1860 München- F.C. Hansa Rostock

Doppelpack85
Beiträge: 344
Registriert: So 28. Jul 2019, 11:38
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Doppelpack85 » So 14. Jun 2020, 15:23

Fifaheld hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:17
Also Aktuell sind wieder 2 Spiele für Rostock. Gut das jeder jedem Punkte wegnehmen kann. Jetzt müssen noch Bayern gewinnen und danach kann man die Tabelle Einrahmen

P.s. Man merkt das Doppelpack nicht so lang dabei ist :lol: :roll:
nicht solange wobei?

Didi
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 14:50
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Didi » So 14. Jun 2020, 15:30

Doppelpack85 hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:11
Didi hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 11:43
Fifaheld hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 06:58
Wenn Heute Bayern München gewinnen SOLLTE gab es schon mal das wir so spät auf einen Aufstiegsplatz standen. Also jenseits des 30 Spieltages?

Auch wenn es sich um einen Relegationsplatz aktuell handelt
Hier scheint dieser unglaubliche Dusel der Waldhöfer weiter zu gehen! Es waren 5 Spieler gestern an die Profis abgestellt. Zirkzee von Anfang an und für ihn dann eingewechselt Wriedt!!! Es würde mich nicht wundern, wenn die kleinen Bayern heute "patzen" - zum kotzen!!!!
Vllt einfach mal nicht soviel auf andere schauen. Sich auf eine zweite Mannschaft zu verlassen ist doch erbärmlich. Einfach die eigene Hausaufgaben erledigen und aufsteigen, gut ist.
Was ist daran erbärmlich, sich über eine quasi Wettbewerbsverzerrung aufzuregen, die in der Natur der Sache bei Zweitvertretungen liegt? Vor allem, wenn es sich um Mannheim handelt, die in der Corona Rückrunde schon mehr Glück als Verstand hatten. UND solange Hansa nicht aus eigener Kraft aufsteigen kann, schaue ich sehr wohl auf die Konkurrenz, insbesondere die, gegen die Hansa schon 2 mal gespielt hat!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Didi für den Beitrag:
Frank66 (So 14. Jun 2020, 15:55)
Bewertung: 1.43%
 
GEGEN GEWALT UND DUMMHEIT... NICHT NUR IM STADION!

Doppelpack85
Beiträge: 344
Registriert: So 28. Jul 2019, 11:38
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Doppelpack85 » So 14. Jun 2020, 15:35

Didi hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:30
Doppelpack85 hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:11
Didi hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 11:43


Hier scheint dieser unglaubliche Dusel der Waldhöfer weiter zu gehen! Es waren 5 Spieler gestern an die Profis abgestellt. Zirkzee von Anfang an und für ihn dann eingewechselt Wriedt!!! Es würde mich nicht wundern, wenn die kleinen Bayern heute "patzen" - zum kotzen!!!!
Vllt einfach mal nicht soviel auf andere schauen. Sich auf eine zweite Mannschaft zu verlassen ist doch erbärmlich. Einfach die eigene Hausaufgaben erledigen und aufsteigen, gut ist.
Was ist daran erbärmlich, sich über eine quasi Wettbewerbsverzerrung aufzuregen, die in der Natur der Sache bei Zweitvertretungen liegt? Vor allem, wenn es sich um Mannheim handelt, die in der Corona Rückrunde schon mehr Glück als Verstand hatten. UND solange Hansa nicht aus eigener Kraft aufsteigen kann, schaue ich sehr wohl auf die Konkurrenz, insbesondere die, gegen die Hansa schon 2 mal gespielt hat!
Ach wenn Bayern vor Hansa steht weil die Mannschaft durch Arp, Cuisance und Co aufgepeppt wurde ist das in Ordnung und keine Wettbewerbsverzerrung aber wenn mal die erste Mannschaft zu viele Leute nimmt und die Zweite nicht nach deinen Wünschen performt dann ist es sehr wohl eine? Pipi Langstrumpf lässt grüßen.
Zweite Mannschaften in der 3 Liga sind ein alter Zopf. Hansa hätte auch einfach gegen Mannheim gewinnen können oder nicht?

Und ich gönne Mannheim auch keinen Punkt mehr aber dieses sie haben soviel Glück Gelaber kann ich nicht mehr hören. Offensichtlich haben Sie auch Qualität und wo sie nun wirklich Glück hatten nach Halle fahren zu müssen nachdem dort der Trainer vorher entlassen wurde erschließt sich mir auch nicht, End Ergebnis ist bekannt.

Didi
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 14:50
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Didi » So 14. Jun 2020, 16:01

Jetzt reichts langsam, so ein Blödsinn! Was fängst Du hier ohne Grund so eine lächerliche Diskussion an?

Es ging darum, das ausgerechnet Mannheim von dieser natürlich immer wieder auftretenden Personalschwankung einer Zweitmannschaft profitieren könnte! Das ich das zum kotzen finde, sprichst Du mir nicht ab. ;)
Und warum sollte es mich tangieren wo Bayern II in der Tabelle steht. Verstehe diese Herleitung nicht... :roll:
GEGEN GEWALT UND DUMMHEIT... NICHT NUR IM STADION!

