Premier League & Englischer Fußball

Antworten
norddeutscher
Beiträge: 239
Registriert: Do 2. Feb 2006, 12:26
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von norddeutscher » Di 3. Mai 2016, 07:21

welchen Marktwert hatte die Mannschaft denn am Anfang der Saison? Und welchen Marktwert haben die anderen englischen Mannschaften?
Ecken treten und Flanken schlagen - mehr Gewalt geht nicht!

nellingdetzer
Beiträge: 2822
Registriert: Do 14. Jul 2005, 12:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von nellingdetzer » Di 3. Mai 2016, 07:25

[quote="rob" post=842751][quote="h3li0s" post=842750][quote="13NullSieben17-mehr als nur Zahlen" post=842749]Glückwunsch Foxes![/quote] Ein Sieg für die Fußballromantik :).[/quote] Der kader hat einen marktwert von ca. 130 Mio €. Fussballromantik ist irgendwie was anderes... Aber stimmt schon, mal was anderes als immer nur chelsea, united, city oder arsenal.[/quote] Mit 130 Mio liegen sie auf Platz 12 in England und letztlich ist der Marktwert ja auch abhängig von den gezeigten Leistungen und als Meister ist es da doch nur logisch, dass der nicht bei 5.90€ liegt. Also für mich ist das Fußballtomantik sofern man davon noch im modernen Fußball sprechen kann.

HansaKay
Beiträge: 342
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 13:02
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von HansaKay » Di 3. Mai 2016, 07:48

Is schon irgendwie witzig, dass die das geschafft haben... Auch dass da Spieler wie Fuchs, Huth und Okazaki dabei waren... Aber Fußballromantik in der Premier League ist schwierig... Jetzt hat halt ein reicher aber nicht ganz so steinreicher Reiseunternehmen aus Thailand den anderen stinkreichen Oligarchen, Mogulen und Finanzkonstrukten aus aller Herren Länder ein Bein gestellt... Wenn der FC Porthmouth den Titel holt, dann würde ich auch von Fußballromantik sprechen...
by Kay

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1661
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 858 Mal
Danksagung erhalten: 816 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von lunky » Di 3. Mai 2016, 08:50

Man muss das wohl tatsächlich in der Relation zur Premier League sehen. Da kann man dann schon von Fußballromantik sprechen, zumal die Spieler bei den meisten PL-Vereinen, die für gewöhnlich oben stehen, nur in der zweiten Reihe spielen würden. Die diesjährige englische Meisterschaft (Achtung: Es folgt ein sozialistischer Kampfbegriff!) ging klar ans Kollektiv. Was bei Leicester Meisterschaft glatt untergeht ist, dass ihr stärkster Konkurrent (Tottenham) auch nicht gerade der übliche Kandidat für 'ne Meisterschaft ist. Im Prinzip gibt es da gleich zwei Wunder.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
MeckPom
Beiträge: 1675
Registriert: Do 1. Mär 2007, 14:45
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von MeckPom » Di 3. Mai 2016, 18:57

Mal eine Abwechslung zu Scheich-City und Russen-London, aber da gehört gefühlt doch jeder Verein einen reichen Araber/Russen/Asiaten?!
_____________________________________________________________________________________________________________ Aufkleber-Ultra

h3li0s
Beiträge: 130
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 18:10
Wohnort: Halle (Saale)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von h3li0s » Di 3. Mai 2016, 21:00

[quote="rob" post=842751][quote="h3li0s" post=842750][quote="13NullSieben17-mehr als nur Zahlen" post=842749]Glückwunsch Foxes![/quote] Ein Sieg für die Fußballromantik :).[/quote] Der kader hat einen marktwert von ca. 130 Mio €. Fussballromantik ist irgendwie was anderes... Aber stimmt schon, mal was anderes als immer nur chelsea, united, city oder arsenal.[/quote] Nun ja, Leicester hat eine Transferbilanz von 40 Mio. Viel? Nein, wenig für englische Verhältnisse. Die 40 Mio sind übrigens der drittniedrigste Wert ;). Gut die Hälfte der Teams warf über 100 Mio an Kosten raus. Von daher erlaube ich es mir, dies als Sieg für die Fußballromantik zu bezeichnen. Zumindest für englische Verhältnisse :).

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 815
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von Fieser Tüftler » Di 11. Okt 2016, 13:01

Den einen oder anderen wirds freuen: Der AFC Wimbledon hat am Sonntag erstmals seinen weggekauften und -gezogenen Vorgänger (heute als MK Dons unterwegs) in der 3. Liga tabellarisch überholt. Am 10. Dezember gibts dann das erste direkte Aufeinandertreffen der beiden Clubs. Hoffentlich mit Sieg für den AFC!
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 22:27
Hat sich bedankt: 949 Mal
Danksagung erhalten: 1351 Mal

Re: Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von Borsti » Mo 6. Apr 2020, 13:05

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Borsti für den Beitrag:
rietie (Mo 6. Apr 2020, 22:05)
Bewertung: 1.43%
 
hansafans.de unterstützen:
Bei Amazon.de bestellen
Übernachtungen bei booking.com buchen
Paypal: Spenden an info(at)hansafans.de

DiegoFCH
Beiträge: 817
Registriert: Di 22. Mär 2005, 19:41
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Premier League & Englischer Fußball

Beitrag von DiegoFCH » Di 7. Apr 2020, 10:13

https://www.bbc.com/sport/football/52168692

Also diese Argumentation dahinter ist zwar eine, aber schon ein bisschen Slapstick. Man kann nur hoffen, dass die Leute ein bisschen aufwachen, während sie jeden Tag nur Nudeln essen, während die Profis das volle Gehalt bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DiegoFCH für den Beitrag:
Fieser Tüftler (Di 7. Apr 2020, 10:34)
Bewertung: 1.43%
 

Antworten