Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Antworten
MultiMax
Beiträge: 475
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von MultiMax » Mi 10. Jul 2019, 22:56

Gibt es eine Einordnung von möglichen Trainingskibitzen? Ausserhalb der Testspiele, meine ich?
Wird da tacheles geredet? Ist eine Mannschaft da? Werden die Defizite angesprocehn und bearbeitet?

Benutzeravatar
Carlito C. Cool
Beiträge: 237
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 16:05
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Carlito C. Cool » Mi 10. Jul 2019, 23:54

Spring hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 17:23

Guck mal Trogdor! So kann ne differenzierte Analyse aussehen. Nur für den Fall das du hier jemals einen Beitrag mit Mehrwert verfassen möchtest. 😘
Mensch nimmst du das alles persönlich. Sei doch froh, dass Leute wie penny oder du etwas zu meckern haben, ansonsten gäbe es für euch doch keinen Grund hier aufzutauchen. Vom Kollegen Trogdor kamen schon vor Jahren sinnvolle Posts, darüber musst du dir, glaube ich, keine Gedanken machen.

Zum Thema: Vorbereitungsspiele können nur bedingt Einblicke in das Leistungsvermögen geben, war immer so und wird auch so bleiben. Jeder Fußballer hier weiß, dass man sich in den Tests kein Bein ausreißt, dass das auf Profiebene noch verstärkt auftritt, ist angesichts der Trainingsbelastung nachvollziehbar. Ich kann mich an Vorbereitungen erinnern, in denen wir die unterklassigen Teams reihenweise zweistellig abgeschossen und gegen Erstligisten wenigstens Remis gespielt haben. Im Ligaalltag war davon leider nicht mehr viel zu sehen. Ich habe in der Rückrunde unter Härtel gute Ansätze und Entwicklungen gesehen, auch und gerade in Sachen Mentalität. Daher schaue ich mir die ersten Punktspiele (alles andere ist völlig unwichtig) unvoreingenommen an, danach dürften wir alle erkennen, in welchen Bereichen es noch hapert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Carlito C. Cool für den Beitrag (Insgesamt 3):
opa76 (Do 11. Jul 2019, 00:13) • cinna (Do 11. Jul 2019, 06:31) • saibot (Do 11. Jul 2019, 10:13)
Bewertung: 5.88%
 
Zitat von: Ron3 am 22.01.05 22:44:10

"Ich hasse Marcel und [...].
Ständig werden interessante Threads durch deren Beiträge versaut.
Sie bereiten mir körperliche Schmerzen, genaus so wie Talkshows, Gerichtssendungen und Big Brother."

[url=http://www.unser-ostseestadion.de][img]http://www.unser-ostseestadion.de/count.php[/img][/url]

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 251
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von pennywise » Do 11. Jul 2019, 01:56

Wir werden wohl aufsteigen.
2020/2021 muss Liga3 wohl ohne uns auskommen.

Danach können die ganzen Mädchen hier dann ja wieder im Chor rumjammern.
Man nennt sich XX oder gar XXX. Oder gar XyX. Grossartige aggressive Usernamen.
Aber jammert auf dem Niveau pubertierender 14 jähriger.

Legt Euch doch einen InstagramAccount zu und postet Fotos bei Paarship.
Rasiert Euch die Beine.

Und legt Euch noch mehr Tattoos zu.
Es gab einmal Zeiten in denen sich nicht jeder Hans und Franz Tatoos zulegen durfte.
Tatoos hatten etwas mit Handlungen im realen Leben zu tun.

Aber heute kannst Du Dir mir Kinderfotos die Arme voll tätowieren lassen.
Ohne Respekt für die dahinterliegende Tradition.
Und ohne Respekt handeln dann auch diese Leute im realen Leben !

Stehen dann beim Interview für den lokalen Sender und sind stolz auf Ihre KackTattoos.
Haben keine Ahnung weswegen es Tattoos gab und gibt.
Und wenn man dann irgendwann auf der Bahre liegt kann man nur lachen über soviel naive Einfalt.

Tattoos verdient man sich !
Tatoos verdient man sich zB im Knast !
Tatoos verdient man sich bei den entsprechenden Völkern mit angemessenen Taten !
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 251
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von pennywise » Do 11. Jul 2019, 02:03

Und Ja.
Wir werden aufsteigen !
Diese Saison.

