Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Antworten
norddeutscher
Beiträge: 241
Registriert: Do 2. Feb 2006, 12:26
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von norddeutscher » Sa 23. Mai 2020, 13:21

Ich lach mich kaputt. Ist ja schön, das Thüringen das so machen möchte. Dann darf man aber vorher nicht so einen Eiertanz machen.
Ecken treten und Flanken schlagen - mehr Gewalt geht nicht!

Benutzeravatar
CSteve
Beiträge: 242
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 09:43
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von CSteve » Sa 23. Mai 2020, 13:23

Harvek hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 11:47
https://m.augsburger-allgemeine.de/spor ... 31191.html

Mannheim möchte jetzt Geld vom DFB bekommen, ich dachte es gab dafür schon die Sonderzahlung für alle!? Sonst kann das ja die ganze Liga auch so beim DFB einfordern...
Sollen sie mal Rechnungen stellen... ob die dann bezahlt werden ist ja eine andere Frage.
Grundsätzlich ja ok, dass der DFB die Kosten (dann natürlich für alle) bezahlt. Ich hatte aber auch verstanden, dass es dafür das DFL Geld gab.

Darmok
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 11. Jul 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 796 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Darmok » Sa 23. Mai 2020, 14:11

Neues von den grössten der Welt. Der DFB hat die Lüge enttarnt, dass das zugewiesene Labor keine Kapazitäten hatte. :lol:

Oblomow
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Oblomow » Sa 23. Mai 2020, 14:27

CSteve hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 13:23
Sollen sie mal Rechnungen stellen... ob die dann bezahlt werden ist ja eine andere Frage.
Grundsätzlich ja ok, dass der DFB die Kosten (dann natürlich für alle) bezahlt. Ich hatte aber auch verstanden, dass es dafür das DFL Geld gab.
Das soll man von den 300.000€ bezahlen, die jeder Klub bekommt. Allerdings gibts das Geld immer nur anteilig pro ausgetragenem Spiel. Noch dazu abzüglich der Kosten für die Corona-Tests. Wenn das die Patronen sind, die den Mannheimern verblieben sind, dann ist deren Widerstand geschlagen. Dann muss man sich um die keine Sorgen mehr machen.

Benutzeravatar
schroeder62
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 7. Aug 2004, 10:18
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 910 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von schroeder62 » Sa 23. Mai 2020, 15:53

Magdeburg macht gerade Dampf im Kampf um den 1. Platz in der "Mach-Dich-Lächerlich-Tabelle". Da muss Kompp wirklich nachlegen...so eine 20.000 Euro-Rechnung nach Frankfurt reicht da nicht ;) ;) ;) Es geht bestimmt demnächst weiter, in diesem Theater !!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schroeder62 für den Beitrag (Insgesamt 5):
HansafanPotsdam (Sa 23. Mai 2020, 16:43) • RÜGEN-FCH (Sa 23. Mai 2020, 20:03) • Hanseat2014 (Sa 23. Mai 2020, 20:11) • master (Sa 23. Mai 2020, 23:20) • hollermann (So 24. Mai 2020, 11:15)
Bewertung: 7.14%
 

Freddy
Beiträge: 17
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 09:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Freddy » Sa 23. Mai 2020, 16:24

Da lob ich mir die Norddeutsche Sachlichkeit :D

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1737
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 1025 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von lunky » Sa 23. Mai 2020, 17:32

Aber auch ein herrlicher Abschlusssatz im Statement des DFB :D
http://www.kicker.de/776068/artikel/_ke ... _magdeburg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lunky für den Beitrag (Insgesamt 3):
lotse (Sa 23. Mai 2020, 17:55) • HansafanPotsdam (Sa 23. Mai 2020, 19:58) • Hanseat2014 (Sa 23. Mai 2020, 20:14)
Bewertung: 4.29%
 
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
Achim1979
Beiträge: 332
Registriert: Di 20. Feb 2007, 20:42
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Achim1979 » Sa 23. Mai 2020, 17:45

lunky hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 17:32
Aber auch ein herrlicher Abschlusssatz im Statement des DFB :D
http://www.kicker.de/776068/artikel/_ke ... _magdeburg
Der würde sich gut als Tapete beim Spiel gegen Magdeburg machen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Achim1979 für den Beitrag (Insgesamt 2):
lunky (Sa 23. Mai 2020, 19:22) • HansafanPotsdam (Sa 23. Mai 2020, 19:58)
Bewertung: 2.86%
 
Counting all the assholes in the room,
Well I'm definitely not alone.

asnahvondrüben
Beiträge: 126
Registriert: So 30. Mai 2010, 10:51
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von asnahvondrüben » Sa 23. Mai 2020, 18:28

Ich lach mich schlapp.
Lächerlicher und unprofessioneller kann man sich selbst wohl nicht mehr der Öffentlichkeit preisgeben.
Da hilft auch der EC Sieg von 74 nicht mehr.

Da gibt's nur einen Rat: den Verein vom Profifußball abmelden und das Stadion dem Bauernverband als Rinderoffenstall überschreiben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asnahvondrüben für den Beitrag (Insgesamt 3):
Hans. A (Sa 23. Mai 2020, 18:44) • Hanseat2014 (Sa 23. Mai 2020, 20:15) • Kosmo (So 24. Mai 2020, 17:51)
Bewertung: 4.29%
 

Oblomow
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fußball: Drittligasaison im Corona-Fieber

Beitrag von Oblomow » Sa 23. Mai 2020, 19:23

So lächerlich finde ich den Einspruch der Magdeburger nicht. Welchen Sinn macht ein Quarantäne-Hotel, wenn erst nach vier Tagen auf Corona getestet wird? Wenn auch nur einer mit dem Virus ins Hotel rein geht habens nach vier Tagen zehn weitere. Da würde mich mal interessieren, wie viele Vereine erst nach Hoteleinzug auf das Virus testen. Zumal das dann auch Lotto für das Hotelpersonal ist. In meinen Augen unverantwortlich. Da muss der DFB jetzt nicht auf arrogant tun.

Auch wie es der DFB verantworten mag, Spieler nach vielleicht 3 oder 4 Tagen Mannschaftstraining in den Wettbewerb zu schicken soll man mal erklären. Denen geht doch jedes Timing in Zweikämpfen ab. Zu spüren bekommen das dann wohl vor allem die Gegenspieler, das Verletzungspotential durch schwere Fouls durch "zu spät kommen" dürfte hoch sein. Wenn man dem Kallnik ans Leder will, dann soll man den auch angehen. Lasst es doch nicht die Spieler ausbaden.

Wer meint, die Magdeburger hätten ja in ein anderes Bundesland gehen können...Warum hätten die das tun sollen? Es gab keine Pflicht dazu (warum nicht, wer hat gepennt?). Die Magdeburger hätten dann entgegen ihren eigenen Interessen gehandelt.

Die Saison kann problemlos ohne die Magdeburger weiter gehen. Dann verzichtet man zwischendrin eben mal auf ne englische Woche und lässt diese Spiele dort nachholen. Hat auch den Vorteil, dass sich die anderen Mannschaften erholen können. Das ist für mich kein Thema, um das man jetzt n Fass aufmachen muss.

Antworten