SSV Markranstädt und Red Bull?

CCibe
Beiträge: 1232
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 15:59
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 771 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von CCibe » Sa 22. Sep 2018, 21:30

Tja jetzt streiten die sich noch wer mehr Scheiße ist :lol:
Ich komm' aus Rostock, der Stadt am Meer...

Bis zum letzten Atemzuge, werden wir miteinander gehn HANSA!

Anna-Lena
Beiträge: 231
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Anna-Lena » Sa 22. Sep 2018, 22:06

Letztendlich werden die auf einen Nenner kommen.. und feststellen, das beide Vereine 💩 sind! 😜
Ich spreche fließend ironisch mit einem sarkastischen Unterton..

Anna-Lena
Beiträge: 231
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Anna-Lena » Sa 22. Sep 2018, 23:06

Nur 24.057 Zuschauer wollten das Europapokalspiel im ehemaligen Zentralstadion sehen, darunt etwa 1.000 Anhänger der Gastmannschaft. RB Leipzig-Trainer Ralf Rangnick, der früher als Sportdirektor bei Red Bull Salzburg beschäftigt war, begründete das geringe Zuschauerinteresse damit, dass das RB Leipzig-Heimpublikum vor allem auch aus Familien mit Kindern bestehen würde, für die eine Anstoßzeit unter Woche um 21:00 Uhr nicht machbar sei. Zuvor bezeichnete Rangnick das Spiel gegen Red Bull Salzburg noch als Derby.
Mit dieser Aussage rennt Herr Rangnick beim DFB bestimmt offene Türen ein.. in Bezug zu Montagsspielen in der Bundesliga. Zur Aussage "Derby" hat er Recht und die Fans, zumindest die von Salzburg sahen es mit der Rivalität ähnlich.. :mrgreen:
Ich spreche fließend ironisch mit einem sarkastischen Unterton..

Benutzeravatar
Cairowashere
Beiträge: 258
Registriert: Do 17. Mär 2011, 19:00
Wohnort: Schönste Stadt der Welt
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Cairowashere » Fr 14. Dez 2018, 00:10

Cairowashere hat geschrieben:Das nächste Produkt steht in den Startlöchern:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11676.html (FAZ Link)
Und hier endet dann auch die Geschichte.

Viktoria Berlin meldet Insolvenz an.

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... html?ddt=1
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cairowashere für den Beitrag (Insgesamt 2):
CCibe (Fr 14. Dez 2018, 06:45) • Captain Oi! (Fr 14. Dez 2018, 07:40)
Bewertung: 4.08%
 

Anna-Lena
Beiträge: 231
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:41
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Anna-Lena » Fr 14. Dez 2018, 01:01

Auch gerade mit Schadensfreude gelesen.. :mrgreen:
Ich spreche fließend ironisch mit einem sarkastischen Unterton..

p!lle
Beiträge: 406
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von p!lle » Fr 14. Dez 2018, 07:47

Viel wichtiger ist doch, dass es einen Verein namens "Polar Pinguin" gibt. :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor p!lle für den Beitrag (Insgesamt 4):
HansafanPotsdam (Fr 14. Dez 2018, 07:48) • Captain Oi! (Fr 14. Dez 2018, 11:24) • Borsti (Fr 14. Dez 2018, 23:06) • Jens (Mo 24. Dez 2018, 13:23)
Bewertung: 8.16%
 

Pionier
Beiträge: 235
Registriert: So 7. Aug 2005, 14:22
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Pionier » Fr 14. Dez 2018, 11:25

Das gestrige Tor der Trondheimer habe ich mit tiefer Genugtuung, oder doch mit Freude oder gar mit Begeisterung aufgenommen. Mit einigem Abstand betrachtet trifft es nicht mal Begeisterung. Was ist eigentlich die Steigerung von Begeisterung ?

Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 832
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Foxtrott Lima » Fr 14. Dez 2018, 12:23

Euphorie, aber eigentlich ist da nur etwas Belangloses aus etwas Belanglosem ausgeschieden. Das war und ist, nach meiner natürlich rein subjektiven Meinung, genauso interessant, wie das Abschneiden des Löwprojektes im Sommer. Das könnte sich aber ändern, wenn Hansa in diesem Jahrhundert noch einmal international ein Pflichtspiel haben sollte. :D
" Wir haben nun endlich die nötige Ruhe und die finanzielle Stabilität, den sportlichen Bereich nachhaltig entwickeln und kontinuierlich um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitspielen zu können.“ Robert Marien

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2167
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von Zircus » Di 26. Feb 2019, 17:02

Ich weiss nicht wohin damit, aber hier passt es wohl am ehesten.
Aus München drängt eine weitere Investorengruppe in den Profifussball.
https://www.sueddeutsche.de/sport/sv-tu ... -1.4344795

KG-ERWIN
Beiträge: 744
Registriert: Di 9. Dez 2003, 18:50
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: SSV Markranstädt und Red Bull?

Beitrag von KG-ERWIN » Di 4. Jun 2019, 23:24

Leipzig hat dann jetzt auch in Deutschland ein Farm-Team

https://www.kicker.de/news/fussball/bun ... ipzig.html
WENN RECHT ZU UNRECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT !!!

Antworten