DFB Pokal 2021/2022

Benutzeravatar
HansafanPotsdam
Administrator
Beiträge: 1895
Registriert: Di 19. Mär 2002, 08:46
Hat sich bedankt: 3878 Mal
Danksagung erhalten: 789 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von HansafanPotsdam »

Babelsberg 03 hat tapfer gekämpft, die 6.000 Zuschauer haben ordentlich Pokalfeeling erzeugt. War schön gestern abend mit den ganzen Bbg-Hotten :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HansafanPotsdam für den Beitrag:
Frank66 (Mi 27. Okt 2021, 09:46)
Bewertung: 0.95%
Ich wünsche mir eine Fankultur, die den Fußball wieder an erste Stelle treten lässt. ... (by stuben_rocker 27.04.2014)
Detaillierte Analyse: Hansa ist schon geil. (Abel nach dem Pokalspiel gg Heidenheim)
Mathias.
Beiträge: 70
Registriert: So 3. Feb 2019, 16:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von Mathias. »

Warum wurde hier eigentlich noch nicht angemerkt, dass der große, wenn im Pott ein Flutlicht angeht, BVB, vor sage und schreibe 25000 Zuschauern gespielt hat?
Damit sind sie jedoch nicht alleine:
zu Hause ungeschlagenes Nürnberg vor 19000,
Überflieger Mainz vor 9000
und der absolute Knaller, super Hoffe vor 5000 Zuschauern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mathias. für den Beitrag:
Captain Oi! (Mi 27. Okt 2021, 18:57)
Bewertung: 0.95%
DerThommes
Beiträge: 282
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 11:20
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von DerThommes »

Weil Zuschauer vor Ort für das "Produkt" nur nerven. Jubel kann man zur Not aus der Konserve einspielen. Zuschauer vor dem TV machen keine Arbeit. Und im Gesamtumsatz machen Zuschauereinnahmen auch immer weniger aus. Da geht zukünftig bestimmt noch mehr... :?
p!lle
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 986 Mal
Danksagung erhalten: 1752 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von p!lle »

DerThommes hat geschrieben: Mi 27. Okt 2021, 15:32 Weil Zuschauer vor Ort für das "Produkt" nur nerven. Jubel kann man zur Not aus der Konserve einspielen. Zuschauer vor dem TV machen keine Arbeit. Und im Gesamtumsatz machen Zuschauereinnahmen auch immer weniger aus. Da geht zukünftig bestimmt noch mehr... :?
Hä?
DerThommes
Beiträge: 282
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 11:20
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von DerThommes »

Sorry, war eher so ein Rundumschlag. Die Wertigkeit des Zuschauers nimmt aus meiner Sicht immer weiter ab. Wenn nur 25.000 Leute in das Stadion vom BVB pilgern, liegt ja einiges im Argen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DerThommes für den Beitrag (Insgesamt 2):
rob (Mi 27. Okt 2021, 16:25) • HG (Do 28. Okt 2021, 09:11)
Bewertung: 1.9%
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 2538
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 1645 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von rob »

Ich war vor ca. 10 Jahren mal bei einem Pokalspiel (2. Runde?) im Westfalenstadion. Da waren ca. 75.000 Zuschauer anwesend…
p!lle
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 986 Mal
Danksagung erhalten: 1752 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von p!lle »

Im TV meinten sie, es liegt am engen Spielplan. 😅
Was galt denn gestern im Stadion?
Benutzeravatar
Hansa4ever
Beiträge: 576
Registriert: Di 1. Okt 2002, 16:19
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von Hansa4ever »

Mathias. hat geschrieben: Mi 27. Okt 2021, 13:26 Warum wurde hier eigentlich noch nicht angemerkt, dass der große, wenn im Pott ein Flutlicht angeht, BVB, vor sage und schreibe 25000 Zuschauern gespielt hat?
Damit sind sie jedoch nicht alleine:
zu Hause ungeschlagenes Nürnberg vor 19000,
Überflieger Mainz vor 9000
und der absolute Knaller, super Hoffe vor 5000 Zuschauern.
Bis auf Nürnberg ist das alles sehr gut nachvollziehbar. Auch ohne Corona. Endlich merken die Leute, wie scheisse der BVB ist. :lol:
"Fußball und Hansa Rostock ist ein bisschen mehr als 1. Bundesliga" (Rosti, 30.06.07)
TAtwaffe
Beiträge: 466
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 17:40
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von TAtwaffe »

Mathias. hat geschrieben: Mi 27. Okt 2021, 13:26 Warum wurde hier eigentlich noch nicht angemerkt, dass der große, wenn im Pott ein Flutlicht angeht, BVB, vor sage und schreibe 25000 Zuschauern gespielt hat?
Damit sind sie jedoch nicht alleine:
zu Hause ungeschlagenes Nürnberg vor 19000,
Überflieger Mainz vor 9000
und der absolute Knaller, super Hoffe vor 5000 Zuschauern.
Weil der große, wenn das Flutlicht angeht, Verein, Schalke ist.
Dortmund hat doch vor der Klopp Ära keine Sau interessiert, plötzlich war jeder Hipster in Berlin schon ewig Borusse.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TAtwaffe für den Beitrag:
Hansa4ever (Mi 27. Okt 2021, 19:37)
Bewertung: 0.95%
Benutzeravatar
Kotte59
Beiträge: 2625
Registriert: Fr 27. Aug 2004, 16:02
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 870 Mal
Danksagung erhalten: 1196 Mal

Re: DFB Pokal 2021/2022

Beitrag von Kotte59 »

Dresden gegen 💩 Pauli, da fallen jetzt Tore wie reife Äpfel… 2 : 2. Alle Tore innerhalb von 10 Minuten
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd… (altes Sprichwort)
Antworten