F.C. Hansa - Chemnitzer FC

msw0903
Beiträge: 13
Registriert: Sa 14. Dez 2019, 20:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von msw0903 » Sa 14. Dez 2019, 20:38

Heute wieder nicht ein Standard, meist kommen sie nicht an und wenn doch mal, dann ist kein Abnehmer da, weil sich niemand bewegt.
Desweiteren heute zig mal, der Kolke hat den Ball gefangen und will das Spiel schnell machen und keiner bewegt sich raus und er muss wieder abbrechen.
Dürfen wir nicht Kontern oder was ist unsere Spielidee ?

Hitchkock
Beiträge: 86
Registriert: So 28. Feb 2010, 09:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von Hitchkock » Sa 14. Dez 2019, 20:40

Härtel, Verhoek, Königs, Riedel und Öztürk bitte sofort freistellen und zur Not Abfindung zahlen. Dann lieber paar Leute aus der 2. Mannschaft hochholen, die können es auch kaum schlechter machen. Was für ein Sauhaufen. Jedes Jahr dieselbe Scheisse um dieselbe Zeit, es kotzt einen nur noch an. Von mir aus Neuanfang 729473 aber so geht es nicht weiter wiedermal.

Freitag gibt es das nächste Ei, Viktoria hat auch schon 10 (?) Spiele nicht mehr gewonnen und es geht gegen einen Ex-Trainer. Da geh ich lieber arbeiten, bevor ich mir freinehme und den Pissern hinterherfahre. Soweit ist es schon. Gute Nacht und einen guten Start in 2020 schon mal.

Boeller
Beiträge: 1722
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 1020 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von Boeller » Sa 14. Dez 2019, 20:57

Hanseat2014 hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 19:57
Bono hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 17:59
Bono hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 17:38


Unser Problem ist nicht die Defensive. Nur Jena und GAspach haben weniger Tore geschossen, als wir.
Nur auf Grund der Schwäche der Offensive steht die Defensive so im Fokus.
Es wurde schon oft gesagt und geschrieben. Das Spiel hat auch oft mit dem Kopf zu tun.
Mit dem Kopf? Diese Trümmerhaufen hat kein Kopfproblem, der hat ein Einstellungsproblem. Ich sage nur die Szene wo der Hansaspieler am Boden liegt und 4 Chemnitzer in vollpöbeln, da hat kein Rostocker mitgeschuppst und dem Verletzten ihm seinen Schicksal überlassen. Das hat mit Kopf rein gar nichts zu tun. Das ist eine richtige Schweinetruppe die absteigen wird, wenn die nicht langsam mal den Arsch aufgerissen bekommen.
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

Benutzeravatar
pennywise
Beiträge: 289
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:02
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von pennywise » Sa 14. Dez 2019, 21:50

Sportlich ein Offenbarungseid. Grausam.

Ich kann nicht erkennen das der Trainer die Spieler erreicht.
Oder das es einen Spieler interessiert was der Trainer sagt.

Ich würde mir gerne Pepic , Bülow und einen fitten Pannewitz im Mittelfeld wünschen.

Kein Drittligateam wäre erfolgreicher !
Und da könnte hinten und vorne auflaufen wer möchte.

.... wieder eine Saison ohne Erfolg

edit:
... und wenn die Meldung bezüglich unserer Pressefrau und unserem Kapitän stimmt, na dann sollte dieser Kapitän umgehend seine Binde abgeben ... was für eine Pfeife ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pennywise für den Beitrag:
poel (Sa 14. Dez 2019, 22:09)
Bewertung: 1.96%
 
Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff “Nazi” gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null.

Hello_Schmitty
Beiträge: 242
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von Hello_Schmitty » Sa 14. Dez 2019, 22:29

Hitchkock hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 20:40
Freitag gibt es das nächste Ei, Viktoria hat auch schon 10 (?) Spiele nicht mehr gewonnen und es geht gegen einen Ex-Trainer.
Mein Tipp: Das Spiel wird das grausamste 0:0 der Ligageschichte und Härtel sowie Dotchev müssen danach ihren Platz räumen.
Die Geschichte zweier Rivalen.

