Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Fuß-baller
Beiträge: 65
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 11:47
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 769 Mal

Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von Fuß-baller » Mo 6. Jan 2020, 13:44

Moin,

da ich relativ viele Daten erfasst habe, ist es vielleicht interessant, diese in der Gesamtheit zusammenzufassen und zu bewerten. Ich werde hier in den nächsten Tagen immer kleinere Auswertungen reinschreiben und freue mich diesbezüglich über andere Meinungen oder Hinweise.

Hinrunde 2019/2020 + 1. Rückrundenspiel - FC Hansa Rostock - Allgemein:

Gesamt: 8 Siege - 4 Remis - 8 Niederlagen --- 28 Punkte - 27:28 Tore (11. Platz)
Heim: 5 Siege - 2 Remis - 3 Niederlagen --- 17 Punkte - 14:12 Tore (3. Platz)
Auswärts: 3 Siege - 2 Remis - 5 Niederlagen --- 11 Punkte - 13:16 Tore (14. Platz)

Tore pro Spiel: 1,35 (16. Platz)
Gegentore pro Spiel: 1,4 (9. Platz)

Fairnesswertung: 45 Gelbe Karten (4. Platz)

Spielergebnisse in "5er-Platzierungsabständen":

01. MSV Duisburg (H) - 1:2
02. FC Ingolstadt 04 (A) - 2:2
03. SV Waldhof Mannheim (A) - 1:1
04. Eintracht Braunschweig (A) - 2:1
05. SpVgg Unterhaching - (A) - 0:1

Punktausbeute: 5 von 15
Torverhältnis: 6:7

06. Hallescher FC (A) - 0:1
07. SV Meppen (H) - 2:1
08. KFC Uerdingen (A) - 1:4
09. 1. FC Kaiserslautern (A) - 0:2
10. TSV 1860 München (H) - 2:1

Punktausbeute: 6 von 15
Torverhältnis: 5:9

11. -
12. 1. FC Mageburg (A) - 1:0
13. FC Würzburger Kickers (H) - 1:0
14. FSV Zwickau (H) - 1:1
15. FC Bayern München II (H) - 2:1

Punktausbeute: 10 von 12
Torverhältnis: 5:2

16. Viktoria Köln (H/A) - 3:3/5:1
17. Chemnitzer FC (H) - 1:2
18. SG Sonnenhof Großaspach (H) - 0:1
19. SC Preußen Münster (H) - 1:0
20. FC Carl Zeiss Jena (A) - 1:3

Punktausbeute: 7 von 18
Torverhältnis: 11:10

Betrachtet man die Statistiken, so steht Hansa verdient auf dem 11. Tabellenplatz. Bei lediglich 5 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz fallen die Niederlagen gegen Chemnitz, Großaspach und Jena besonders negativ auf. In der Rückrunde kommen 7 von 10 der besser platzierten Teams ins Ostseestadion - bei der bisherigen Heimstärke ein vermeintlicher Vorteil. Gleichermaßen muss man in 6 von 9 Fällen bei schlechter platzierten Teams auswärts antreten - ein Nachteil?
Zuletzt geändert von Fuß-baller am Mo 6. Jan 2020, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fuß-baller für den Beitrag (Insgesamt 8):
Basti83 (Mo 6. Jan 2020, 13:49) • HansafanPotsdam (Mo 6. Jan 2020, 15:06) • master (Mo 6. Jan 2020, 15:35) • kruemel09 (Mo 6. Jan 2020, 15:37) • Captain Oi! (Mo 6. Jan 2020, 15:49) • kiter77 (Mo 6. Jan 2020, 17:33) • JoKeR (Mo 6. Jan 2020, 17:56) • Uncle Sven (Mi 15. Jan 2020, 15:36)
Bewertung: 15.69%
 

SN
Beiträge: 287
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 23:26
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von SN » Mo 6. Jan 2020, 15:02

Gegen Köln haben wir bereits 2x gespielt. Sofern es nur die Hinrunde bei der Betrachtung sein soll, dann musst du hier das 3:3 Heimspiel vom 1. Spieltag heranziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SN für den Beitrag:
Fuß-baller (Mo 6. Jan 2020, 15:07)
Bewertung: 1.96%
 

Oblomow
Beiträge: 176
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:12
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von Oblomow » Mo 6. Jan 2020, 15:05

Ist denn Platz 3 noch realistisch? 5 Punkte Rückstand hören sich erstmal nicht viel an, doch sind gleich drei Teams mit diesem Vorsprung ausgestattet. Dazu kommen noch Halle mit 4 und Krefeld mit 2 Punkten Vorsprung. Magdeburg wird wohl auch nicht noch mal so eine Larifari-Halbserie spielen. Hinzu kommt Hansas schlechtes Torverhältnis. Hansa müsste schon arg ins Fliegen kommen um nochmal auf Platz drei schielen zu können. Da fehlt mir einfach der Glaube. Es wird wohl nur noch darum gehen, ein paar Highlights zu setzen und zu schauen, mit wem man nächstes Jahr weiter machen will. Ist meine etwas ernüchternde Halbzeitbilanz, ich will aber auch nicht dem Phantom von Platz 3 hinterlaufen und von Enttäuschung zu Enttäuschung schwappen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oblomow für den Beitrag:
JoKeR (Mo 6. Jan 2020, 17:57)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 1019
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von Abel » Mo 6. Jan 2020, 16:44

Platz 3 is immer noch möglich. Es braucht halt eine sehr positive Rückrunde, mit einer Siegesserie ist man wieder oben dran, aber ob das wirklich passiert ist halt die andere Frage. Wenn es wieder 4 oder 5 total verschenkte Spiele gibt, definitiv nicht. Ob die Chance noch besteht, hängt von einer Mischung aus eigenem Willen, Glück, Können und Momentum ab. Hansatypisch werden wir nochmal dran schnuppern und dann verkacken. :P

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1406
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von rob » Mo 6. Jan 2020, 16:53

Leute vergesst nicht den März. Was in der zweiten Jahreshälfte der Herbst, ist in der ersten Hälfte der März.

