MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Antworten
DerThommes
Beiträge: 87
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 11:20
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von DerThommes » Sa 20. Jun 2020, 16:14

Ich war zu Anfang gleich sauer auf Granatowski, weil er sich unabsichtlich mit dem Foul aus dem Spiel genommen hat...So ein Mist. Und da wußte ich noch nicht, das Hanslik heute überhaupt nicht gut drauf war. Bin auch der Meinung, der Mickel würde gut zu uns passen. Kam überhaupt ein Distanzschuß von uns heute aufs Tor?

Didi
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 14:50
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Didi » Sa 20. Jun 2020, 16:14

CSteve hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 16:02
Ich fand es nicht so schlecht beim Tabellenzweiten.
Besser als Duisburg waren wir. Chancenverwertung war leider nicht so gut, sonst hätten wir gewonnen.

Aber meine Güte, wir sind lange ungeschlagen und immer noch im Spiel. Die anderen haben auch noch schwere Gegner. Von daher... Punktgewinn.
Ich finde, Duisburg als Tabellenzweiten hervorzuheben und daher mit einem Punkt zufrieden zu sein ist falsch. Der MSV war personell und ergebnistechnisch angeschlagen und vom Niveau zuletzt weit von einem „Tabellenzweiten“ entfernt. Diese Spiel hätte gewonnen werden müssen!
Es war nicht ganz schlecht heute aber zu wenig Dynamik, zu viele Abspielfehler, schlechte Chancenausnutzung und natürlichder frühe Ausfall von Granatowski waren heute ausschlaggebend.
Gegen die schnellen Picks und Zucks von Lautern, die ohne Druck frech aufspielen werden, wird es so mindestens genauso schwer!

Bin momentan etwas desillusioniert! :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Didi für den Beitrag (Insgesamt 4):
Kotte59 (Sa 20. Jun 2020, 16:17) • FCH_support_SAW (Sa 20. Jun 2020, 17:16) • flummi (Sa 20. Jun 2020, 19:21) • Hanseat2014 (Sa 20. Jun 2020, 19:50)
Bewertung: 5.71%
 
GEGEN GEWALT UND DUMMHEIT... NICHT NUR IM STADION!

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1607
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von rob » Sa 20. Jun 2020, 16:17

Georghansafan hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 15:54
Verdientes 0:0. So haben wir mit dem Aufstieg nichts zu tun
So ein Mumpitz! Wir hatten nach der Winterpause nichts mit dem Aufstieg zu tun. Nun 13 von 15 möglichen Punkten. Manche scheinen Fan vom FC Hollywood zu sein, nicht vom FC Hansa.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob für den Beitrag (Insgesamt 20):
Fußball&Dosenbier (Sa 20. Jun 2020, 16:17) • Borsti (Sa 20. Jun 2020, 16:17) • HansafanPotsdam (Sa 20. Jun 2020, 16:22) • ollla (Sa 20. Jun 2020, 16:23) • zwei (Sa 20. Jun 2020, 16:24) • lotse (Sa 20. Jun 2020, 16:27) • CB (Sa 20. Jun 2020, 16:32) • Georghansafan (Sa 20. Jun 2020, 16:35) • Mr._Stone (Sa 20. Jun 2020, 16:36) • Hans. A (Sa 20. Jun 2020, 16:37) und 10 weitere Benutzer
Bewertung: 28.57%
 

Benutzeravatar
CSteve
Beiträge: 235
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 09:43
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von CSteve » Sa 20. Jun 2020, 16:18

Didi hat geschrieben: Ich finde, Duisburg als Tabellenzweiten hervorzuheben und daher mit einem Punkt zufrieden zu sein ist falsch. Der MSV war personell und ergebnistechnisch angeschlagen und vom Niveau zuletzt weit von einem „Tabellenzweiten“ entfernt. Diese Spiel hätte gewonnen werden müssen!
Es war nicht ganz schlecht heute aber zu wenig Dynamik, zu viele Abspielfehler, schlechte Chancenausnutzung und natürlichder frühe Ausfall von Granatowski waren heute ausschlaggebend.
Gegen die schnellen Picks und Zucks von Lautern, die ohne Druck frech aufspielen werden, wird es so mindestens genauso schwer!

Bin momentan etwas desillusioniert! :(
Du hast einfach zu viel erwartet.

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 697
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 1192 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Fußball&Dosenbier » Sa 20. Jun 2020, 16:18

Alles noch drin, kein Grund irgendwas abzuschenken. Nächstes Wochenende wieder gewinnen und die Konkurrenz wird auch nicht immer so punkten wie diesen Spieltag.

