Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Antworten
zwei
Beiträge: 608
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von zwei » Di 19. Feb 2019, 21:17

Hajtic ist mit seiner zweiten Gelben Karte ja auf Nummer sicher zwecks Platzverweis gegangen.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Boeller
Beiträge: 1445
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Boeller » Di 19. Feb 2019, 23:21

Hanseat_057er hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 18:31
Hab mich auch gewundert das der Würzburger da noch mit Gelb gegen Wanne davon gekommen ist. Hätte da auch glatt Rot gezeigt.
War ein cleverer Schachzug von ihm, weiß doch jeder um die altbekannte Hansa Schwäche im Überzahlspiel.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Hello_Schmitty
Beiträge: 37
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Hello_Schmitty » Di 19. Feb 2019, 23:59

Boeller hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 23:21
Hanseat_057er hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 18:31
Hab mich auch gewundert das der Würzburger da noch mit Gelb gegen Wanne davon gekommen ist. Hätte da auch glatt Rot gezeigt.
War ein cleverer Schachzug von ihm, weiß doch jeder um die altbekannte Hansa Schwäche im Überzahlspiel.
Das war auch so ziemlich das Einzige was mich an dem Spiel gestört hat. Der Platzverweis hat mir kurioserweise Angst gemacht.

Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 832
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Würzburger Kickers - F.C. HANSA ROSTOCK

Beitrag von Foxtrott Lima » Mi 20. Feb 2019, 00:26

Ab und zu geht eben auch mal was gut, selbst bei Hansa.
" Wir haben nun endlich die nötige Ruhe und die finanzielle Stabilität, den sportlichen Bereich nachhaltig entwickeln und kontinuierlich um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitspielen zu können.“ Robert Marien

Antworten