Seite 65 von 71

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Do 23. Aug 2018, 11:09
von saibot
Walle hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 10:45
saibot hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 09:45
Anna-Lena hat geschrieben:
Mi 22. Aug 2018, 23:43


Richtig! Aber gibt man den Schriftzug bei einer großen Suchmaschine ein, wird man sehen, das sich die Presse geradezu wie eine blutrünstige Hyäne auf dieses Thema stürzt obwohl es nicht einmal nen Fliegenfurz wert wäre!

Würde mich nicht wundern, auf den Weg zur Uni morgen, den Typen irgendwo am Kiosk auf einem Boulevardblatt zu sehen..
Sorry, jetzt habe ich es erst verstanden. Das ist also ein Witz, das würd man ja wohl noch sagen dürfen!
Ich sag mal so früh am Morgen ein freundliches "Deutschland erwache" in die Runde. Für Walle und Anna-Lena noch ein morgendliches " Sieg Heilson" :lol:
XXXXX
Claudia Roth...
Du bist mächtig in sie verknallt, oder? :lol:

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Do 23. Aug 2018, 11:40
von Walle
saibot hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 11:09
Walle hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 10:45
saibot hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 09:45


Sorry, jetzt habe ich es erst verstanden. Das ist also ein Witz, das würd man ja wohl noch sagen dürfen!
Ich sag mal so früh am Morgen ein freundliches "Deutschland erwache" in die Runde. Für Walle und Anna-Lena noch ein morgendliches " Sieg Heilson" :lol:
XXXXX
Claudia Roth...
Du bist mächtig in sie verknallt, oder? :lol:
In ihre Warze.

Oh, wart mal kurz, würg...

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Do 23. Aug 2018, 15:50
von Teepott
Moin,

vielleicht sollte man diesen thread in "Probleme einiger user" umbenennen...

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Do 23. Aug 2018, 18:33
von Frank66
Unbedingt weiter machen. Kann über "beide Seiten" herzlich lachen. Nicht so dröge und ernst wie manchmal von einigen "Fußballexperten" in anderen Themenbereichen... ;)

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Fr 24. Aug 2018, 19:56
von Zircus

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Sa 25. Aug 2018, 12:21
von Walle
Zircus hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 19:56
Ein O-Ton von Wollitz dazu:
https://www.neues-deutschland.de/artike ... hrung.html
Das mit der Beflockung war sicher eine selten dämliche Idee, aber niemandem ist dadurch irgendein Schaden entstanden. Der Schaden entsteht erst im Nachhinein durch eine dramatisierte und fast schon schizophrene Thematisierung des Vorfalls, was aber eine gewollte Entwicklung des politischen bzw. zeitgeistigen Establishments ist,um sich selbst immer wieder zu legitimieren. Wollitz und Co. sind dabei Mitläufer dieser Entwicklung und merken nicht, dass "Finden und Wegpacken" in eine Richtung geht, die weitaus schlimmer ist als das Kundtun von Meinungen, so idiotisch sie mitunter sein mögen. Gerade auf dem Gebiet der ehemaligen DDR sollte er solche Äußerungen unterlassen.

Zumal man bei Wollitz immer wieder den EIndruck hat, als ob er nur für die Dauer der Spiele die Zwangsjacke ablegen darf.

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Sa 25. Aug 2018, 20:33
von tkr104
Walle hat geschrieben:
Sa 25. Aug 2018, 12:21
Das mit der Beflockung war sicher eine selten dämliche Idee, aber niemandem ist dadurch irgendein Schaden entstanden. Der Schaden entsteht erst im Nachhinein durch eine dramatisierte und fast schon schizophrene Thematisierung des Vorfalls, was aber eine gewollte Entwicklung des politischen bzw. zeitgeistigen Establishments ist,um sich selbst immer wieder zu legitimieren. Wollitz und Co. sind dabei Mitläufer dieser Entwicklung und merken nicht, dass "Finden und Wegpacken" in eine Richtung geht, die weitaus schlimmer ist als das Kundtun von Meinungen, so idiotisch sie mitunter sein mögen. Gerade auf dem Gebiet der ehemaligen DDR sollte er solche Äußerungen unterlassen.
Durch die Sieg Heil Ideologie ist niemandem ein Schaden entstanden? Sieg Heil läuft bei dir unter "Kundtun von Meinungen"?
Was ist denn mit dir nicht richtig?

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Sa 25. Aug 2018, 20:53
von Walle
tkr104 hat geschrieben:
Sa 25. Aug 2018, 20:33
Walle hat geschrieben:
Sa 25. Aug 2018, 12:21
Das mit der Beflockung war sicher eine selten dämliche Idee, aber niemandem ist dadurch irgendein Schaden entstanden. Der Schaden entsteht erst im Nachhinein durch eine dramatisierte und fast schon schizophrene Thematisierung des Vorfalls, was aber eine gewollte Entwicklung des politischen bzw. zeitgeistigen Establishments ist,um sich selbst immer wieder zu legitimieren. Wollitz und Co. sind dabei Mitläufer dieser Entwicklung und merken nicht, dass "Finden und Wegpacken" in eine Richtung geht, die weitaus schlimmer ist als das Kundtun von Meinungen, so idiotisch sie mitunter sein mögen. Gerade auf dem Gebiet der ehemaligen DDR sollte er solche Äußerungen unterlassen.
Durch die Sieg Heil Ideologie ist niemandem ein Schaden entstanden? Sieg Heil läuft bei dir unter "Kundtun von Meinungen"?
Was ist denn mit dir nicht richtig?
Reiß doch die Dinge nicht so dermaßen irre aus dem Zusammenhang. Was liest Du denn nur aus meinem 1. Satz heraus? Ich habe mich auf ein Ereignis bezogen, welches vor ein paar Tagen statt gefunden hat. Schau nochmal auf den Kalender.

Keine Sorge, mit mir ist alles richtig. Ich weiß nur manchmal nicht, in welchem Film ich hierzulande bin...

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Mo 27. Aug 2018, 08:20
von p!lle
Warum antwortet man überhaupt auf die beiden rechten Spinner hier? :roll:

Re: Probleme anderer Fanszenen

Verfasst: Mo 27. Aug 2018, 08:47
von Walle
p!lle hat geschrieben:
Mo 27. Aug 2018, 08:20
Warum antwortet man überhaupt auf die beiden rechten Spinner hier? :roll:
Also ist das hier ein linkes und damit per se politisches Forum?

Vor nicht allzu langer Zeit hätte es eine solche Aussage wie von Dir nicht gegeben, jedenfalls nicht in einem solchen Forum. Diese völlig unpolitischen Zeiten sind scheinbar ein für allemal vorbei. Die Klassifizierung kommt von Dir, sie kommt von Euch. Es ist also mittlerweile so, dass selbst hier normale Leute bzw. normale User, in politische Kategorien eingestuft werden und nur bei Zugehörigkeit zur richtigen das Recht haben, zu kommentieren und auf eine Antwort zu hoffen.