Hansa Rostock - Energie Cottbus

Benutzeravatar
steffen68ffm
Beiträge: 493
Registriert: Do 2. Jul 2015, 12:04
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von steffen68ffm » So 23. Dez 2018, 17:44

Zircus hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 16:57
Ruthenberg hat dort schon einmal mit unserem SD gearbeitet .
Vollmann auch, oder ?

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2100
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von Zircus » So 23. Dez 2018, 17:47

steffen68ffm hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 17:44
Zircus hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 16:57
Ruthenberg hat dort schon einmal mit unserem SD gearbeitet .
Vollmann auch, oder ?
Ich denke du solltest in der Lage sein solche Sachen selbst zu recherieren

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1141
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von rob » So 23. Dez 2018, 18:12

So jetzt habt euch mal alle wieder lieb. Sauft über die Feiertage ordentlich einen und wir sehen dann und am 02.01. wieder.

Prost

xstef
Beiträge: 81
Registriert: Mi 30. Jul 2003, 07:19
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von xstef » So 23. Dez 2018, 18:38

Dem schwäbelnden Thiele kann ich schon lange nicht mehr zuhören und wenn man es genau beobachtet, befindet er sich schon seit einiger Zeit im Kampf mit Dotchev um die Meinungshoheit. So oft, wie er sich jetzt schon in der Presse und in der HZ-Pause äußert, erlebe ich das von keinem anderen Verein. Da Dotchev ein Alphatierchen ist, kann das auf Dauer nicht gutgehen.
Es wurde damals ja die Meinung vertreten, dass ein Vorstand Sport eine Mannschaft unabhängig vom aktuellen Trainer aufbaut, dem Trainer Vorgaben macht und dem ganzen eine Richtung im Interesse des Vereins geben würde. Wie wir sehen, versucht auch Thiele "seine Lieblinge" zu Hansa zu holen. Eine klare Richtung sehe ich leider nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor xstef für den Beitrag (Insgesamt 2):
CCibe (So 23. Dez 2018, 19:24) • flummi (So 23. Dez 2018, 20:21)
Bewertung: 4.17%
 

CCibe
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von CCibe » So 23. Dez 2018, 18:48

Ich glaube auch, dass da spätestens in der Zeit vor dem Karlsruhe-Spiel einiges kaputt gegangen ist. Die beiden werden nicht mehr warm miteinander, sieht man mMn. auch regelmäßig bei Torjubeln etc. Ich glaube schon, dass auch 2 Alphatiere miteinander auskommen können, die Frage ist immer der Umgang miteinander.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag:
flummi (So 23. Dez 2018, 20:22)
Bewertung: 2.08%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 163
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von pennywise » So 23. Dez 2018, 19:17

Wer die Möglichkeit hat kann jetzt ja mal bei Hoffenheim gegen Mainz reinschauen.

Die Bälle zueinander werden flach gespielt !

Bei Hansa wird unheimlich gerne halbhoch gepasst und man verliert dabei jede Menge Zeit.
Den Ball "chippen" tut man bei Hansa ja auch gerne.
Einen flach zugespielten Ball kann man sofort verarbeiten.

Einen hoch oder halbhoch zugespielten Ball muss man überwiegend immer zuerst annehmen und kann Ihn erst dann "verarbeiten". Der Gegner bekommt dadurch immer wieder die Möglichkeit auf Zugriff.

Wer so spielt hat sicherlich Freude am Spiel, aber mAn wenig Interesse am Ergebnis.

Mal sehen wie oft halbhohe Zuspiele hier bei Hoffenheim gegen Mainz so vorkommen ...
Zuletzt geändert von pennywise am So 23. Dez 2018, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
steffen68ffm
Beiträge: 493
Registriert: Do 2. Jul 2015, 12:04
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von steffen68ffm » So 23. Dez 2018, 19:30

Zircus hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 17:47
steffen68ffm hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 17:44
Zircus hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 16:57
Ruthenberg hat dort schon einmal mit unserem SD gearbeitet .
Vollmann auch, oder ?
Ich denke du solltest in der Lage sein solche Sachen selbst zu recherieren
Das war als Ironie gemeint !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Na logo weiss ich das !

CCibe
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von CCibe » So 23. Dez 2018, 19:52

Der Post von domihansa #2310 fasst die Misere in Meinen Augen sehr gut zusammen.

https://www.transfermarkt.de/kaderanaly ... 2/page/231
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag (Insgesamt 5):
xstef (So 23. Dez 2018, 20:17) • kische (So 23. Dez 2018, 20:37) • flummi (So 23. Dez 2018, 20:41) • FCHHessen (So 23. Dez 2018, 21:22) • fizzaro7 (Mo 24. Dez 2018, 11:19)
Bewertung: 10.42%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Benutzeravatar
Kim
Beiträge: 66
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 20:41
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von Kim » So 23. Dez 2018, 20:34

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kim für den Beitrag:
kische (So 23. Dez 2018, 20:38)
Bewertung: 2.08%
 
F.C. Hansa Rostock so heißt mein Fussballclub ich lieben diesen Club & kriege nicht genug.

