Amateurfußball

Benutzeravatar
HG
Beiträge: 4529
Registriert: Di 20. Feb 2007, 22:59
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von HG » Sa 20. Okt 2018, 17:32

Klingt ein wenig lustig, aber wenn man ehrlich ist, brauchen wir ja auch fast jedes Jahr "Zuschüsse" für die Unterdeckung, wenngleich das nicht unbedingt mit dem normalen Spielbetrieb in Zusammenhang steht. Nur, wenn der beim CFC defizitär ist, dann leben die ja irgendwie immer noch über ihre Verhältnisse, irgendwas stimmt doch da wieder nicht.
[img size=200]http://hansafans.de/images/trainingsberichte/training_allgemein/2014Training/2014.09.09/w1a.jpg[/img]

[b]Quos deus perdere vult, dementat prius.[/b]

Paula 2002-15.05.2015

Kurti
Beiträge: 143
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Kurti » Sa 20. Okt 2018, 17:59

Bei uns war und ist die Situation durch das eigene Stadion und andere Altlasten deutlich komplizierter denke ich mal.
Der CFC hat auch Glück das in der Regionalliga für die Lizenz die wirtschaftlichen Verhältnisse keine Rolle spielen.

Pionier
Beiträge: 218
Registriert: So 7. Aug 2005, 14:22
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Pionier » Di 23. Okt 2018, 20:56

Der Plan des Insolvenzverwalters bzw. des CFC scheint nicht zu funktionieren.

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/st ... zR7Sg3UlAY

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 724
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Abel » Mi 31. Okt 2018, 11:58

Erfurt steht nun vor der Einstellung des Spielbetriebs: https://www.transfermarkt.de/darlehen-z ... ews/322636

Kurti
Beiträge: 143
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Kurti » Mi 31. Okt 2018, 12:33

Und Chemnitz sind die nächsten...

Kurti
Beiträge: 143
Registriert: Do 31. Mai 2018, 08:41
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Kurti » So 4. Nov 2018, 20:22

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Vielleicht spielen die in 2 Jahren schon gegen die Amas.
Teichmann ist gebürtiger Rostocker und war mal Jugendtrainer beim Förderkader.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurti für den Beitrag:
Captain Oi! (Mo 5. Nov 2018, 09:41)
Bewertung: 2.08%
 

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 724
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Abel » Mo 26. Nov 2018, 13:21

Keine finale Lösung für eine Aufstiegsreglung der Regionalligisten in Sicht:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... itern.html

Benutzeravatar
Cairowashere
Beiträge: 226
Registriert: Do 17. Mär 2011, 19:00
Wohnort: Schönste Stadt der Welt
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Cairowashere » Mo 26. Nov 2018, 15:20

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cairowashere für den Beitrag:
Captain Oi! (Mo 26. Nov 2018, 16:55)
Bewertung: 2.08%
 
(KLICK NICHT HIER)

http://rostockr.tumblr.com

Benutzeravatar
Abel
Beiträge: 724
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:04
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Abel » Mo 26. Nov 2018, 16:07

Abel hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 13:21
Keine finale Lösung für eine Aufstiegsreglung der Regionalligisten in Sicht:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... itern.html
Der Artikel wurde vom Kicker dementsprechend aktualisiert:
Wie der DFB am Montag mitteilte, wird dem Präsidium nun - wie vom kicker skizziert - ein Vorschlag der Aufstiegsregelung zur 3. Liga unterbreitet, der zwar weiterhin das Ziel der Reduzierung auf vier Regionalligen enthält, aber am entscheidenden Punkt doch keinen Lösungsansatz: Zwei Aufstiegsplätze würden an die Regionalligen West und Südwest gehen, die bevölkerungsstarke Gebiete umfassen. Zwei weitere Aufsteiger kämen demnach aus den Bereichen der bisherigen Regionalligen Nord, Nordost und Bayern - hier soll es nur noch zwei statt drei Staffeln geben, der Weg dahin bleibt aber offen und die Lösung soll gemäß AG-Vorschlag von den Regional- und Landesverbänden selbst geliefert werden. "Sollten die Regionalverbände Nord und Nordost sowie der Landesverband Bayern zu keiner Aufteilung in zwei Staffeln gelangen, hätten sie eine genaue Begründung darzulegen, wie stattdessen die beiden Aufsteiger in ihrem Gebiet zu ermitteln sind", heißt es in der DFB-Mitteilung. Hier droht eine Aufstiegsrunde, in der drei Meister zwei Aufstiegsplätze ausspielen.

Das von der AG vorgeschlagene Vorgehen wird nun auf der nächsten DFB-Präsidiumssitzung am 7. Dezember diskutiert werden - und anschließend an die Regional- und Landesverbände weitergereicht.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 14:52
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Re: Amateurfußball

Beitrag von Flo » Di 27. Nov 2018, 06:18

Und es präsentiert Ihnen heute der DFB:

"Die Bastel Lösung Nummer 11111 für die Regionalliga"
Hansa26 hat geschrieben:Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.
Hansa26 hat geschrieben:Jetzt versteh ich auch, warum Hansa Letzter ist. Wir sind gar nicht so schlecht, die Liga wird nur immer stärker....

Antworten