Hansa spielt nen super Februar, alle hoffen wieder, und dann, ja dann kommt der Monat mit M. :roll:

kiter77
Beiträge: 206
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 02:47
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von kiter77 » Mo 6. Jan 2020, 17:33

Wie immer eine schön Sache die Statistiken. Vielen Dank Fuß-baller!

Wenn man die Hinrunde betrachtet, sollte man das Spiel in Köln außen vor lassen. Dann sieht die Bilanz noch schlechter aus mit Rang 13 und wir hatten 5 Punkte Vorsprung auf den Abstiegplatz und -5 Torerhältnis.
Köln kann man als guten Start für die Rückrunde verbuchen, wobei nach der Winterpause eh alles neu beginnt.

Wenn man die Zahlen so sieht, ist das Tore schießen definitv eine große Schwäche gewesen. In manchen Spielen hatten wir zwar zig Chancen und konnte diese nicht in Tore umsetzen. Dafür gab es aber auch oft Spiele mit sehr wenigen Chancen, die eiskalt genutzt wurden und dank Kolke wichtige Punkte eingefahren wurden. Vielleicht täuscht mich mein Eindruck hier auch und man könnte das mal in Zahlen belegen/widerlegen.

Weiterhin würde ich gerne mal eine Übersicht über die Anzahl der Ecken und Freißstöße für Hansa und daraus resultierende Großchancen/Tore interressant finden. Dazu dann die Gegenüberstellung der Gegnertore nach Ecken und Freistößen. Aber wahrscheinlich hast du diese Sachen nicht mit ausgewertet, oder?

Oblomow
Beiträge: 176
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:12
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von Oblomow » Mo 6. Jan 2020, 17:41

rob hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 16:53
Leute vergesst nicht den März. Was in der zweiten Jahreshälfte der Herbst, ist in der ersten Hälfte der März.

Hansa spielt nen super Februar, alle hoffen wieder, und dann, ja dann kommt der Monat mit M. :roll:
Ich will ja nicht unnötig Hoffnung verbreiten, doch Härtels letzte Niederlage aus dem März datiert vom 4/3/2017. Mittlerweile ist er seit 14 Spielen im März ungeschlagen (7-7-0), macht nen Punkteschnitt von 2,00. :o

Also sollte Hansa tatsächlich nen "super Februar" spielen, dazu dann Härtel seinen ihm eigenen märzianischen Punkteszug fortsetzen, steht die Truppe Anfang April sogar auf Platz 2.

Bei dem ganzen "Ge-Märze" musst ich grad an Heiko denken. War seinerzeit mein Lieblingsspieler. Jetzt kann ich den März kaum noch erwarten. :lol:

Boeller
Beiträge: 1714
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 986 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von Boeller » Mo 6. Jan 2020, 18:28

Oblomow hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 17:41
rob hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 16:53
Leute vergesst nicht den März. Was in der zweiten Jahreshälfte der Herbst, ist in der ersten Hälfte der März.

Hansa spielt nen super Februar, alle hoffen wieder, und dann, ja dann kommt der Monat mit M. :roll:
Ich will ja nicht unnötig Hoffnung verbreiten, doch Härtels letzte Niederlage aus dem März datiert vom 4/3/2017. Mittlerweile ist er seit 14 Spielen im März ungeschlagen (7-7-0), macht nen Punkteschnitt von 2,00. :o
Das klingt doch wieder nach einer Hansa Serie die reißen muss....
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

zwei
Beiträge: 712
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von zwei » Mo 6. Jan 2020, 21:35

rob hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 16:53
Leute vergesst nicht den März. Was in der zweiten Jahreshälfte der Herbst, ist in der ersten Hälfte der März.

Hansa spielt nen super Februar, alle hoffen wieder, und dann, ja dann kommt der Monat mit M. :roll:
Das kann ich mir diese Saison nun wirklich nicht vorstellen, also den super Februar.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Benutzeravatar
schroeder62
Beiträge: 1366
Registriert: Sa 7. Aug 2004, 10:18
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal

Re: Auswertung & Diskussion zur Hinrunde 2019/2020

Beitrag von schroeder62 » Mo 6. Jan 2020, 22:39

Bevor hier über Siegesserien im Februar oder März diskutiert wird...sollten wir nicht ersteinmal im Januar Halle schlagen??? Nur so ein Gedanke ;) ;) ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schroeder62 für den Beitrag (Insgesamt 3):
WiederWindauchweht... (Mo 6. Jan 2020, 22:53) • master (Di 7. Jan 2020, 09:51) • Bono (Mi 8. Jan 2020, 12:35)
Bewertung: 5.88%
 

Antworten