SSV Markranstädt und Red Bull?

Antworten
Benutzeravatar
Cairowashere
Beiträge: 289
Registriert: Do 17. Mär 2011, 19:00
Wohnort: Schönste Stadt der Welt
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Cairowashere » Mo 28. Mai 2018, 17:57

Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cairowashere für den Beitrag:
Captain Oi! (Mo 28. Mai 2018, 21:23)
Bewertung: 1.43%
 

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1665
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 822 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von lunky » Mo 28. Mai 2018, 18:00

Cairowashere hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 17:57
Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
Ach Mist :(
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Beiträge: 815
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Fieser Tüftler » Mo 9. Jul 2018, 12:20

Sportdirektor Rangnick übernimmt für ein Jahr den Trainerposten

Entlässt er sich dann selbst, wenns nicht so läuft? Und entlässt er sich auf beiden Positionen, wenn die Transfers nicht einschlagen?
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich

Stier1967
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Jun 2018, 15:06
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Stier1967 » Mo 9. Jul 2018, 14:10

lunky hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 18:00
Cairowashere hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 17:57
Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
Ach Mist :(

Neee, nicht schon wieder so ein Kunstprodukt!! :oops: :cry:

Spring
Beiträge: 1356
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 1309 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Spring » Mo 9. Jul 2018, 22:42

Fieser Tüftler hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 12:20
Sportdirektor Rangnick übernimmt für ein Jahr den Trainerposten

Entlässt er sich dann selbst, wenns nicht so läuft? Und entlässt er sich auf beiden Positionen, wenn die Transfers nicht einschlagen?
Die Angst braucht man in der Regel bei Rangnick nicht haben. Für mich einer der kompetentesten Leute in allen sportlichen Bereichen.
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !

Spring
Beiträge: 1356
Registriert: Di 13. Sep 2016, 07:44
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 1309 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Spring » Mo 9. Jul 2018, 22:48

Cairowashere hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 17:57
Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
Und das wird in naher Zukunft nicht der letzte Verein bleiben. Die Bundesliga wird irgendwann auch mitgehen. Wer nicht mit der Zeit geht usw... Ich muss dazu sagen das die abgelaufene Saison für mich eine der langweiligsten war. Ohne Geld nimmt die Bundesliga im europäischen Vergleich stetig ab, viele Spiele sind einfach nur noch langweilig und unattraktiv. Ich will auch nicht immer nur Bayern mit eingebautem Monopol sehen. Von daher sind externe Geldgeber in Zukunft alternativlos.

Und bevor jetzt wieder jemand mit der Tradition inklusive wohltuender Bratwurst samt Hafenwasser kommt. Nö! Ich will wieder spannende Spiele sehen, was die Bundesliga und den europäischen Wettbewerb betrifft.
Dialog und Lebensweisheit von Arthur Spooner

Arthur: Ich glaube Verlierer sind die wahren Gewinner!
Doug: Und was sind dann die Gewinner?
Arthur: Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen !

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2514
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Zircus » Mo 9. Jul 2018, 23:27

Spannend kann auch Rasenballsport gegen Hoffenheim sein.....
Von der Sorte kannst Du dann jeden Spieltag 5 Spiel haben.
Ich mache den TV dafür schon heute nicht mehr an.Meine
Hoffnung ist eher, dass sich die Leute nicht mehr in dem Umfang
vor dem TV nicht mehr ansehen.
Fussball wird an Relevanz verlieren, so wie jetzt schon die deutsche
Nationalmannschaft.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zircus für den Beitrag (Insgesamt 3):
RH (Di 10. Jul 2018, 01:07) • FCH_support_SAW (Di 10. Jul 2018, 09:08) • Rostocker Export (Do 12. Jul 2018, 22:29)
Bewertung: 4.29%
 

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 584 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Flo » Di 10. Jul 2018, 08:24

Spring hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 22:48
Cairowashere hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 17:57
Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
Und das wird in naher Zukunft nicht der letzte Verein bleiben. Die Bundesliga wird irgendwann auch mitgehen. Wer nicht mit der Zeit geht usw... Ich muss dazu sagen das die abgelaufene Saison für mich eine der langweiligsten war. Ohne Geld nimmt die Bundesliga im europäischen Vergleich stetig ab, viele Spiele sind einfach nur noch langweilig und unattraktiv. Ich will auch nicht immer nur Bayern mit eingebautem Monopol sehen. Von daher sind externe Geldgeber in Zukunft alternativlos.

Und bevor jetzt wieder jemand mit der Tradition inklusive wohltuender Bratwurst samt Hafenwasser kommt. Nö! Ich will wieder spannende Spiele sehen, was die Bundesliga und den europäischen Wettbewerb betrifft.
Und Millionen von Investoren garantieren spannendere Spiele?
Football is for you and me - not for f*cking industry!

CCibe
Beiträge: 1247
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 794 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von CCibe » Di 10. Jul 2018, 08:28

Spring hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 22:48
Cairowashere hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 17:57
Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
...

Und bevor jetzt wieder jemand mit der Tradition inklusive wohltuender Bratwurst samt Hafenwasser kommt. Nö! Ich will wieder spannende Spiele sehen, was die Bundesliga und den europäischen Wettbewerb betrifft.
Siehst du, so unterschiedlich ist das. Mir reicht Gebolze mit 2 lauten Fanlagern und dem letztlichen Sieg für Hansa völlig aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CCibe für den Beitrag (Insgesamt 11):
FCH_support_SAW (Di 10. Jul 2018, 09:08) • seele (Di 10. Jul 2018, 10:35) • RH (Di 10. Jul 2018, 10:36) • HansafanPotsdam (Di 10. Jul 2018, 11:09) • Fieser Tüftler (Di 10. Jul 2018, 11:45) • Scholle (Di 10. Jul 2018, 13:16) • H.etzer (Di 10. Jul 2018, 21:24) • baldi (Mi 11. Jul 2018, 23:30) • Rostocker Export (Do 12. Jul 2018, 22:29) • flummi (So 15. Jul 2018, 07:46) und ein weiterer Benutzer
Bewertung: 15.71%
 
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Walle
Beiträge: 879
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:38
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Walle » Di 10. Jul 2018, 09:42

Na ja, man muss schon sagen, dass die Qualität des deutschen Fußballs nachgelassen hat. Trotzdem kann einem auch die Entwicklung in England oder anderen Ligen nicht gefallen. Die Geld-Schraube dreht sich da viel zu schnell. Es wäre halt schön, wenn sich wieder alles auf ein "deutsches" Niveau einpegeln würde. Wird es aber nicht, und das wird zur Folge haben, dass Deutschland immer mehr zurückfällt.

Ein wesentlicher Faktor wird ja gerne übersehen. Die Qualität der 1. Liga (und auch der 2.) sorgt ja zumeist auch dafür, dass Jugendspieler ein viel höheres Niveau erreichen können. Und das wird sich am Ende auch auf die Nationalmannschaften auswirken.

Antworten