Landespokal MV 2019/20

Antworten
Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 1296
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 681 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von Abel » Sa 4. Jul 2020, 19:44

Beiträge zu verschiedenen Befindlichkeiten und Vokabulardifferenzen sind im OT. Hier dann weiter, falls es was neues zum Landespokal gibt.

Pionier
Beiträge: 271
Registriert: So 7. Aug 2005, 14:22
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von Pionier » Sa 4. Jul 2020, 19:53

Ich versuche es mal.
Mit dem Fakt, dass wir die direkte Qualifikation verpasst haben, besteht für alle anderen Vereine aufgrund der langen Spielpause kein Grund den Wettbewerb fortzusetzen. Die Kosten für die Heimspiele übersteigen die zu erwartenden Einnahmen. Der F.C. Hansa steht im Saft, auch wenn die Leihspieler nicht mehr da sein sollten, sollte der Pokalsieg eine Formfrage darstellen. Zudem stelle ich es mir schwierig vor, für alle anderen Vereine aufgrund der Urlaubszeit eine spielfähige oder auch -willige Mannschaft zusammen zu bekommen.

Benutzeravatar
kettcar
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 12:56
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von kettcar » Sa 4. Jul 2020, 20:04

Die Übergangslösung scheint vom Tisch (höchstklassiges Team wird zum Sieger erklärt, falls Hansa in Top 4 dann Torgelow im DFB Pokal).
So wäre der Ablauf, wenn hier nochmal alles zum Stillstand kommt.

Ansonsten lockert der Verband bzw. die Ministerien nach und nach. Aktueller Stand: Amateurfußball möglich, neue Saison startet frühestens 2 Wochen nach den Sommerferien, Publikum möglich, aber Begrenzung auf 500 Zuschauer und Abstandsregeln.

Sieht also so aus, als wenn Hansa auch noch ran muss. Die Gegner haben in der Zwischenzeit ordentlich die Kader aktualisiert (Neubrandenburg, Waren starke Abgänge, Schwerin und Schönberg stärker als vor der Pause). Sollte sportlich aber normalerweise eher die Kragenweite von Hansa II sein.
Datum nach wie vor unklar, der Verband muss nur 2 Wochen vorher den Termin setzen.

Brandenburg muss nur noch ab Halbfinale spielen. DIe hatten vor einigen Wochen Ende August anvisiert.

Wer nicht mehr weiß, wer noch dabei ist:
FC Hansa Rostock (3.Liga)
FC Schönberg (Aufsteiger in die VL) - 1.FC Neubrandenburg 04 (VL)
Mecklenburg Schwerin (VL) - Penzliner SV (VL)
Waren (Aufsteiger in die VL) - Torgelow (AOL)

Keine Ahnung wie der Verband Wechsel innerhalb der Teilnehmer bewertet (zum Beispiel Felix Sugint am 1.7.2020 von Waren nach Neubrandenburg). Aber die alten Kader der Teams wird man wohl kaum für 2 Spiele nochmal zusammentrommeln.
Der LFV-MV hat bisher ganz vernünftig agiert. Bei den unteren Klassen zum Beispiel ne Landesliga und Landesklasse zusätzlich eingeschoben, um volle Staffeln mit vielen Spielern zu verhindern. Wird nächste Saison wieder rückgängig gemacht. Deshalb wird man hoffentlich auch im Landespokal eine sinnvolle Lösung finden. Sieht zumindest nicht nach einer einfachen Nominierung von Hansa für den DFB-Pokal aus.
Den Wettbewerb sportlich zuende spielen zu wollen hat der Verband mindestens einmal klar formuliert. Motivation bei den Restteams mit der Endtabelle der 3.Liga heute natürlich nicht gerade gestiegen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kettcar für den Beitrag (Insgesamt 5):
zwei (Sa 4. Jul 2020, 21:57) • Abel (So 5. Jul 2020, 07:10) • Svensen73 (So 5. Jul 2020, 10:07) • Jens (Mo 6. Jul 2020, 08:28) • saibot (Di 7. Jul 2020, 15:50)
Bewertung: 7.14%
 

Darmok
Beiträge: 1032
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von Darmok » Di 7. Jul 2020, 13:22

https://www.sportbuzzer.de/artikel/mv-l ... eestadion/

Halbfinale am 15./16.08.
Endspiel wird am 22. August im Ostseestadion stattfinden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darmok für den Beitrag (Insgesamt 6):
saibot (Di 7. Jul 2020, 15:49) • oob67 (Di 7. Jul 2020, 16:07) • zwei (Di 7. Jul 2020, 19:37) • hobokarl (Di 7. Jul 2020, 21:46) • Svensen73 (Mi 8. Jul 2020, 18:05) • master (Fr 10. Jul 2020, 00:48)
Bewertung: 8.57%
 

Benutzeravatar
kettcar
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 12:56
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von kettcar » Mi 8. Jul 2020, 10:29

Kann sich gerne jemand äußern, wie es mit Karten für die Spiele vorm Finale aussieht, sobald was bekannt wird.
Offiziell gehen kaut Landesverband Veranstaltungen unter Hygienebestimmungen mit bis zu 500 Zuschauern. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass der Verband fürs Finale im OS nach den Liga 3 Regularien geht, aber davor Leute reinlässt.

Der Landespokal wäre dann das erste Pflichtspiel mit Publikum nach der Pause (am 15./16.8.).

Benutzeravatar
kettcar
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 12:56
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von kettcar » Do 9. Jul 2020, 11:11

Halbfinals wurden bereits ausglost.

15./16.August 2020
FC Schönberg 95 / 1.FC Neubrandenburg 04 (50:50) vs FC Hansa Rostock
SV Waren 09 / Torgelower FC Greif (2:98) vs FC Mecklenburg Schwerin / Penzliner SV (70:30)

In Klammern die offiziellen Chancen der Vereine auf ein Weiterkommen.

WiederWindauchweht...
Beiträge: 484
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von WiederWindauchweht... » Do 9. Jul 2020, 13:07

Welches Spieler sind denn Spielberechtigt für den Landespokal?
Dürfen die Neuverpflichtungen schon mitspielen?

Darmok
Beiträge: 1032
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von Darmok » Do 9. Jul 2020, 13:14

Ohne Neuverpflichtung könnten manche Spieler mit 7 gegen 9 ausgetragen werden. ;) Das geht wohl kaum auf der Ebene.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3854
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 943 Mal
Danksagung erhalten: 1345 Mal

Re: Landespokal MV 2019/20

Beitrag von Borsti » Do 9. Jul 2020, 18:44

Der Fußballverband Niederrhein hat es zumindest so gemacht. Transferierte Spieler sind im restlichen Pokal der Saison 19/20 einsatzberechtigt, sofern sie die Spielberechtigung bekommen haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag (Insgesamt 2):
WiederWindauchweht... (Do 9. Jul 2020, 21:19) • kettcar (Do 9. Jul 2020, 22:18)
Bewertung: 2.86%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Antworten