Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Benutzeravatar
FCH -1965
Beiträge: 139
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:11
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von FCH -1965 » Mo 1. Apr 2019, 08:05

Nach zwickau ist vor köln:
Moin, ich bin heute mal so frei und fange am Montag schon mal an!!
sonntag 13 Uhr also im südstadion gegen köln.
Sieg, Remis oder Niederlage, alles ist möglich.
köln mit dem Rücken zur Wand muss was tun.
hoffe das kann uns helfen.
Mein Tipp heute am Montag 1.4
5-0 Hansa
Liebe Grüße aus Herford und eine super Woche euch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH -1965 für den Beitrag (Insgesamt 2):
hobokarl (Mo 1. Apr 2019, 08:59) • master (Mo 1. Apr 2019, 23:59)
Bewertung: 3.92%
 
moin moin und hallo an alle.

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 311
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 603 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von hobokarl » Mo 1. Apr 2019, 08:59

FCH -1965 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 08:05

Mein Tipp heute am Montag 1.4
5-0 Hansa
Na ob das so was wird. :D

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1583
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von MeckPom » Mo 1. Apr 2019, 09:12

Ob uns die Sperre von 3 Leuten entgegen kommt?
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Kotte59 » Mo 1. Apr 2019, 10:05

MeckPom hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 09:12
Ob uns die Sperre von 3 Leuten entgegen kommt?

Die Euphorie nach dem letzten Sieg ist jetzt natürlich auf einem Hoch, was ja verständlich ist. Trotzdem würde ich die Kölner nicht unterschätzen, auch wenn jetzt drei Stammspieler fehlen. Das wird die Gelegenheit für neue hungrige Spieler im Kader der Domstädter, die sich jetzt vielleicht behaupten wollen. Also ein Selbstläufer wird das nicht. Ein 5:0 halte ich mit Verlaub schon ein bisschen überheblich, hätte am Ende aber nichts dagegen, wenn es so kommen sollte .... ;)
Zuletzt geändert von Kotte59 am Mo 1. Apr 2019, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kotte59 für den Beitrag:
MeckPom (Mo 1. Apr 2019, 20:33)
Bewertung: 1.96%
 
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)

Benutzeravatar
Struppholdt
Beiträge: 209
Registriert: Di 19. Jul 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Struppholdt » Mo 1. Apr 2019, 10:46

Ein Sieg wäre schon nett. Damit hätten wir dann auch Cottbus endgültig maximale Schützenhilfe geleistet...Ich hab auch lieber Cottbus in er Liga als 2x Köln...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Struppholdt für den Beitrag (Insgesamt 4):
Zille (Mo 1. Apr 2019, 12:57) • Christopher (Mo 1. Apr 2019, 17:17) • exil-rostocker (Mo 1. Apr 2019, 18:38) • MeckPom (Mo 1. Apr 2019, 20:33)
Bewertung: 7.84%
 

Benutzeravatar
schroeder62
Beiträge: 1307
Registriert: Sa 7. Aug 2004, 10:18
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von schroeder62 » Mo 1. Apr 2019, 18:33

Sehe ich genauso: Sieg, damit wir Cottbus helfen. Ich würde mich auch für Jena freuen, aber die sind wohl verloren. Aber Ende sollten wir aber für uns siegen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schroeder62 für den Beitrag (Insgesamt 2):
MeckPom (Mo 1. Apr 2019, 20:33) • Hansaland_Brandenburg (Di 2. Apr 2019, 07:42)
Bewertung: 3.92%
 

gunnispatz
Beiträge: 353
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 19:01
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von gunnispatz » Mo 1. Apr 2019, 20:00

schroeder62 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 18:33
Sehe ich genauso: Sieg, damit wir Cottbus helfen. Ich würde mich auch für Jena freuen, aber die sind wohl verloren. Aber Ende sollten wir aber für uns siegen.
Ich bin Cottbus gegenüber ja auch positiv gestimmt, allerdings ist der Trainer für mich ein rotes Tuch. Ja, er ist kein Mainstream aber der Mensch Wollitz ist einfach „dumm“. So ähnlich wie Basler, Effe oder Matthäus auch auf ihre Art „dumm“ sind. Hinzu kommt, dass er, wie Effe oder Basler, höchst impulsiv ist und häufig bis immer verbal entgleist und die Schuld (zuerst) stets bei anderen sucht, bevor er sich an die eigene Nase fasst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gunnispatz für den Beitrag:
CB (Mo 1. Apr 2019, 20:55)
Bewertung: 1.96%
 
6205

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1583
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von MeckPom » Mo 1. Apr 2019, 20:38

Kotte59 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 10:05
Die Euphorie nach dem letzten Sieg ist jetzt natürlich auf einem Hoch, was ja verständlich ist. Trotzdem würde ich die Kölner nicht unterschätzen, auch wenn jetzt drei Stammspieler fehlen. Das wird die Gelegenheit für neue hungrige Spieler im Kader der Domstädter, die sich jetzt vielleicht behaupten wollen. Also ein Selbstläufer wird das nicht. Ein 5:0 halte ich mit Verlaub schon ein bisschen überheblich, hätte am Ende aber nichts dagegen, wenn es so kommen sollte .... ;)
Da wird Härtel wohl schon für sorgen, dass die nicht unterschätzt werden. Bezüglich Zwickau hat er auch so eine Aussage zum Unterschätzen auf der PK gebracht.

Und ja, Fortuna Köln kann gerne runter und Cottbus muss bleiben. 2 mal gegen Köln wird man dann trotzdem ran müssen, ist dann halt Viktoria. Nach meiner Kenntnis müssen die dann auch ins Südstadion ausweichen, weil das eigene nicht zulässig ist.
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Schnitzelbrötchen
Beiträge: 276
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 541 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Schnitzelbrötchen » Mo 1. Apr 2019, 22:26

schroeder62 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 18:33
Sehe ich genauso: Sieg, damit wir Cottbus helfen.
Sieg, und zwar ganz alleine für uns. Cottbus und der Psychopath an der Seitenlinie können bleiben wo der Pfeffer wächst.
Ist doch nicht wichtig - Hansa ist wichtig! ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnitzelbrötchen für den Beitrag:
Fisch (Di 2. Apr 2019, 06:01)
Bewertung: 1.96%
 
Still not loving Übergangssaison!

Benutzeravatar
schroeder62
Beiträge: 1307
Registriert: Sa 7. Aug 2004, 10:18
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von schroeder62 » Mo 1. Apr 2019, 22:32

Klar!!! Gewinnen müssen wir für uns allein, gegen die Gegner, gegen die Schiedsrichter und überhaupt gegen die ganze Welt ;) ;) ;)
Aber wenn wir uns Gegner aussuchen dürften...dann doch lieber Cottbus, Jena oder Zwickau als Sonnenhof, Aalen oder Lotte. Dresden will ja nicht runter, weil die gewinnen heute in Aue.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schroeder62 für den Beitrag (Insgesamt 4):
MeckPom (Mo 1. Apr 2019, 23:12) • master (Mo 1. Apr 2019, 23:58) • Old_School (Di 2. Apr 2019, 00:04) • opa76 (Di 2. Apr 2019, 09:09)
Bewertung: 7.84%
 

Antworten