Probleme anderer Fanszenen

Antworten
Boeller
Beiträge: 2170
Registriert: So 6. Aug 2006, 14:08
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 1796 Mal

Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Boeller »

Dachte erst was sowas in Probleme anderer Fanszenen zu suchen hat, aber nach dem gucken des Videos.... Die in Dresden haben wirklich ein Problem
PZ-Martin hat geschrieben: Sa 29. Aug 2020, 16:44 Ich kenne niemanden der durch eine Atombombenexplosion geschädigt wurde. Also von mir aus können die Dinger in den freien Verkauf gehen.
p!lle
Beiträge: 729
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 19:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von p!lle »

Jetzt ja irgendwie nicht mehr. :lol:
Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 863
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Foxtrott Lima »

Dann bleibt zu hoffen, dass das Bundesverwaltungsgericht dieses Urteil kippt. Denn wenn die Verbände mit den Kosten beaufschlagt werden, dann werden sie die Kosten 1:1 im Lizensierungsverfahren an die Vereine weitergeben. Dann dürfen die Vereine den Größenwahn, der Verantwortlichen bei der Polizei, bezahlen und das dann regelmäßig. Da weiß ich jetzt schon was in Rostock los ist, wenn so brisante Spiele wie gegen Bremen II oder Aalen anstehen. 2000 Einsatzkräfte die sich die Eier schaukeln plus Fuhrpark, Hubschrauber etc und Hansa bezahlt den Schwachsinn dann. Da ist es dann wahrscheinlich günstiger die Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Foxtrott Lima für den Beitrag (Insgesamt 3):
Rostocker Export (Do 22. Feb 2018, 23:22) • Kotte59 (Fr 23. Feb 2018, 09:25) • HRO Majo (Fr 23. Feb 2018, 11:21)
Bewertung: 4.29%
Ihr Spacken habt doch alle keine Ahnung,......ich auch nicht ...... und trotzdem hab ich Recht
Benutzeravatar
Foxtrott Lima
Beiträge: 863
Registriert: Do 7. Jan 2010, 14:58
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Foxtrott Lima »

Da haben wir die Bestätigung.
Zitat Reinhard Rauball: " Bleibt es bei dem Urteil, wird der an die DFL adressierte Zahlungsbescheid dann Werder Bremen 1:1 in Rechnung gestellt."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... chert.html

Interessant finde ich aber folgende Aussage:
" Dazu zählt, dass der Fußball nicht Ursache für Gewalt ist. Für uns ist nicht nachvollziehbar, dass der Fußball zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu Kasse gebeten werden soll." Gut dass Herr Rauball das, als einer der führenden Verantwortlichen der Verbände, erkannt hat.

Auf diese Argumentation sollten die Vereine demnächst mal verweisen, wenn sie für das Verhalten einzelner Personen von den Verbänden zur Kasse gebeten werden. Die Vereine sind nämlich auch nicht die Ursache von Gewalt, wenn man jetzt der Aussage von Rauball folgt.
Nach dieser Aussage sollte es schwer sein, die Vereine weiterhin für das Verhalten der Anhängerschaft verantwortlich zu machen. Denn dann würde man ja die eigene Argumentationskette ad absurdum führen. Sollte der DFB darauf verweisen, dass diese Aussage ja vom DFL Präsidenten kam und sie dem so nicht zustimmen können, dann wären sie sicher auch bereit die Zahlungsbescheide von der DFL zu übernehmen.
Ich bin jetzt jedenfalls mal gespannt, wie der DFB mit dieser Sachlage umgeht. Ganz besonders dann, wenn das Bundesverwaltungsgericht der Sichtweise der DFL folgen sollte und das Bremer Urteil kippt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Foxtrott Lima für den Beitrag (Insgesamt 2):
H.etzer (Fr 2. Mär 2018, 16:29) • HansafanPotsdam (Fr 2. Mär 2018, 17:45)
Bewertung: 2.86%
Ihr Spacken habt doch alle keine Ahnung,......ich auch nicht ...... und trotzdem hab ich Recht
Hansa4Life
Beiträge: 1452
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Hansa4Life »

Wie die Polizei plötzlich gegen Fanprojekte in ganz Deutschland vorgeht
Mit allen Mitteln

Abgehörte Telefone, Durchsuchungen, Observierungen – um verdächtige Anhänger zu überwachen, drangsaliert die Polizei neuerdings auch die Fanprojekte der Republik.

https://www.11freunde.de/artikel/wie-di ... nd-vorgeht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansa4Life für den Beitrag (Insgesamt 4):
Scholle (Do 29. Mär 2018, 13:03) • Chris (Do 29. Mär 2018, 13:13) • CCibe (Do 29. Mär 2018, 13:51) • HRO Majo (Do 29. Mär 2018, 17:13)
Bewertung: 5.71%
Benutzeravatar
rob
Beiträge: 1728
Registriert: Di 3. Apr 2012, 16:10
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 792 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von rob »

Fußball&Dosenbier
Beiträge: 834
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 17:01
Hat sich bedankt: 670 Mal
Danksagung erhalten: 1473 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Fußball&Dosenbier »

Hansa4Life
Beiträge: 1452
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 17:46
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Hansa4Life »

Na schau an, ist Ralf Gawlack jetzt in Münster. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hansa4Life für den Beitrag (Insgesamt 2):
HG (Mi 13. Jun 2018, 17:20) • flummi (Do 14. Jun 2018, 06:48)
Bewertung: 2.86%
Benutzeravatar
Fieser Tüftler
Administrator
Beiträge: 832
Registriert: Di 15. Apr 2008, 13:27
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Probleme anderer Fanszenen

Beitrag von Fieser Tüftler »

Im Vergleich ist der neue aber auch wirklich hässlicher, find ich. Und wesentlich weniger komplex. Langweilig.
Frankfurt, Dortmund, Bayern München - scheißegal
Hansa Rostock - Extrem gefährlich
Antworten