Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

FCH_support_SAW
Beiträge: 870
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von FCH_support_SAW » So 7. Apr 2019, 13:56

Es wird einem doch bei jeder Ecke Angst und Bange. Da geht keiner vernünftig hoch, geschweige mal zum Ball.
Sehr lustloser Auftritt in der ersten Halbzeit. Ich hoffe Härtel tritt den werten Herren mal in den Hintern.

Zeitzer
Beiträge: 68
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 15:15
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Zeitzer » So 7. Apr 2019, 13:58

Unsere Ecken und Standards wieder "brandgefährlich", fast jede Woche zeigt uns der Gegner , wie man solche Standards in Torerfolge nutzt bzw. Torgefahr gegen uns anwendet, wir kloppen die Dinger immer wieder humor-und einfallslos hoch rein, ist echt zum kotzen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zeitzer für den Beitrag:
FCH_support_SAW (So 7. Apr 2019, 14:02)
Bewertung: 1.96%
 
Gott schütze unser Land, vor Hunger und vor Brand, vor Irren die mit Bomben schmeißen und Clubs die Red Bull Leipzig heißen !!!!

Kogge27a
Beiträge: 90
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 19:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Kogge27a » So 7. Apr 2019, 14:33

bitte bitte merv und hilse raus..... das geht gar nicht
wer das nich lesen kann hat mich nich verstanden

[img width=400 height=300]http://www.abload.de/img/2127004278-.9jgar.jpg[/img]
FINDE DAS HANDY^^

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 868
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Abel » So 7. Apr 2019, 14:34

Hilßner ein Schatten seiner selbst. Sollte mich wundern, wenn da heute noch was geht.

Svensen73
Beiträge: 381
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Svensen73 » So 7. Apr 2019, 14:35

Grotesk.
In HZ2 bei bei Überzahl bequemen sich die MF-Spieler doch des öfteren bis ran an den Strafraum. Genügend Anspielstationen vorhanden.
Was jedoch machen Pepic, Öztürk und Hilßner: murmeln in erbärmlichster Weise aus 20-25 drauf. Ein Versuch peinlicher als der Andere.
Spielverständnis ZERO.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Svensen73 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Spring (So 7. Apr 2019, 15:13) • Zeitzer (So 7. Apr 2019, 15:18) • poel (So 7. Apr 2019, 23:08)
Bewertung: 5.88%
 
SIGs san Kinnerkram!

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 293
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von hobokarl » So 7. Apr 2019, 14:38

75 min. Frage: sind wir einer mehr oder Köln?
So ein grottiges Spiel. Wir könnten noch 100 min länger Spielen, ein Tor schießen wir nicht mehr.
Damit hat sich dann wohl auch Platz 4 erledigt.
Frage mich gerade ob Zielvorgaben für die Mannschaft ein Grund ist schlecht zu spielen.

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 868
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Abel » So 7. Apr 2019, 14:57

Ein Spiel, das sich beispielhaft einreiht in die Auftritte, die zeigen, dass es für weiter oben nicht reicht. Naja, wenigstens hält die Serie und es wird weiter gepunktet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Abel für den Beitrag:
hobokarl (So 7. Apr 2019, 15:05)
Bewertung: 1.96%
 

Spring
Beiträge: 790
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Spring » So 7. Apr 2019, 15:12

Was habt ihr? Ist doch alles top! Hüsing wird irgendwann mal wieder gut sein- vielleicht bei Union, Biankadi hat es immerhin mal geschafft in 2-3 Aktionen Meter zu ziehen, Riedel war nicht schlechter als Hüsing und Hilse hat noch Kredit aus‘m Hinspiel. Das ganze dann noch garniert mit einer Verwirrungstechnik die sich „ Eckenflüsterei“ nennt und bestes Frühlingswetter. Da muss man jetzt wirklich keinen Puls haben.

Zeitzer
Beiträge: 68
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 15:15
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Zeitzer » So 7. Apr 2019, 15:31

Wenigstens hat man sich für dieses monotone Anrennen in der 2. HZ. mit dem Remis "belohnt". Wenn wir auf Gegner treffen, welche spielerisch/technisch unterlegen sind, und diese Defizite mit Kampf und Willen kompensieren, wird es "eng" für uns. Da nützt es auch nichts , wenn man gefühlt 80% Ballbesitz in HZ 2 hat. Standards sind eine Waffe, Hansa widerlegt das immer wieder " beeindruckend".
Einfach tief durchatmen, und ein gechilltes Rest WE
Gott schütze unser Land, vor Hunger und vor Brand, vor Irren die mit Bomben schmeißen und Clubs die Red Bull Leipzig heißen !!!!

Handgemenge
Beiträge: 33
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Handgemenge » So 7. Apr 2019, 15:46

Vielleicht sollte man in Bezug auf irgendwelche sinnlosen Zielvorgaben einfach mal die Schnauze halten. Vor allem dann, wenn man keinen Plan von Fußball hat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Handgemenge für den Beitrag:
JoKeR (So 7. Apr 2019, 16:06)
Bewertung: 1.96%
 

Antworten