Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Boeller
Beiträge: 1595
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Boeller » Mo 8. Apr 2019, 23:27

In anbetracht von Hilßners Leistung hätte man auch Sebald einwechseln können um ihn mindestens gleichwertig zu ersetzen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 4):
FCH_support_SAW (Di 9. Apr 2019, 08:48) • FCH-MATS (Di 9. Apr 2019, 09:12) • Hansafan31 (Di 9. Apr 2019, 10:29) • Darmok (Di 9. Apr 2019, 20:27)
Bewertung: 7.84%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Teepott
Beiträge: 201
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 11:01
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Teepott » Di 9. Apr 2019, 18:52

Hansa4Life hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 20:40
Naja auch Härtel sieht ihn ja nur auf dieser Position. Und diese Position gibt es erst seit der Dreierkette, eine Kette, die sich Dotchev nie getraut hat und die ja auch unter Härtel nicht gleich so wollte, wie sie sollte.

Rankovic hielt sich nach seiner Einwechslung zumeist auf dem linken Flügel auf. In Anbetracht der Alternativen auf der Bank, ein durchaus normaler frischer Wechselspieler.
Also im Stadion sah es für mich so aus, als ob Scherff nach Breiers Einwechslung für Riedel (Mitte der 2. Halbzeit) zunächst für Riedel den Part des LV in der Dreierkette übernahm. Ca. 10 Minuten später kam dann Rankovic für Hilßner und rückte wiederum statt Scherff als LV in die Dreierkette und dieser dafür wieder zurück ins LM.
Von Hilßner mal abgesehen, ist mMn Scherff im LM auch besser aufgehoben und stärker als auf der LV-Position und auch aus diesem Grund dieser Wechsel und Rankovic dann statt Scherff dort zu platzieren durchaus sinnvoll.
"...wenn du so einen Verein einmal hattest, dann wirst du den auch nicht wieder los“.
Sportmoderatorin Jessy Wellmer über den F.C. Hansa Rostock

Benutzeravatar
Kosmo
Beiträge: 882
Registriert: Do 3. Jul 2003, 20:48
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Fortuna Köln- F.C.HANSA Rostock

Beitrag von Kosmo » Mi 10. Apr 2019, 16:32

Die Beiträge zum Sicherheitsordnungsgesetz habe ich in den Stehplatz verschoben. Bitte dort weiterdiskutieren.

viewtopic.php?f=4&t=750474
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kosmo für den Beitrag (Insgesamt 2):
hobokarl (Mi 10. Apr 2019, 17:06) • CCibe (Mi 10. Apr 2019, 17:25)
Bewertung: 3.92%
 

Antworten