HANSA- lotte

Antworten
CB
Beiträge: 29
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 11:25
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: HANSA- lotte

Beitrag von CB » Mo 29. Apr 2019, 16:47

Zircus hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 14:06
biancoblu hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:47
tun sie wirklich. ich pflege meine nun schon 2 Generationen lang. aber Obacht! nicht ausbüxen lassen, diese Art ist ein Neozoon.
Wie machst Du das? Hast du einen Elektrozaun oder hältst Du Sie im Zwinger an der Leine?
Hast du das schonmal beobachtet? Mit nem Video davon bist du wahrscheinlich auf jedem Pornokanal ganz weit vorn. ich finde das irgendwo zwischen einfallsreich und völlig pervers:
Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Tigerschnegel

Cool :lol: Das war der beste Beitrag zu dem spielfreien Wochenende. :lol:

Rückkehrer
Beiträge: 346
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:17
Wohnort: HRO
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von Rückkehrer » Mo 29. Apr 2019, 18:11

Der Thread ist ja mittlerweile unterhaltsamer als Heimspiele gegen Lotte oder Meppen oder Cottbus oder...
Beeindruckende Viecher diese Tigerschnegel. Brauche ich unbedingt auch.
Zum anlocken hol ich mir diesen Dekodackel, da stehen die bestimmt drauf. ;)
Kann das weg oder ist das Punk?

Benutzeravatar
hobokarl
Beiträge: 299
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:13
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von hobokarl » Mo 29. Apr 2019, 19:11

biancoblu hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:47
tun sie wirklich. ich pflege meine nun schon 2 Generationen lang. aber Obacht! nicht ausbüxen lassen, diese Art ist ein Neozoon.
Ob jetzt jeder verstanden hat was ein Neozoon ist? lol

Benutzeravatar
GlasaugeBill
Beiträge: 331
Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:05
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von GlasaugeBill » Mo 29. Apr 2019, 19:23

biancoblu hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:47
tun sie wirklich. ich pflege meine nun schon 2 Generationen lang. aber Obacht! nicht ausbüxen lassen, diese Art ist ein Neozoon.
Wo wir beim Thema sind. Ich kann allen Ameisenhaltern hier im Forum nur wärmstens Geflügelhack nahelegen. Seit ich das verfüttere, hat sich meine Koloniegröße mindestens ver5facht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GlasaugeBill für den Beitrag:
Zircus (Mo 29. Apr 2019, 19:57)
Bewertung: 1.96%
 

Boeller
Beiträge: 1532
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von Boeller » Mo 29. Apr 2019, 19:41

GlasaugeBill hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 19:23
biancoblu hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:47
tun sie wirklich. ich pflege meine nun schon 2 Generationen lang. aber Obacht! nicht ausbüxen lassen, diese Art ist ein Neozoon.
Wo wir beim Thema sind. Ich kann allen Ameisenhaltern hier im Forum nur wärmstens Geflügelhack nahelegen. Seit ich das verfüttere, hat sich meine Koloniegröße mindestens ver5facht.
Auf die Idee ist die Fanszene beim eigenen Hoolnachwuchs doch schon vor 10 Jahren gekommen. Zusammen mit der Joggerausrüstung, MC Fit und einem Lehrgang im böse gucken hat sich der Nachwuchs auch verfünffacht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag (Insgesamt 2):
GlasaugeBill (Mo 29. Apr 2019, 20:40) • HansaSince8 (Di 30. Apr 2019, 01:32)
Bewertung: 3.92%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Rückkehrer
Beiträge: 346
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:17
Wohnort: HRO
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von Rückkehrer » Mo 29. Apr 2019, 22:05

hobokarl hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 19:11
biancoblu hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:47
tun sie wirklich. ich pflege meine nun schon 2 Generationen lang. aber Obacht! nicht ausbüxen lassen, diese Art ist ein Neozoon.
Ob jetzt jeder verstanden hat was ein Neozoon ist? lol
Ich glaube du unterschätzt den gemeinen Hansafan gewaltig. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rückkehrer für den Beitrag:
hobokarl (Di 30. Apr 2019, 17:01)
Bewertung: 1.96%
 
Kann das weg oder ist das Punk?

Hitchkock
Beiträge: 85
Registriert: So 28. Feb 2010, 09:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von Hitchkock » Do 2. Mai 2019, 16:09

Boeller hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 19:41
GlasaugeBill hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 19:23
biancoblu hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 13:47
tun sie wirklich. ich pflege meine nun schon 2 Generationen lang. aber Obacht! nicht ausbüxen lassen, diese Art ist ein Neozoon.
Wo wir beim Thema sind. Ich kann allen Ameisenhaltern hier im Forum nur wärmstens Geflügelhack nahelegen. Seit ich das verfüttere, hat sich meine Koloniegröße mindestens ver5facht.
Auf die Idee ist die Fanszene beim eigenen Hoolnachwuchs doch schon vor 10 Jahren gekommen. Zusammen mit der Joggerausrüstung, MC Fit und einem Lehrgang im böse gucken hat sich der Nachwuchs auch verfünffacht.
Hat Dir der „Nachwuchs“ eigentlich in dein Bier gespuckt oder dich von deinem Stammplatz vertrieben ? Ist ja nicht auszuhalten, wie du seit Jahren jedes 2. Thema mit „Polen-Jogger-Nachwuchs“ Gelaber vollspammst. Mal ehrlich, hast du keine anderen Sorgen ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hitchkock für den Beitrag (Insgesamt 2):
tomm62 (Do 2. Mai 2019, 21:04) • RH (Fr 3. Mai 2019, 11:43)
Bewertung: 3.92%
 

Boeller
Beiträge: 1532
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: HANSA- lotte

Beitrag von Boeller » Do 2. Mai 2019, 16:25

Nö, hat ja Gott sei Dank geregnet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag:
Bulli90 (Do 2. Mai 2019, 19:20)
Bewertung: 1.96%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Antworten