...st.pauli!

Benutzeravatar
Zircus
Beiträge: 2754
Registriert: Di 18. Apr 2006, 20:12
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 1243 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Zircus »

Hat er beim Überholen wieder seine Kopf-ab Geste gemacht ?
Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 863
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Foxtrott Lima »

Da haben wohl eher die ihn Überholenden diese Geste gemacht. Egal wie scheiße dieser Spieler auch sein mag, das was ihm da passiert ist, geht zu weit.
Ihr Spacken habt doch alle keine Ahnung,......ich auch nicht ...... und trotzdem hab ich Recht
Benutzeravatar
tomm62
Beiträge: 147
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:50
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von tomm62 »

Da bist du wohl einer der Wenigen.
wenn jeder jedem was klaut ,kommt keinem was weg
Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Administrator
Beiträge: 852
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Fieser Tüftler »

Nö, isser nicht. Ich fand Naki auch affig bei St.Pauli. Ist mit Sicherheit auch ein dämlicher Typ.
Aber was ihm da passiert ist und wie viele Probleme er bekommt ist absolut beschissen.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich
Boeller
Beiträge: 2250
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 527 Mal
Danksagung erhalten: 1908 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Boeller »

Vorallem wenn, es denn wie vermutet der türkische Geheimdienst war...
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
Benutzeravatar
Nelson
Beiträge: 204
Registriert: Di 12. Apr 2005, 10:45
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Nelson »

Wiederum hat die Tatsache, dass er die Story nur gegen Honorar kommentiert einen interessanten Beigeschmack. Hat zumindest das Hamburg-Journal berichtet.
Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 863
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Foxtrott Lima »

Boeller hat geschrieben: Do 11. Jan 2018, 22:30 Vorallem wenn, es denn wie vermutet der türkische Geheimdienst war...
Das glaube ich nicht, denn die hätten das zum endgültigen Abschluss gebracht. Meine Vermutung geht eher dahin, dass es sich bei den Tätern um durch Erdogans Propaganda aufgestachelte und überdrehte Nationalisten handelt. Zeigt eindrucksvoll und beispielgebend, was politische Brandstifter anzetteln können.
@tomm62, Rivalität unter Vereinen ist eine Sache aber deswegen werde ich keinen politisch motivierten versuchten Mord gutheißen. Wer soweit geht, sollte sich dringend selbst hinterfragen, ob seine Denkweise noch menschlichen Werten folgt.
Ihr Spacken habt doch alle keine Ahnung,......ich auch nicht ...... und trotzdem hab ich Recht
Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 252
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Jakob »

.
Zuletzt geändert von Jakob am Mo 15. Jan 2018, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 252
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von Jakob »

Foxtrott Lima hat geschrieben: Sa 13. Jan 2018, 03:57
Boeller hat geschrieben: Do 11. Jan 2018, 22:30 Vorallem wenn, es denn wie vermutet der türkische Geheimdienst war...
@tomm62, Rivalität unter Vereinen ist eine Sache aber deswegen werde ich keinen politisch motivierten versuchten Mord gutheißen. Wer soweit geht, sollte sich dringend selbst hinterfragen, ob seine Denkweise noch menschlichen Werten folgt.
Dem stimme ich auch zu
Benutzeravatar
tomm62
Beiträge: 147
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:50
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: ...st.pauli!

Beitrag von tomm62 »

So lange keiner sicher weiß ,warum er angegriffen wurde ,istes sinnlos hier zu spekulieren.
Für mich bleibt er ein Arschloch und ich hätte ihm keine Träne nachgeweint , wäre er getroffen worden.
wenn jeder jedem was klaut ,kommt keinem was weg
Antworten