-Pfeifen die Dir sagen das Du eine Foren-Pfeife bist.
Den Widerspruch in sich bemerken diese User allerdings nicht.

Ohne Anspruch und neue Ideen den nächsten Trainer fordern und diesen dann abermals in der Schleifmühle Hansa verheizen.

TAtwaffe
Beiträge: 52
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von TAtwaffe » Mi 19. Dez 2018, 08:59

pennywise hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 22:40
Es bricht einen so an.
Düsseldorf mit einem grossartigen FF zeigt was möglich ist, wenn man sich fokussiert.
Aber wir hier bei Hansa spielen unseren Stiefel runter. In Liga 3.
Mit grossen Möglichkeiten schenken wir mögliche Erfolge ab.

Und die üblichen 5 Foren-Pfeifen sagen Dir dann in Folgeposts, dass Du total falsch liegst. Foren-Pfeifen die Dir sagen das Du eine Foren-Pfeife bist.
Den Widerspruch in sich bemerken diese User allerdings nicht.

Ohne Anspruch und neue Ideen den nächsten Trainer fordern und diesen dann abermals in der Schleifmühle Hansa verheizen.
Wo warst du eigentlich in den vergangenen Monaten? Als es lief hab ich hier nichts von dir gelesen und jetzt machst du wieder Stimmung. Troll
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TAtwaffe für den Beitrag (Insgesamt 5):
hobokarl (Mi 19. Dez 2018, 09:10) • natz (Mi 19. Dez 2018, 09:54) • fizzaro7 (Mi 19. Dez 2018, 11:32) • oob67 (Mi 19. Dez 2018, 23:18) • saibot (Fr 21. Dez 2018, 16:05)
Bewertung: 10.2%
 

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 293
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Hansa - VfR Aalen

Beitrag von hobokarl » Mi 19. Dez 2018, 09:10

pennywise hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 22:40
Es bricht einen so an.
Düsseldorf mit einem grossartigen FF zeigt was möglich ist, wenn man sich fokussiert.
Aber wir hier bei Hansa spielen unseren Stiefel runter. In Liga 3.
Mit grossen Möglichkeiten schenken wir mögliche Erfolge ab.

Und die üblichen 5 Foren-Pfeifen sagen Dir dann in Folgeposts, dass Du total falsch liegst. Foren-Pfeifen die Dir sagen das Du eine Foren-Pfeife bist.
Den Widerspruch in sich bemerken diese User allerdings nicht.

Ohne Anspruch und neue Ideen den nächsten Trainer fordern und diesen dann abermals in der Schleifmühle Hansa verheizen.
So ein Blödsinn. Lebte selbst 15 Jahre in Düsseldorf und glaub mir die sind alles andere als begeistert von der Truppe.

Ansonsten:
Im Übrigen ist dass die Mannschaft die fest an ihren Trainer glaubt und in den letzten Jahren damit sehr gut gefahren ist.
Genau das sollten wir auch machen. Insofern hast Du recht.

Antworten