!!!
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.

Benutzeravatar
Marke
Beiträge: 379
Registriert: Di 25. Sep 2001, 21:42
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Marke » Do 11. Jul 2019, 05:56

pennywise hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 02:03
Und Ja.
Wir werden aufsteigen !
Diese Saison.

!!!
Das denke ich auch. Wir hatten noch nie so schlechte Ergebnisse bei Testspielen. Es gab Zeiten da haben wir die unterklassigen Mannschaften 2 stellig geschlagen und wären fast aus der 3.Liga abgestiegen.

Kurti
Beiträge: 326
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Kurti » Do 11. Jul 2019, 07:00

Durch diese "schlechte" Vorbereitung bin ich irgendwie voll angespannt und hätte das erste Saisonspiel am liebsten sofort um die wahre Leistungsstärke der Truppe zu erfahren. Die letzten Jahre hatte ich immer ein gutes Gefühl zum Start, wurde ja auch zweimal mit Platz 6 bestätigt. Aber ich glaube das gute Gefühl hatte ich auch in den Jahren 2014 und 2015, ihr wisst ja was draus geworden ist. Von daher lasse ich mich mal überraschen und darf hier eigentlich nix mehr lesen um nicht verrückt zu werden :mrgreen:

MultiMax
Beiträge: 475
Registriert: Di 10. Jun 2008, 10:05
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von MultiMax » Do 11. Jul 2019, 07:39

Gut zu wissen dass ich nicht der einzige bin der denkt, diese Testspielergebnisse sind die schlechtesten seit Jahren. Auch wenn man die Namen nicht vergleichen kann gab es glaube ich kein jahr wo wir so wenig Tore geschossen und so viele gefangen haben.

Ja, Testspielergebnisse sind völlig egal, aber:
Wenn man wenige Tore schiesst (0 gegen Greifswald, 1 geschenktes gegen Wolfsburg usw) dann kann man auch keine erfolgreiche OFfensive einüben, baut kein Selbstbewusstsein auf. Und wenn man noch kein Tor geschossen hat, fängt man auch nicht an mal irgendwas verrücktes auszuprobieren... auch dafür sind Testspiele da...

Und: Die angesprochene MEntalität... baut man wirklich Siegermentalitaet auf wenn man gegen Greifswald unentschieden spielt?

Benutzeravatar
Sportfreunde K.O.
Beiträge: 76
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 21:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Sportfreunde K.O. » Do 11. Jul 2019, 11:21

cinna hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 20:54
Ach ja, schon wieder diese ganzen Regionalligaspieler wie Kolke, Straith, Neidhart... Könnten wir bei aller, zum Teil ja auch berechtigten, Kritik mal bitte bei den Fakten bleiben? :?

PS: In der Offensive muss definitiv noch nachgelegt werden. Gegen tiefstehende Gegner werden wir in der Liga so aktuell kaum gewinnen können...
Dann ist ja eigentlich alles gut wer sollte stand jetzt Angst vor HANSA haben und tief stehen. :mrgreen:
,,Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen.''
Der Kaiser

Spring
Beiträge: 904
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 733 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Spring » Do 11. Jul 2019, 11:47

Carlito C. Cool hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 23:54
Spring hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 17:23

Guck mal Trogdor! So kann ne differenzierte Analyse aussehen. Nur für den Fall das du hier jemals einen Beitrag mit Mehrwert verfassen möchtest. 😘
Mensch nimmst du das alles persönlich. Sei doch froh, dass Leute wie penny oder du etwas zu meckern haben, ansonsten gäbe es für euch doch keinen Grund hier aufzutauchen. Vom Kollegen Trogdor kamen schon vor Jahren sinnvolle Posts, darüber musst du dir, glaube ich, keine Gedanken machen.