Doppelpack85
Beiträge: 344
Registriert: So 28. Jul 2019, 11:38
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Doppelpack85 » So 14. Jun 2020, 16:08

Didi hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 16:01
Jetzt reichts langsam, so ein Blödsinn! Was fängst Du hier ohne Grund so eine lächerliche Diskussion an?

Es ging darum, das ausgerechnet Mannheim von dieser natürlich immer wieder auftretenden Personalschwankung einer Zweitmannschaft profitieren könnte! Das ich das zum kotzen finde, sprichst Du mir nicht ab. ;)
Und warum sollte es mich tangieren wo Bayern II in der Tabelle steht. Verstehe diese Herleitung nicht... :roll:
Schon okay du liest das, was du lesen möchtest. Lächerlich ist nur, zu behaupten Mannheim hätte immer Glück. Erfahrungsgemäß gleicht sich "Glück" über eine Saison aus und entscheidet sicher nicht über Aufstieg oder nicht. Hansa hat sich durch eine eigene Leistungssteigerung in die Situation gebracht wieder berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg zu haben und hat es sehr wohl selbst in der Hand, da alle Vereine da oben noch Federn lassen werden. Und du kannst zum Kotzen finden was du willst, auf andere zu schauen wird nur nicht den gewünschten eigenen Erfolg bringen.

Und die alberne Hexenjagd auf Mannheim nervt. Vllt erkennt man einfach mal an das sie sich als Aufsteiger nicht so schlecht angestellt haben diese Saison. Das Verhalten während Corona steht auf einem anderen Blatt Papier.

Didi
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 14:50
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Didi » So 14. Jun 2020, 16:21

Ursprungs-Post:
„Hier scheint dieser unglaubliche Dusel der Waldhöfer weiter zu gehen! Es waren 5 Spieler gestern an die Profis abgestellt. Zirkzee von Anfang an und für ihn dann eingewechselt Wriedt!!! Es würde mich nicht wundern, wenn die kleinen Bayern heute "patzen" - zum kotzen!!!!“

Und diese gesamte Diskussion baust Du auf dieses Statement auf? :lol:
Lesen und interpretieren ist halt sehr subjektiv...

Ich entschuldige mich hier bei allen anderen, die diese überflüssige Diskussion mitlesen mussten aber wenn man mißverstanden wird, will man erklären. Bringt nur in dem Fall nix. :roll:

Somit erfreue ich mich nun weiter an der aktuellen sportlichen Situation.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Didi für den Beitrag (Insgesamt 2):
tomm62 (So 14. Jun 2020, 16:36) • Fußball&Dosenbier (So 14. Jun 2020, 16:40)
Bewertung: 2.86%
 
GEGEN GEWALT UND DUMMHEIT... NICHT NUR IM STADION!

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 697
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 1192 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Fußball&Dosenbier » So 14. Jun 2020, 17:53

Ganz ruhig, Bayern regelt das gerade auch so ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fußball&Dosenbier für den Beitrag:
Didi (So 14. Jun 2020, 17:59)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1675
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von MeckPom » So 14. Jun 2020, 20:13

Bayern 2 ist der erste Platz zuzutrauen. Duisburg ist mir zu unbeständig. Hansa muss nun unbedingt gegen Jena gewinnen, zudem in Duisburg und Würzburg. Dann könnte es reichen, auch wenn aus den 3 übrigen Spielen dann "nur" 3 Punkte kommen. Mit der Hansa-Brille auf bekam ich das hier aus dem Tabellenrechner :ugeek: :

1. Bayern 2, 68
2. Duisburg, 66
3. Hansa, 63
4. Branschweig, 63

*und wech*
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

Doppelpack85
Beiträge: 344
Registriert: So 28. Jul 2019, 11:38
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Doppelpack85 » So 14. Jun 2020, 21:25

Den Spaß hab ich mir auch mal gegönnt:

1. Bayern 68 Pkt
2. Hansa 65 Pkt
3. Braunschweig 63 Pkt
4. Würzburg 63 Pkt
5. Duisburg 62 Pkt

Duisburg hat ein ziemlich hartes Programm und wirkt nicht so gefestigt für mich, Hansa hat es selbst in der Hand und das Rest Programm mit der aktuellen Form spricht wirklich für uns. Braunschweig spielt noch gegen 3 Mannschaften für die es im Abstieg um alles geht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doppelpack85 für den Beitrag:
MeckPom (So 14. Jun 2020, 22:52)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3868
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 952 Mal
Danksagung erhalten: 1351 Mal

Re: 1860 München- F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Borsti » So 14. Jun 2020, 21:44

MeckPom hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 20:13
Duisburg ist mir zu unbeständig.
Wat unbeständig :lol: Die stehen seit dem 14. Spieltag auf Platz 1! Guckstu: https://www.fussballdaten.de/vereine/msv-duisburg/2020/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
zwei (So 14. Jun 2020, 22:02)
Bewertung: 1.43%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

Antworten