Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Gesperrt
Benutzeravatar
Old_School
Beiträge: 138
Registriert: Do 13. Jan 2011, 17:16
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Old_School » Do 13. Feb 2020, 21:34

hobokarl hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 19:24
Marke hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 14:43
Warum fallen eigentlich bei Hansa seit Jahren immer die aus, die der Mannschaft helfen können. Unsere Graupen verletzen sich irgendwie nie für längere Zeit. :twisted:
So und Breier fällt jetzt gegen „das Dorf“ auch noch aus.
WiederWindauchweht... hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 20:52
Solange die Jungs gut trainiert haben die Woche, ist es egal wer uns zum Sieg schießen wird :mrgreen:
Königs ist ja leider weg, Verhoek wird es schon richten. Hust, Ironie off!!!
Mal sehen wer von unseren Helden spielen wird, sind alle heiss und motiviert aus der zweiten Reihe. Haben ja super trainiert die Woche, extra früher hingefahren um sich noch vorzubereiten. Professionelle Einstellung.
Dann wird alles gut, über die Höhe des Sieges wird noch gestritten. :roll:
Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure,
als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz!!!
[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/panzer/panzer-smilies-0010.gif[/img]
Nach St. Pauli fahr ich auf Ketten.....

Benutzeravatar
Hansa4Life
Beiträge: 1430
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Hansa4Life » Do 13. Feb 2020, 22:30

Doch noch Omladic diese Saison? Eine Sehne im Bizeps ist gerissen, OP am Mittwoch. Omladic holte sich beim Bayern Doktor eine zweite Meinung ein, der vermittelte ihn an einen Arzt, der auch schon die Klitschkos verarztete. Omladic hofft in 6-8 Wochen wieder auf dem Platz zu stehen.

Boeller
Beiträge: 2043
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1627 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Boeller » Fr 14. Feb 2020, 00:26

Guck mal einer an wie das voran geht, wenn man zu einen richtigen Arzt geht.

Sollte Hansa vielleicht auch mal versuchen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 2):
FCHHessen (Fr 14. Feb 2020, 07:14) • Jakob (Fr 14. Feb 2020, 14:03)
Bewertung: 2.86%
 
PZ-Martin hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 16:44
Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.

Fisch
Beiträge: 54
Registriert: So 4. Dez 2005, 15:16
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Fisch » Fr 14. Feb 2020, 06:14

Früher wurden hier noch mit Kohlblätter Wunder vollbracht. :mrgreen: :lol:

Schorschi
Beiträge: 606
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Schorschi » Fr 14. Feb 2020, 19:45

Da muß ich leider dagegen halten.
Heutzutage helfen die Kohlblätter wohl nur noch sehr selten.
An meiner rechten Hand habe ich es auch mit Kohlblättern versucht.
Aber irgendwie hatte ich keinen Erfolg.
Das Omladic auf einem guten Weg ist,freut mich für ihn.

Cyber-Dan
Beiträge: 70
Registriert: Do 5. Mär 2009, 17:07
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Cyber-Dan » Fr 14. Feb 2020, 20:29

Schorschi hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:45
Da muß ich leider dagegen halten.
Heutzutage helfen die Kohlblätter wohl nur noch sehr selten.
An meiner rechten Hand habe ich es auch mit Kohlblättern versucht.
Aber irgendwie hatte ich keinen Erfolg.
Das Omladic auf einem guten Weg ist,freut mich für ihn.
Bist Du Rechtshänder, schreibst also mit Deiner rechten Hand? Vielleicht solltest Du ohne Kohl schreiben, oder eben mit links! Macht Deine Beiträge mglw. dem Mainstream einfacher verständlich ;) ;)
Nix für ungut Schorschi....

Freu mich auch für Omladic

beiNZ
Beiträge: 476
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 01:00
Wohnort: M-V
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von beiNZ » Fr 14. Feb 2020, 22:25

Cyber-Dan hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 20:29
Schorschi hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:45
Cyber Can, Danke für Deinen Beitrag :roll: Hast wohl auf Likes wie ich immer :lol: von anderen Usern gehofft!
Bist Du Hansamitglied? Ist Schorschi Hansamitglied?
Sollte das die Unterhaltungskultur unter Hansamitgliederrn sein, trete ich wieder aus! Werde auch andere .... mitnehmen!
Ahu

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 337
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von pennywise » Fr 14. Feb 2020, 23:08

Für mich ganz neu.