Zum Thema: Vorbereitungsspiele können nur bedingt Einblicke in das Leistungsvermögen geben, war immer so und wird auch so bleiben. Jeder Fußballer hier weiß, dass man sich in den Tests kein Bein ausreißt, dass das auf Profiebene noch verstärkt auftritt, ist angesichts der Trainingsbelastung nachvollziehbar. Ich kann mich an Vorbereitungen erinnern, in denen wir die unterklassigen Teams reihenweise zweistellig abgeschossen und gegen Erstligisten wenigstens Remis gespielt haben. Im Ligaalltag war davon leider nicht mehr viel zu sehen. Ich habe in der Rückrunde unter Härtel gute Ansätze und Entwicklungen gesehen, auch und gerade in Sachen Mentalität. Daher schaue ich mir die ersten Punktspiele (alles andere ist völlig unwichtig) unvoreingenommen an, danach dürften wir alle erkennen, in welchen Bereichen es noch hapert.
Mit „ persönlich nehmen " hat das nichts zu tun, es reicht einfach irgendwann mal. Ich guck mir jetzt seit Wochen an wie hier Schreiber diffamiert, beleidigt oder für dumm verkauft werden. Meist von den gleichen 5-6 Leuten. Von Leuten die selber entweder gar nichts oder so gut wie nichts zum Diskurs beitragen. Von Leuten die nur provozieren und auf schlau tun, selbst aber alles andere als eloquent sind. Da wird Schreibern die Intelligenz abgesprochen und zwar so das sie hier mittlerweile nichts mehr äußern. Da werden aberwitzige Rechtschreibfehler herausgepickt , um die eigene angeblich vorhandene selbstbewusste Intelligenz zu untermauern. Wir sind die Guten, ihr die Schlechten. Früher hat mal HG solche Leute zurechtgestutzt und wenn es dann ins Duell ging, waren besagte Leute sehr schnell sehr kleinlaut. Leider interessiert es hier keinen Roten mehr.

Und jetzt, jetzt schnall dich an! Die Ironie ist, dass besagte Schreiber und deren Danksager auch die gleichen sind, die sich bedanken wenn andere dann diffamiert und verleumdet werden.
Herrlich oder? Ich mach mir meine Welt..

Zum Thema:

Sowohl Penny als auch meine Wenigkeit schreiben differenziert, auch wenn er das oft im Stile von Lost Highway tut. Aber hier geht es oft nicht um eine objektive Sicht.

Zum Thema 2:

Ich hab mich ja mittlerweile daran gewöhnt das die Relativierer dauerrelativieren. Wenn aber Dinge wie Qualität und vor allem fehlende Spielidee 2 Wochen vor Ligastart offensichtlich vom Großteil ( inklusive Trainer) bemängelt werden, dann hat das schon seine Berechtigung oder nicht?
Oder führen wir die naja-ist-so-wird-schon-noch-Kette wieder dauerhaft bis zur Winterpause fort?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spring für den Beitrag (Insgesamt 4):
Hansaland_Brandenburg (Do 11. Jul 2019, 12:01) • tomm62 (Do 11. Jul 2019, 13:05) • Kotte59 (Fr 12. Jul 2019, 06:51) • Hanseat2014 (Sa 13. Jul 2019, 10:13)
Bewertung: 7.84%
 

Oblomow
Beiträge: 119
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Saisonvorbereitung + Freundschaftsspiele 2019/20

Beitrag von Oblomow » Do 11. Jul 2019, 13:11

Spring hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 11:47
Wenn aber Dinge wie Qualität und vor allem fehlende Spielidee 2 Wochen vor Ligastart offensichtlich vom Großteil ( inklusive Trainer) bemängelt werden, dann hat das schon seine Berechtigung oder nicht?
Härtel hat sich über ne fehlende Spielidee beklagt? Das wäre ja n Ding, denn diese zu entwickeln fällt in seinen Aufgabenbereich. Alles, was ich gelesen habe ist, dass Härtel sich über die fehlende Umsetzung seiner Vorgaben geäussert hat (Interview vom 07/07: In der Umsetzung der sportlichen Vorgaben gibt es hier und da noch Potenzial."). Übrigens ist es Teil des Plans, dass die Spieler selbst Entscheidungen treffen, nicht in ein zu enges Korsett gesperrt werden sollen. Dadurch erhofft man sich mehr Variabilität, weniger Ausrechenbarkeit seitens der Gegnerschaft. Das hat die Mannschaft noch nicht hinbekommen. Und was den Wert von Testspielen angeht...Ich kann mich noch an ein Testspiel gegen GAIS Göteborg erinnern, 0-6 verloren. Damals dachte ich auch, dass das lustig werden kann. Am Ende der Saison gab´s "Silverware".

Antworten