Didi
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 14:50
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Didi » Sa 20. Jun 2020, 16:26

CSteve hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 16:18
Didi hat geschrieben: Ich finde, Duisburg als Tabellenzweiten hervorzuheben und daher mit einem Punkt zufrieden zu sein ist falsch. Der MSV war personell und ergebnistechnisch angeschlagen und vom Niveau zuletzt weit von einem „Tabellenzweiten“ entfernt. Diese Spiel hätte gewonnen werden müssen!
Es war nicht ganz schlecht heute aber zu wenig Dynamik, zu viele Abspielfehler, schlechte Chancenausnutzung und natürlichder frühe Ausfall von Granatowski waren heute ausschlaggebend.
Gegen die schnellen Picks und Zucks von Lautern, die ohne Druck frech aufspielen werden, wird es so mindestens genauso schwer!

Bin momentan etwas desillusioniert! :(
Du hast einfach zu viel erwartet.
Nein eigentlich nicht. Bin schon eher Realist. Aber kaum Verletzte, zuletzt super gepunktet und damit allein schon psychologisch im Vorteil. Ein Sieg war fast schon Pflicht. Es hätte heute auch nur ein einziger Treffer wahrscheinlich gereicht. Finde es nur schade...
GEGEN GEWALT UND DUMMHEIT... NICHT NUR IM STADION!

Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 665
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Georghansafan » Sa 20. Jun 2020, 16:34

rob hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 16:17
Georghansafan hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 15:54
Verdientes 0:0. So haben wir mit dem Aufstieg nichts zu tun
So ein Mumpitz! Wir hatten nach der Winterpause nichts mit dem Aufstieg zu tun. Nun 13 von 15 möglichen Punkten. Manche scheinen Fan vom FC Hollywood zu sein, nicht vom FC Hansa.
Nach einem genervten 0:0 schreib ich gerne mal Mist
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Georghansafan für den Beitrag:
Fußball&Dosenbier (Sa 20. Jun 2020, 16:36)
Bewertung: 1.43%
 
Block 8/9 for ever!!!!

verrückter, autistischer und christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg in die 2.
2012: Abstieg in die 3.
2013 - ???: Zeit zum Kotzen
Langeweile bei Hansa????
10 Jahre Mitglied und nicht 1x bereut

Benutzeravatar
Hans. A
Beiträge: 51
Registriert: Di 7. Mär 2006, 17:57
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Hans. A » Sa 20. Jun 2020, 16:39

Fußball&Dosenbier hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 16:18
Alles noch drin, kein Grund irgendwas abzuschenken. Nächstes Wochenende wieder gewinnen und die Konkurrenz wird auch nicht immer so punkten wie diesen Spieltag.
Besser schon am Dienstag 8-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hans. A für den Beitrag (Insgesamt 2):
Fußball&Dosenbier (Sa 20. Jun 2020, 16:59) • HansafanPotsdam (Sa 20. Jun 2020, 17:03)
Bewertung: 2.86%
 
Hansa - "Alles andere ist euer Bier".


http://www.hansafans-hannover.de

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1607
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von rob » Sa 20. Jun 2020, 16:42

Jan hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 16:06
Man warum müssen denn auch die anderen alles gewinnen ... Dadurch ist man jetzt mega angefressen....
Zu den anderen schauen - ein klassischer Fehler im Aufstiegs- und Abstiegskampf. Ganz ehrlich, mich interessieren die Ergebnisse von BS, Würzburg, Waldhof oder Duisburg nicht. Klar schielt man auch mal rüber auf die anderen Plätze, aber WIR müssen unseren Stiefel runterspielen. Und da wir noch gegen Würzburg ran müssen stehen die Chancen nicht schlecht, zumindest noch den Reliplatz zu ergattern.

Benutzeravatar
Georghansafan
Beiträge: 665
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:21
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: MSV Duisburg - F.C. Hansa Rostock

Beitrag von Georghansafan » Sa 20. Jun 2020, 16:43

Nüchtern betrachtet. Wir könnten es wie 2011 machen. Braunschweig ist ziemlich souverän. Jetzt Lautern schlagen und am nächsten Auswärtsspiel gibt es nur die Devise Sieg oder Niederlage.

PS: Wer hat sich auch gefragt, wie genau ähnlich sich die Stadien von Duisburg und Rostock sind (laut NDR)
Block 8/9 for ever!!!!

verrückter, autistischer und christlicher Hansafan.

2007: Aufstieg in die 1. Liga
2008 - 2010: 3 Jahre, 2 Abstiege.
2011: Aufstieg in die 2.
2012: Abstieg in die 3.
2013 - ???: Zeit zum Kotzen
Langeweile bei Hansa????
10 Jahre Mitglied und nicht 1x bereut

Antworten