Ich habe mir die aktuelle PK unseres aktuellen Trainers nicht angeschaut.
Die PK ineressiert mich nicht mehr. Gedöns. Ich bin übersättigt mit diesen PK-Geschwafel.

Auch die anwesenden "journalisten" (sind keine journalisten !!!) tragen Ihren Teil zum Siechtum bei. RICHTIGE Journalisten würden einmal Auswechslungen hinterfragen. Machen die anwesenden *journalisten* nicht. Hauptsache Mettbrötchen und Kaffee.
Der *journalismus* eben von heute.
14jährige Mathe-Versagerinnen bestimmen den allgemeinen Konsens. Windräder sind toll. Wind bläst immer. Sonne scheint auch Nachts.
Freitags wird demonstriert und nicht gearbeitet. Idioten und Minderleister überall !

Ob nun Jens Härtel oder Claus Kreul. Ich habe es satt.
Mir komplett Wurst was der aktuelle Trainer sagt.

Jeder Trainer hat seinen Stil. Ich kann JH nichts vorwerfen. Pavel Dotchev war auch ein interessanter Trainer. Alles in Ordnung.
Trainer für das Poesiealbum.
Nette Mädchen die reihum gehen und Einträge möchten. Dazu gibt es dann entsprechende Klebebilder.

An Ihren Taten sollt Ihr Sie erkennen !

Und ich sehe da nichts was am Ende einer Trainingswoche in ein Ergebnis umgemünzt wird.
Jahr für Jahr. Trainer für Trainer. Monat für Monat. Spieltag für Spieltag.
Eine intensive Trainingswoche führt nicht zu einem adäquaten Ergebnis.

An genau dieser Stelle erlaube ich es mir einmal nachzufragen.

Woran liegt das ? Gibt es dafür Gründe ?

Fitness fällt mir stets sofort ein.
Unter einem Trainer Pagelsdorf war die Mannschaft IMMER topfit.
Paderborn unter S.Baumgart "erläuft" sich seine Spiele.
Ich persönlich sehe da eine Handschrift und ein Rezept für Erfolg.

Ein taktisches Gerüst wäre die nächste Stellschraube.
In jedem Spiel muss jeder Spieler einmal auf das gegnerische Tor schiessen.
Oder 1.000 € in die Mannschaftskasse.

Über unsere "standarts" Ecken/Freistösse/Einwürfe bin ich mittlerweile ganz glücklich.
Ich persönlich amüsiere mich mittlerweile darüber.
Wie selten dämlich kann man Standarts noch ausführen. Slapstick.
Andererseits können sich gegnerische Mannschaften nicht auf unsere Standarts einstellen. Unsere Standarts sind so dumm und komplett unprofessionell, gegnerische Mannschaften fürchten das wahrscheinlich.

Böse gefragt: Haben wir einen Spieler der mit Anlauf einen Ball über 50m schiessen kann ?
Eventuell über 30m ?
Auch mit Pieke ?

User Böller setzt das stets in einen Kontext.
Fitness und Angriff. Ich bin geneigt Ihm zuzustimmen.

Dann sehe ich grossartige Statistigen von User Fuss-baller.
Einfach grossartig. Ein richtig fettes Dankeschön dafür an Dich.
Ich kann Dir nicht jedesmal persönlich danken unter Deinen Posts. Aber das was Du hier reinstellst ist grossartig.
Oblomov ganz neu. Hochinteressant. Wäre ich so gar nicht drauf gekommen.

Dankeschön dafür an Dich Fuss-baller !!!
Dankeschön an Dich Oblomow !!!

Und nun dümpeln wir Jahr für Jahr vor uns hin.
Ich bin nicht zufrieden. Ich kotze über die "sportlichen" Ergebnisse.

Neulich an der Kreuzung in Papendorf/Penny. Kreuzung blockiert.
Ein E-Auto hatte wohl keinen Strom mehr. Sowas ist modern.
Ein Pferdewagen hätte kein Problem gehabt.

Hüpfen gegen Braunkohle finde ich putzig. Hüpfen gegen Sauerstoff logisch. Nicht mehr einatmen. Aber keinesfalls Ausatmen.
Hüpfen für Dummheit. Abitur für Alle. Das Zeitalter der Schneeflocken.
Ohne Leistung teilhaben und im 20.ten Semester sein Studium zu Antarktispyramiden betreiben.

