Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Antworten
Ironlike
Beiträge: 498
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 14:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von Ironlike » Mi 31. Mai 2017, 23:43

Der Bremer SV ist heute im 4. Jahr in Folge in der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Nord gescheitert. Das ist schon richtig bitter... Aufsteiger in die Regionalliga Nord sind SSV Jeddeloh, Altona 93 und Eutin 08

biancoblu
Beiträge: 185
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:50
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Regionalliga Nordost Saison 2015/2016

Beitrag von biancoblu » Do 1. Jun 2017, 07:23

...und mit Altona ist der Drittplatzierte der Oberliga HH aufgestiegen, da weder Dassendorf noch Buchholz aufsteigen wollten.

Hansa26
Beiträge: 221
Registriert: So 15. Apr 2007, 18:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von Hansa26 » Do 1. Jun 2017, 07:34

[quote="Ironlike" post=861816]Der Bremer SV ist heute im 4. Jahr in Folge in der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Nord gescheitert. Das ist schon richtig bitter... Aufsteiger in die Regionalliga Nord sind SSV Jeddeloh, Altona 93 und Eutin 08[/quote] Die Bremen-Liga ist unglaublich schwach. Der Bremer SV hat 88 von 90 Punkten geholt, eine Tordifferenz von +125. Die Liga hat halt nur Bezirksliga-Niveau. Und dann kommt so was bei raus. Die gesamte Saison schiesst man alles zusammen und wird nicht gefordert, und am Ende, wenn 3 starke Gegner kommen, bekommt man das nicht hin.(ähnlich wie bei Salzburg und das Dauer-scheitern in der CL-Qualifikation). Aus der Bremen-Liga ist in den vergangenen 11 Jahren exakt ein Verein aufgestiegen. Ich frage mich so wieso, warum Bremen eine eigene Oberliga hat. Hätten alle Städte von der Größe Bremens eine eigene Oberliga, gäbe es 30 Oberligen in Deutschland. Eine Eingliederung nach Niedersachsen wäre sicherlich eine Alternative, aber welcher Verband schafft sich schon selbst ab??

Benutzeravatar
francis
Beiträge: 59
Registriert: Mo 22. Sep 2003, 21:47
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von francis » Do 1. Jun 2017, 09:38

[quote="Hansa26" post=861824][quote="Ironlike" post=861816]Der Bremer SV ist heute im 4. Jahr in Folge in der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Nord gescheitert. Das ist schon richtig bitter... Aufsteiger in die Regionalliga Nord sind SSV Jeddeloh, Altona 93 und Eutin 08[/quote] Die Bremen-Liga ist unglaublich schwach. Der Bremer SV hat 88 von 90 Punkten geholt, eine Tordifferenz von +125. Die Liga hat halt nur Bezirksliga-Niveau. Und dann kommt so was bei raus. Die gesamte Saison schiesst man alles zusammen und wird nicht gefordert, und am Ende, wenn 3 starke Gegner kommen, bekommt man das nicht hin.(ähnlich wie bei Salzburg und das Dauer-scheitern in der CL-Qualifikation). Aus der Bremen-Liga ist in den vergangenen 11 Jahren exakt ein Verein aufgestiegen. Ich frage mich so wieso, warum Bremen eine eigene Oberliga hat. Hätten alle Städte von der Größe Bremens eine eigene Oberliga, gäbe es 30 Oberligen in Deutschland. Eine Eingliederung nach Niedersachsen wäre sicherlich eine Alternative, aber welcher Verband schafft sich schon selbst ab??[/quote] Vor allem den sicheren Startplatz im DFB Pokal....
[url=http://www.unser-ostseestadion.de][img]http://www.unser-ostseestadion.de/count.php[/img][/url]


OZ: Was halten Sie von dem Trend, Stadien mit einem Sponsornamen zu versehen wie bei der Hamburger AOL-Arena?
Schlünz: So lange ich in Rostock bin, moechte ich eigentlich gern in mein Ostseestadion gehen. Der Name ist Tradition, darauf sollte man Wert legen.

zwei
Beiträge: 609
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von zwei » Fr 2. Jun 2017, 21:46

Bremen hat aus demselben Grund eine eigene 5.Liga,aus dem Hamburg, Niedersachsen oder Schleswig Holstein eine hat: eigenes Bundesland bzw. eigener Landesverband. Ich finde es gut, dass es der Bremer SV wenigstens versucht aufzusteigen. Gab ja auch Jahre, da wollte aus Hamburg keiner hoch. Vor 2 Jahren sind sie übrigens denkbar knapp gescheitert. Nach einer Dreierrunde mit Schilksee und Hildesheim hatte jedes Team 1 Sieg und ein ausgeglichenes Torverhältnis. Bremen hatte mit 3:3 Toren das Nachsehen gegenüber den anderen beiden (jeweils 4:4 Tore).
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1226
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von lunky » Fr 2. Jun 2017, 22:02