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 163
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Hansa Rostock - Energie Cottbus

Beitrag von pennywise » So 23. Dez 2018, 21:16

Ich behaupte ganz einfach mal, dass wir den Ball in einem Spiel wie gegen Lautern flach und damit schnell gehalten haben. Somit ein Vorteil für technisch starke Teams. Wie unser Team diese Saison. Da braucht man nicht mal grossartige taktische Konzepte, wenn man in der Lage ist seine Stärken auszuspielen. In unserem Fall Tempo und Technik.

Die Spiele gegen Aalen und Cottbus wurden mit einem mässigen Tempo bestritten. So ein mässiges Tempo kommt dann solchen Gegnern wie Aalen und noch mehr Cottbus entgegen. Wir haben unsere Stärke in Tempo und Technik in den letzten beiden Heimspielen vollkommen fahrlässig weggeschenkt. Cottbus hat uns auf sein fussballerisches Niveau heruntergezogen und damit Erfolg gehabt. Dafür brauchten Die nicht mal lange. 10-15 Minuten und wir waren "gleichwertig". Noch dazu funktionieren unsere "Aussenverteidiger" nur dann, wenn wir erfolgreich agieren. So hat uns Cottbus zurechtgestutzt.

Weswegen gibt es auf den defensiven Positionen Links und Rechts keine Alternativen Herr Thiele und Herr Dotchev ? In ganz Europa waren keine Alternativen zu finden ? Bis heute nicht ? Und hier steht Herr Thiele zuvorderst in der Bringpflicht.
Sie gefährden damit den Erfolg unseres Vereins Herr Thiele. Ein Spieler Wannenwetsch , von dem ich nach dem Spiel gegen Cottbus persönlich sehr enttäuscht bin, gehört nicht nach hinten rechts sondern ins Mittelfeld. (Nach dem Spiel gegen Cottbus darf der Vertrag mit Herrn Wannenwetsch auch gerne aufgelöst werden)

Trainer müssen hin und wieder auch das Training leiten Herr Thiele. Weswegen bekommt der Cheftrainer keine Verteidiger auf Links und Rechts Herr Thiele ? Und als Idee eines Giganten verpflichtet man dann einen Ofosu-Ayeh. Der war mal gut. *Ist etwas ausser Form und evtl verletzt. Aber wäre in Bestform ein Kracher.* So agieren Sportdirektoren ? Solche schnellen Lösungen beinhaltet Ihr Profil ? Toll das wir solche Profis bei Hansa haben. EINMAL MIT PROFIS ARBEITEN. So grossartig wie unsere Medienabteilung. Wahrscheinlich teilen sich SPORTDIREKTOR und LEITER/IN MEDIENABTEILUNG ein Büro. Grossartig. *achtung.sarkasmus und ironie*

Zumal dann, wenn es andere Mittrainer und sportlich Assoziierte anscheinend nicht so sehr interessiert wie man ein Team trainiert und einstellt und sowas in Rostock wohl nur immer einzig und allein der Cheftrainer kann !
*dieser letzte satz beinhaltet noch mehr sarkasmus und ironie und einen grossen haufen an frustration*

Eigenartigerweise scheint es den Spielern, bzw einigen von Ihnen, aber komplett gleichgültig zu sein wie erfolgreich man ist. Die Laune ist trotz Niederlagen gut. Zuallererst bei den Stammspielern. Weswegen ist das so ?

Vielen wird es nicht passen - Mit einem Martin Pieckenhagen als Sportdirektor wären wir sportlich fokussierter und wahrscheinlich sportlich auch schon weiter. Dazu ein Paule Beinlich als Aushängeschild und in irgendeiner Position des Vereins verankert und ein Stefan Karow könnte die mecklenburger Talente in Scharen für Hansa einsammeln.

nebenanmerkung:
Braunschweig hätte sich im Übrigen Christian Brand als Trainer holen sollen. Mit dem würden Sie die restlichen Heimspiele allesamt gewinnen und die Liga halten. Danach sollten Sie Ihn aber nett und schnell entsorgen.


Trotzdessen wünsche ich ALLEN hier MITLESENDEN UND MITSCHREIBENDEN EIN FROHES FEST !!!
Eine besinnliche Weihnacht. Einen fleissigen Weihnachtsmann.
Nur das Beste für Euch und Eure Lieben !!!
Macht es Euch gemütlich. Lehnt Euch zurück. Seid auch mal glücklich. Trinkt ein Bier auch mal langsam.

AFDFCH !!!!!!!

.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pennywise für den Beitrag (Insgesamt 6):
Kim (So 23. Dez 2018, 21:29) • WP-GER (So 23. Dez 2018, 21:52) • Rand-Hamburger (So 23. Dez 2018, 22:08) • rietie (So 23. Dez 2018, 23:46) • worldmode (So 23. Dez 2018, 23:58) • Hanseat78 (Mo 24. Dez 2018, 00:11)
Bewertung: 12.5%
 

Antworten