Natürlich immer wichtig der Gesellschaft seinen grotesken Duktus aufzuerlegen.
Man ist komplett Dumm. Aber wichtig.

Naja.
Und ohne sportlichen Erfolg irgendwie wichtig sein.
Seine Nachfahren erzählen ich war mal bei HANSA ROSTOCK Profispieler !
Und die Nachkommen dann so "Du faule Pfeife hast mal bei Hansa Rostock gespielt ?".
Alle lachen. Und der Opa "Damals konnte man das noch.". "Heute gibt es den Verein ja nicht mehr.".

Physis. Laufen und den jeweiligen Gegner überrennen/berennen.
Dazu noch ein taktisches Gerüst. Fussball ist simpel.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pennywise für den Beitrag (Insgesamt 17):
Hansa4Life (Fr 14. Feb 2020, 23:46) • hollermann (Sa 15. Feb 2020, 00:41) • beiNZ (Sa 15. Feb 2020, 05:30) • flummi (Sa 15. Feb 2020, 06:32) • Gledson147 (Sa 15. Feb 2020, 06:58) • Hansafan31 (Sa 15. Feb 2020, 10:31) • Doppelpack85 (Sa 15. Feb 2020, 10:59) • WiederWindauchweht... (Sa 15. Feb 2020, 11:25) • dicki999 (Sa 15. Feb 2020, 11:33) • rietie (Sa 15. Feb 2020, 12:03) und 7 weitere Benutzer
Bewertung: 24.29%
 
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.

beiNZ
Beiträge: 476
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 01:00
Wohnort: M-V
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von beiNZ » Sa 15. Feb 2020, 13:03

beiNZ hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 22:25
Cyber-Dan hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 20:29
Schorschi hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 19:45
Cyber Can, Danke für Deinen Beitrag :roll: Hast wohl auf Likes wie ich immer :lol: von anderen Usern gehofft!
Bist Du Hansamitglied? Ist Schorschi Hansamitglied?
Sollte das die Unterhaltungskultur unter Hansamitgliederrn sein, trete ich wieder aus! Werde auch andere .... mitnehmen!
Ahu
Mein Kommentar war ein bischen übertrieben ;) Kohl halt.
Aber diesbezüglich ist mir mein Erlebnis in der Sowjetunion wieder eingefallen.
Als junger Mann hatte ich mal miterlebt, wie fiebernde Patienten ins kalte Wasser gesteckt wurden und danach gab es
Kohlblätter auf die Stirn. Vorher musste auf die Prawda gekäckert werden und dann ab damit ins Labor zur Kranheitsbildbestimmung.

Habe schon Karten gegen Braunschweig und Mannheim, owohl die Termine...Die übliche Geschichte.
Hoffe und wünsche mir, dass mal einer von den Amateuren aufläuft.
Absteigen werden wir diese Saison hoffentlich nicht mehr!

Gimmaster
Beiträge: 193
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 09:21
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Kaderplanung 2019/20 - Diskussion und Gerüchte

Beitrag von Gimmaster » Mo 17. Feb 2020, 09:02

Old_School hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 21:34
hobokarl hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 19:24
Marke hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 14:43
Warum fallen eigentlich bei Hansa seit Jahren immer die aus, die der Mannschaft helfen können. Unsere Graupen verletzen sich irgendwie nie für längere Zeit. :twisted:
So und Breier fällt jetzt gegen „das Dorf“ auch noch aus.
WiederWindauchweht... hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 20:52
Solange die Jungs gut trainiert haben die Woche, ist es egal wer uns zum Sieg schießen wird :mrgreen:
Königs ist ja leider weg, Verhoek wird es schon richten. Hust, Ironie off!!!
Mal sehen wer von unseren Helden spielen wird, sind alle heiss und motiviert aus der zweiten Reihe. Haben ja super trainiert die Woche, extra früher hingefahren um sich noch vorzubereiten. Professionelle Einstellung.
Dann wird alles gut, über die Höhe des Sieges wird noch gestritten. :roll:
Vor dem Spiel hätte ich genauso gedacht, jetzt muss ich schmunzeln. :D
Borsti hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 22:14
Mir ist er bislang nicht aufgefallen, aber der Umstand, daß er in Osna war, läßt mich vermuten, daß er die offene Planstelle des Arschlochs auf dem Feld besetzen könnte.

Gesperrt