[quote="Hansa26" post=861824][quote="Ironlike" post=861816]Der Bremer SV ist heute im 4. Jahr in Folge in der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Nord gescheitert. Das ist schon richtig bitter... Aufsteiger in die Regionalliga Nord sind SSV Jeddeloh, Altona 93 und Eutin 08[/quote] Die Bremen-Liga ist unglaublich schwach. Der Bremer SV hat 88 von 90 Punkten geholt, eine Tordifferenz von +125. Die Liga hat halt nur Bezirksliga-Niveau. Und dann kommt so was bei raus. Die gesamte Saison schiesst man alles zusammen und wird nicht gefordert, und am Ende, wenn 3 starke Gegner kommen, bekommt man das nicht hin.(ähnlich wie bei Salzburg und das Dauer-scheitern in der CL-Qualifikation). Aus der Bremen-Liga ist in den vergangenen 11 Jahren exakt ein Verein aufgestiegen. Ich frage mich so wieso, warum Bremen eine eigene Oberliga hat. Hätten alle Städte von der Größe Bremens eine eigene Oberliga, gäbe es 30 Oberligen in Deutschland. Eine Eingliederung nach Niedersachsen wäre sicherlich eine Alternative, aber welcher Verband schafft sich schon selbst ab??[/quote] Das kann ich nur bestätigen, in meinen Augen die schwächste Verbandsliga / Landesliga. Der BSV wird Dauermeister, zumindest in den Oberneuland-freien Spielzeiten. Ob es in der Reli nicht reicht, weil die Spieler chronisch unterfordert sind oder der BSV eben nur der Hecht im Karpfenteich ist, kann ich nicht sagen. Ich vermute zweiteres. Abgesehen davon, dass der Unterbau der Regionalligen eben so strukturiert ist, gibt es keine sinnvolle Legitimation für die Existenz dieser Liga. Gefreut habe ich mich über die überraschende Niederlage des BSV im Landespokal gegen die Leher TS. Endlich mal ein DFB-Pokalspiel,dass ich zu Fuß erreichen kann.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1226
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von lunky » Fr 2. Jun 2017, 22:15

[quote="Ironlike" post=861816]Der Bremer SV ist heute im 4. Jahr in Folge in der Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Nord gescheitert. Das ist schon richtig bitter... Aufsteiger in die Regionalliga Nord sind [b]SSV Jeddeloh[/b], Altona 93 und Eutin 08[/quote] Recht witzig: Der korrekte Name lautet eigentlich SSV Jeddeloh II. Nicht weil es die zweite Mannschaft ist, sondern weil der Ort so heißt. Gegründet worden ist er von Siedlern aus dem nahen Jeddeloh. Das findet man häufiger in den Moorgebieten zwischen Oldenburg und Ostfriesland, bzw. dem Emsland. Wurde ein Ort zu klein, musste die nächste Generation einen anderen Platz finden, an dem man das Moor gut trockenlegen kann. Der Ortsname bekam dann einfach ne zwei hinten dran.
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

zwei
Beiträge: 609
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von zwei » Sa 3. Jun 2017, 22:28

[quote="lunky" post=861994] Gefreut habe ich mich über die überraschende Niederlage des BSV im Landespokal gegen die Leher TS. Endlich mal ein DFB-Pokalspiel,dass ich zu Fuß erreichen kann.[/quote] Weißt du denn schon, wo deren Pokalspiel ausgetragen wird? Wobei zu Fuß wird man es schon erreichen können, fragt sich nur in welcher Zeit.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Benutzeravatar
lunky
Beiträge: 1226
Registriert: Do 21. Aug 2008, 22:27
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re:Regionalliga Nordost Saison 2016/2017

Beitrag von lunky » So 4. Jun 2017, 00:16

[quote="zwei" post=862054][quote="lunky" post=861994] Gefreut habe ich mich über die überraschende Niederlage des BSV im Landespokal gegen die Leher TS. Endlich mal ein DFB-Pokalspiel,dass ich zu Fuß erreichen kann.[/quote] Weißt du denn schon, wo deren Pokalspiel ausgetragen wird? Wobei zu Fuß wird man es schon erreichen können, fragt sich nur in welcher Zeit.[/quote] Nein, aber ich gehe stark davon aus, dass die im Nordsee-Stadion spielen werden. Das sollte ich mit Handbier in einer halben Stunde erreichen^^
"Das Entscheidende ist, wie gut man durchs Feuer geht."
(Charles Bukowski)

zwei
Beiträge: 609
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 19:22
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Regionalliga Nordost Saison 2015/2016

Beitrag von zwei » Mo 5. Jun 2017, 08:31

[quote="Tempesta" post=861524]Durch den Klassenerhalt von Erfurt bleibt die TSG NZ drin. Falls Jena die Aufstiegsrelegation packt, dürfen die OL-Zweiten wohl auch ein Aufstiegsspiel austragen. Weiß da jemand mehr, wie dieses "ermitteln" idR genau von statten geht? Letzter Spieltag bei denen ist aber erstmal nächstes Wochenende.[/quote] Hinspiel am 7.6. 18 Uhr in Rathenow, Rückspiel 10.6. 14 Uhr in Halberstadt.
Bürotechnik ist kein Verbrechen
Bürotechnik bis zum Erbrechen

Antworten