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1629
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von MeckPom » Sa 14. Dez 2019, 22:54

Hello_Schmitty hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 22:29
Mein Tipp: Das Spiel wird das grausamste 0:0 der Ligageschichte und Härtel sowie Dotchev müssen danach ihren Platz räumen.
Die Geschichte zweier Rivalen.
Dann ein 1:1, weil Hansa ja immer Gegentore bekommt, mein Tipp ist jedoch:

Viktoria 3:1 Hansa
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Neuville27
Beiträge: 46
Registriert: So 21. Sep 2014, 14:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von Neuville27 » Sa 14. Dez 2019, 23:06

Boeller hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 18:48
Apropos Riedel, ich habe noch nie so einen miesen Hansa Kapitän gesehen. Er war übrigens der erste der sich nach dem Spiel in die Kabine verpissen wollte und wurde nur von der Pressesprecherin zurück geschickt. Nehmt dem bloß die Binde weg und lasst den nie wieder spielen. Ich mein schon schlimm genug das er sich als erster verpisst, aber sein Durchsetzungsvermögen ist bezeichnend, wenn er sich nicht mal gegen die Pressesprecherin durchsetzen kann.
Das sah für mich komplett anders aus. Marit Scholz wollte Breier und Riedel zum Interview schicken, beide wollten aber mit in die Kurve. Marit hat die beiden regelrecht angeschrien. Völliges Totalversagen ihrerseits, wenn man mich fragt. Das hat sie ja wohl zu raffen, dass der Gang in die Kurve Priorität hat. Sie wurde dann auch von einer dritten Person zurechtgestutzt und zumindest Riedel durfte umdrehen und zur Kurve, nachdem er schon auf dem Weg zum Spielfeldrand war. Er war übrigens auch derjenige, der die Mannschaft aufgefordert hat sich der Süd aus der Nähe zu stellen. Alle anderen haben zunächst nur blöd gegafft.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neuville27 für den Beitrag (Insgesamt 7):
master (So 15. Dez 2019, 00:46) • Diego (So 15. Dez 2019, 08:35) • allesquatsch (So 15. Dez 2019, 10:57) • oceansoul (So 15. Dez 2019, 13:41) • Chris (So 15. Dez 2019, 14:16) • p!lle (Mo 16. Dez 2019, 15:58) • biancoblu (Di 17. Dez 2019, 09:44)
Bewertung: 13.73%
 

FCH_support_SAW
Beiträge: 1113
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 927 Mal
Danksagung erhalten: 1017 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von FCH_support_SAW » Sa 14. Dez 2019, 23:13

Neuville27 hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 23:06
Boeller hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 18:48
Apropos Riedel, ich habe noch nie so einen miesen Hansa Kapitän gesehen. Er war übrigens der erste der sich nach dem Spiel in die Kabine verpissen wollte und wurde nur von der Pressesprecherin zurück geschickt. Nehmt dem bloß die Binde weg und lasst den nie wieder spielen. Ich mein schon schlimm genug das er sich als erster verpisst, aber sein Durchsetzungsvermögen ist bezeichnend, wenn er sich nicht mal gegen die Pressesprecherin durchsetzen kann.
Das sah für mich komplett anders aus. Marit Scholz wollte Breier und Riedel zum Interview schicken, beide wollten aber mit in die Kurve. Marit hat die beiden regelrecht angeschrien. Völliges Totalversagen ihrerseits, wenn man mich fragt. Das hat sie ja wohl zu raffen, dass der Gang in die Kurve Priorität hat. Sie wurde dann auch von einer dritten Person zurechtgestutzt und zumindest Riedel durfte umdrehen und zur Kurve, nachdem er schon auf dem Weg zum Spielfeldrand war. Er war übrigens auch derjenige, der die Mannschaft aufgefordert hat sich der Süd aus der Nähe zu stellen. Alle anderen haben zunächst nur blöd gegafft.
Muss ich auch sagen, dass es von meiner Position so aussah, als wenn Marit Richtung Interviewzone zeigte, bzw. Richtung Gang in die Kabine, kurzes Wortgefecht und dann ging es etwas schleppend Richtung Süd. Vor der Süd dann Riedel, der mit einer Handbewegung die komplette Mannschaft an die Bande führte. Jedenfalls mein Eindruck.

P.S. Gibt auch noch andere Fans im Stadion, aber die sind ja schon lange nicht mehr wichtig.

Oblomow
Beiträge: 177
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:12
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von Oblomow » Sa 14. Dez 2019, 23:15

Neuville27 hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 23:06
Marit hat die beiden regelrecht angeschrien.
Was raus muss, muss raus. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oblomow für den Beitrag:
Neuville27 (Sa 14. Dez 2019, 23:39)
Bewertung: 1.96%
 

Svensen73
Beiträge: 496
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 10:22
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: F.C. Hansa - Chemnitzer FC

Beitrag von Svensen73 » Sa 14. Dez 2019, 23:58

Oblomow hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 23:15
Neuville27 hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 23:06
Marit hat die beiden regelrecht angeschrien.
Was raus muss, muss raus. :lol:
Hat die Dame vielleicht'n Fussballlehrerschein...? 😎
SIGs san Kinnerkram!

Antworten