Bayern II - Hansa

Oblomow
Beiträge: 217
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:12
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Oblomow » Mi 5. Feb 2020, 12:40

Doppelpack85 hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 12:32
Ach Mensch, ehrlich jetzt? Jeder der Fussball mal selbst gespielt hat, weiß wie schwer es ist ihn oben mit Wucht zu platzieren. Da ist es auch egal ob Profi oder nicht
Ich habe Fussball gespielt und habe meine Elfer nur so geschossen. Links konnte ich nicht und flach war mir zu dünn, weil alle wussten, dass ich nur rechts konnte. Irgendwann haben die Torleute sich sogar halbrechts aufgestellt und links angeboten - da hab ich mich nicht mehr getraut. Und was ich kann, kann n Profi mit Sicherheit auch.

Boeller
Beiträge: 1766
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 1097 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Boeller » Mi 5. Feb 2020, 14:35

Sag das mal den Engländern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boeller für den Beitrag:
Oblomow (Mi 5. Feb 2020, 15:14)
Bewertung: 1.96%
 
[i]Auf meinem Weg von meinem Zuhause in Kiel nach Rostock werde ich auf der A20 das eine oder andere Mal darauf hingewiesen, welcher Klub in Mecklenburg-Vorpommern regiert. Ob auf diversen Brückenpfeilern oder stillgelegten Gebäuden, der FCH ist allgegenwärtig.[/i] - Peter Schyrba

FCH_support_SAW
Beiträge: 1130
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 09:52
Hat sich bedankt: 950 Mal
Danksagung erhalten: 1036 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von FCH_support_SAW » Mi 5. Feb 2020, 14:37

Fuß-baller hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 11:29
Moin,
Doppelpack85 hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 15:48
Moin, danke mal wieder für deine Arbeit und Aufwand, chapeau. Kurze Frage wie kommst du an die Daten für die realtaktische Aufstellung die du hier angibst und analysierst? Nur durch zu sehen am TV und deiner Interpretation oder durch andere Analysen/ Tracker?
Ich habe einen Magenta Account, schaue mehrfach das Spiel, führe die Statistik, schreibe Besonderheiten auf und analysiere.
Du bist wohl der Master unter den Hansa-Masochisten. Ein Spiel, wie das am Wochenende sogar mehrmals zu schauen. Respekt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FCH_support_SAW für den Beitrag (Insgesamt 2):
Schnitzelbrötchen (Mi 5. Feb 2020, 19:06) • oob67 (Do 6. Feb 2020, 00:25)
Bewertung: 3.92%
 

Schorschi
Beiträge: 536
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:05
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Schorschi » Mi 5. Feb 2020, 19:40

Es gibt 2 Varianten von Elf Metern.
Die eine ist die geschenkte Variante und die zweite ist die erkämpfte Variante.
Elf Meterschützen sind bei uns rar gesät.
Für den Elfer gibt es keine Schönheitspreise.
Da zählt nur der Einschlag im gegnerischen Tor.

line_0
Beiträge: 404
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 11:45
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von line_0 » Mi 5. Feb 2020, 19:46

Elf Meter sind Elf Meter.
Da gibt es keine 2 Varianten!

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3541
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 953 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Borsti » Mi 5. Feb 2020, 19:48

Vielleicht Frauenmeter. So wie fünf Frauenminuten und fünf Zeitminuten unterschiedliche Dinge sind.

Was ist ein Meterschütze und wofür braucht man den?
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Walle
Beiträge: 816
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Walle » Mi 5. Feb 2020, 20:04

Borsti hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 19:48
Vielleicht Frauenmeter. So wie fünf Frauenminuten und fünf Zeitminuten unterschiedliche Dinge sind.

Was ist ein Meterschütze und wofür braucht man den?
Ich wills gar nicht wissen. Aber nach ein paar Bier bin ich einer...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Walle für den Beitrag:
Borsti (Do 6. Feb 2020, 23:11)
Bewertung: 1.96%
 

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3541
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 758 Mal
Danksagung erhalten: 953 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Borsti » Do 6. Feb 2020, 23:11

Walle hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 20:04
Ich wills gar nicht wissen. Aber nach ein paar Bier bin ich einer...
...und in der heutigen Folge von "Dinge, die ich nicht unbedingt wissen mußte..." :lol:
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Benutzeravatar
Marke
Beiträge: 431
Registriert: Di 25. Sep 2001, 21:42
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Marke » Fr 7. Feb 2020, 15:59

Ist eigentlich irgend ein Spieler nach dem verschossen Elfmeter zu Mirnes hin um ihn auf zu munter? In der Wiederholung haben sich kurz danach nur alle weg gedreht.

Für mich gehört das in einem funktionierenden Team irgendwie dazu.

Hello_Schmitty
Beiträge: 325
Registriert: Do 10. Jan 2019, 13:24
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: Bayern II - Hansa

Beitrag von Hello_Schmitty » Fr 7. Feb 2020, 18:14

Hab das Spiel nicht gesehen aber der sehr ausführlichen Analyse von Fuss-baller nach zu urteilen denke ich, dass die Bayern einfach den besseren Spielplan gegen uns hatten und unsere Leute bzw. der Trainer nicht in der Lage waren darauf angemessen oder ausreichend zu reagieren. Das Team macht diese Saison einen ähnlichen Eindruck wie die letzten Jahre. Ich denke nicht, dass es was mit der Einstellung zu tun hat. Es ist einfach so, dass Härtel und auch Dotchev die letzten Jahre mehr über die Taktik als die Emotionen in ein Fußballspiel gehen. Bei manchen Teams geht der Plan eben auf und dann gewinnt man eben mal 5:1 gegen ein Viktoria Köln, gegen andere fehlen uns dann aber die taktischen Lösungen und um aus der Leidenschaft heraus dann die Tore zu erzwingen fehlen uns entweder die Motivatoren an der Seitenlinie oder schlicht die Spielertypen dafür. Vermutlich haben wir zum großen Teil eher Mitläufer, die in den meisten Situationen eben nicht von sich aus alles rausholen können. Das soll nicht heißen, diese Spieler wären per se schlecht, ein Messi tritt in der Nationalmannschaft meist auch anders auf als bei Barca. Die Teamchemie spielt da sicher auch mit rein. Jeder der selbst mal Fußball gespielt hat kennt das, man spielt mit seinem Kumpel meist "geilere" Bälle als mit dem Arschloch der Mannschaft, Stichwort "11 Freunde müsst ihr sein" und so.....
Dann kommt noch dazu, dass man auf den viel zitierten "Kampf" auch irgendwie trainiert werden muss. Jedem Ball hinterher zu rennen ist am Ende auch einfach nur Pressing, dementsprechend müssen die Spieler auch wissen, was sie mit einem zurückeroberten Ball anfangen müssen. Das Umschaltspiel muss einfach passen aber dafür müssen die Spieler auch angetrieben werden, das kommt nicht von selbst.
Der Aufstieg ist für mich jetzt wirklich gegessen, ich hoffe nur, wir werden jetzt mit meist halbwegs ansehnlichem Fußball beglückt. Die Devise sollte jetzt lauten, ein Kernteam für die Nächste Saison zu finden. Ruhig auch die Jungs aus der eigenen Jugend mal ran lassen, dann auf ein Neues!

Antworten